Der 50. „Ball des Sports“ stand ganz im Zeichen des Reitsports/Grischa Ludwig war begeistert und zeigte Manöver und Finessen des Westernreitens

Ball des Sports (© Deutsche Sporthilfe

(hpv). Beim 50. „Ball des Sports“ der Deutschen Sporthilfe am 1. Februar im „RheinMain CongressCenter“ in Wiesbaden hatten Deutschlands aktuelle und ehemalige Top-Sportler ihren ganz großen Auftritt. Auf Europas erfolgreichster Sport-Benefiz-Gala beteiligen sich unter anderem auch rund 200 Unternehmen als Sponsoren und trugen somit ebenfalls zum hohen Benefizerlös (über € 500.000) der Veranstaltung bei. Der … Weiterlesen Der 50. „Ball des Sports“ stand ganz im Zeichen des Reitsports/Grischa Ludwig war begeistert und zeigte Manöver und Finessen des Westernreitens

Werbeanzeigen

Ball des Sports: Pferdesport begeistert in Wiesbaden

FN Logo (Herkunft: FN)

Wiesbaden (fn-press). Rund 2000 Gäste haben in Wiesbaden den 50. Ball des Sports der Deutschen Sporthilfe gefeiert, darunter zahlreiche Medaillengewinner von Olympischen und Paralympischen Spielen, Welt- und Europameisterschaften. Bei der Jubiläums-Ausgabe der traditionsreichen Veranstaltung stand der Pferdesport im Mittelpunkt. Deutsche Top-Sportler und -Trainer der Disziplinen Dressur, Para-Dressur, Springen, Vielseitigkeit, Voltigieren, Reining, Fahren und Para-Fahren zeigten … Weiterlesen Ball des Sports: Pferdesport begeistert in Wiesbaden

Vater-Tochter-Jubel beim Schlossparkturnier

Kleine Stars im großen Schlosspark – die Führzügelklasse! Foto: WRFC

Ein riesiger Baum, ein kreisrunder Schatten – genau der richtige Platz für den Führzügel-Wettbewerb des jüngsten Reiternachwuchses beim Schlossparkturnier in Wiesbaden-Biebrich. Kleine Stars im großen Schlosspark – die Führzügelklasse! Foto: WRFC „Das war so ein tolles Bild“, ist Albert Schäfer vom Organisationsteam des Turniers begeistert. „Mitten auf dem großen Springplatz dieser Schattenplatz für die Jüngsten.“ … Weiterlesen Vater-Tochter-Jubel beim Schlossparkturnier

Springsport mit ‘Promi-Duft’

Einmal als Sieger durch den Schlosspark galoppieren – was für ein Erlebnis! Im vergangenen Jahr genoss das die Siegerin des Geländeritts: Maxima Homola. Foto: Oliver Neuhof

Der Ire Peter Moloney, Spitzenreiterin Jörne Sprehe, der niederländische Vize-Europameister von 2016, Harrie Smolders, und die 22-jährige Amerikanerin Chloe Reid – das waren die ganz großen Sieger beim Longines PfingstTurnier Wiesbaden. Jetzt heißt es: In deren Hufspuren treten! Einmal als Sieger durch den Schlosspark galoppieren – was für ein Erlebnis! Im vergangenen Jahr genoss das die … Weiterlesen Springsport mit ‘Promi-Duft’

MEGGLE Champion of Honour im Schlosspark – Dorothee Schneider erneut mit Bestnoten

Dorothee Schneider und Pathetique mit Bestnoten Foto: Sportfotos-Lafrentz.de

Vor der herrlichen Kulisse des Schloss Bieberich in Wiesbaden feierte die außergewöhnliche internationale Dressurserie MEGGLE Champion of Honour die zweite Station ihrer inzwischen fünften Saison. Und einmal mehr überzeugte die Pferdewirtschaftsmeisterin und Championatsreiterin Dorothee Schneider, die bereits zwei Mal die Gesamtwertung und somit den prestigeträchtigen Titel MEGGLE Champion of Honour over all für sich in … Weiterlesen MEGGLE Champion of Honour im Schlosspark – Dorothee Schneider erneut mit Bestnoten

US-Sieg nach 43 Jahren

Mit Riesensatz zum Sieg ! Foto: equistock.de

Der "LONGINES Grand Prix 2019, Großer Preis der Landeshauptstadt Wiesbaden", ist entschieden: Die 22-jährige Chloe Reid hängte die Weltspitze in Wiesbaden ab und gewann im Sattel von Luis P. 43 Jahre haben die US-amerikanischen Springreiter auf einen Sieg in der hessischen Landeshauptstadt gewartet. Buddy Brown war der letzte US-Sieger im Jahr 1976. Jetzt wäre Wiesbadens … Weiterlesen US-Sieg nach 43 Jahren

Wiesbaden: Marcel Marschall erfolgreichster deutscher Springreiter

FN Logo (Herkunft: FN)

Wiesbaden (fn-press). Zum Abschluss des 83. Longines Pfingstturnier Wiesbaden gab es einen amerikanischen Sieg im Großen Preis: Die 22-jährige Chloe Reid ist die erste Starterin aus den Vereinigten Staaten seit 43 Jahren, die das wichtigste Springen im Biebricher Schlosspark gewonnen hat. Sie siegte mit dem DSP-Hengst Luis P vor der Luxemburgerin Charlotte Bettendorf mit Hope … Weiterlesen Wiesbaden: Marcel Marschall erfolgreichster deutscher Springreiter

Werth in Wiesbaden – aller guten Dinge sind 13

Sieg mit Rückenwind: Isabell Werth und Quantaz Foto: equistock.de

„Quantaz hatte heute mächtig Rückenwind“, lacht Isabell Werth und meint . „Aber er hat das schon sehr gut gemacht.“ Mit 76,255 Prozent hat die sechsmalige Olympiasiegerin den Preis der Landeshauptstadt Wiesbaden gewonnen. Es war Sieg Nummer 13 für Isabell Werth in Wiesbadens Grand Prix Special. Alle fünf Richter sahen Werth und den neunjährigen Quaterback-Sohn Quantaz … Weiterlesen Werth in Wiesbaden – aller guten Dinge sind 13

U25 – Deutschlands Beste in Wiesbaden

Jil Beck und Damon's Delorange gewinnen den Piaff Förderpreis in Wiesbaden. Foto: equistock.de

Die besten U25-Reiter Deutschlands aus allen drei olympischen Disziplinen haben sich beim LONGINES PfingstTurnier Wiesbaden getroffen. Bereits am Samstag hat Jérome Robiné aus Hessen den U25 Förderpreis Vielseitigkeit gewonnen, am finalen Pfingstmontag wurden die U25-Sieger in der Dressur und im Springen gekürt.Piaff-Sieg für Jil BecksJil Becks ist zur Zeit das Maß der Dinge in Deutschlands … Weiterlesen U25 – Deutschlands Beste in Wiesbaden

Wiesbaden: Klimke und Werth siegen weiter

FN Logo (Herkunft: FN)

Wiesbaden (fn-press). Ingrid Klimke (Münster) und Isabell Werth (Rheinberg) haben die Siege in den Haupt-Dressurprüfungen beim 83. Longines Pfingstturnier Wiesbaden unter sich ausgemacht. Während Klimke mit Franziskus die Grand Prix Kür unter Flutlicht vor dem Biebricher Schloss für sich entschied, führte Isabell Werth mit DSP Quantaz das Klassement im Grand Prix Special an. Rund 9.500 … Weiterlesen Wiesbaden: Klimke und Werth siegen weiter