Oldenburger Perlen für die Zucht

Der Siegerhengst der 8. Oldenburger Sattelkörung Fynch Hatton v. Formel Eins - Sir Donnerhall I. Umrahmt von seinem Züchter Bernhard Ilting-Reuke, seiner Gattin, Reiter und Vorführer Falk Schubert, Aussteller Henry Junior Brewah Grandos aus Spanien und Heiko Meinen, Stifter des Ehrenpreises. (gr. Feldhaus)
Der Siegerhengst der 8. Oldenburger Sattelkörung Fynch Hatton v. Formel Eins – Sir Donnerhall I. Umrahmt von seinem Züchter Bernhard Ilting-Reuke, seiner Gattin, Reiter und Vorführer Falk Schubert, Aussteller Henry Junior Brewah Grandos aus Spanien und Heiko Meinen, Stifter des Ehrenpreises. (gr. Feldhaus)

Notice: Undefined index: file in /usr/www/users/pegamo/pegamo.de/wp-includes/media.php on line 1381

Notice: Undefined index: file in /usr/www/users/pegamo/pegamo.de/wp-includes/media.php on line 1397

Zum strahlenden Sieger der 8. Oldenburger Sattelkörung wurde Fynch Hatton, geb. 2016, v. Formel Eins a.d. Senorita Meyer v. Sir Donnerhall I – Weltmeyer, aus der Zucht von Bernhard Ilting-Reuke aus Borken gekürt. „Wir sahen hier einen herrlich aufgemachten Hengst. Von der Fremdreiterin Beatrice Buchwald bekam er die Höchstnote 10,0. Von der Machart und der Souveränität ein richtiges Musterstück – eine Perle für die Zucht“, beschreibt Oldenburgs Zuchtleiter Dr. Wolfgang Schulze-Schleppinghoff den Sieger. Die Mutter des Siegerhengstes brachte ebenfalls die gekörten Hengste First Choice v. Fidertanz sowie Fürst Magic v. Fürstenball OLD, S-erfolgreich unter Dorothee Schneider. 

Fynch Hatton v. Formel Eins - Sir Donnerhall I - Weltmeyer. (gr. Feldhaus)
Mark Grosse Fynch Hatton v. Formel Eins – Sir Donnerhall I – Weltmeyer. (gr. Feldhaus)

Morgen, am 6. April, haben Sie die Möglichkeit den Siegerhengst sowie alle weiteren gekörten und einige nicht gekörte Hengste der Oldenburger Sattelkörung im Rahmen der Frühjahrs Elite-Auktion zu ersteigern.

Mit Silber brillierte What’s Up, geb. 2016, v. Weltmeyer a.d. Sympatica Uno v. Sir Donnerhall I – Rohdiamant, aus der Zucht von Stutteri Uno Aps, aus Dänemark. Bereits im vergangenen Jahr kam der Reservesieger aus der Zucht von dänischen Oldenburger Züchtern.

Die Bronzemedaille erhielt Bon Akzent, geb. 2016, v. Bon Coeur a.d. Ambiente v. Akribori – Akzent II, aus der Zucht von Volkhard Folkers aus Wangerland. Vater Bon Coeur war zweifacher Vize-Bundeschampion der Reitpferde-Hengste. Seinem Mutterstamm entspringen die Grand Prix-erfolgreichen Fifth Avenue v. Florencio I unter Uwe Schwanz und Giacometti v. Brentano II unter Udo Lange.

Insgesamt körte der Verband der Züchter des Oldenburger Pferdes fünf von 13 vorgestellten Hengsten.

Andreas Kerstan | Pegamo

Ein großer Teil der vorgestellten Junghengste bereichert morgen am 6. April die exquisite Kollektion der 90. Frühjahrs Elite-Auktion. Ab 12.00 Uhr können die Hengste unter dem Sattel getestet werden. Die Versteigerung beginnt um 15.00 Uhr.

Einen Überblick über die gesamte Kollektion finden Sie im Internet im Auktionsbereich der Oldenburger Website: https://oldenburger-pferde.net/front_content.php?idart=5808&lang=1

Selbstverständlich können Sie Ihren Favoriten auch ganz bequem am Telefon ersteigern. Bitte kontaktieren Sie hierfür folgende Mitarbeiter des Oldenburger Auktionsbüros.

Beratung und Kundenservice:

Dressurpferde:
Thomas Rhinow: +49(0)172-9748487 oder rhinow.thomas@oldenburger-pferde.com
Daniel Pophanken: +49(0)175-2930926 oder pophanken.daniel@oldenburger-pferde.com

Springpferde:
Fabian Kühl: +49(0)151-14536599 oder kuehl.fabian@oldenburger-pferde.com
Johanna Weber: +49(0)171-1893792 oder weber.johanna@oldenburger-pferde.com

Informationen/Kataloge:

Elisabeth Gerberding: +49(0)4441-935512 oder gerberding.elisabeth@oldenburger-pferde.com
Heike Arends: +49(0)4441-935531 oder arends.heike@oldenburger-pferde.com

Werbeanzeigen

Vechta: Imposant, elegant & bewegungsstark

Dark Dancer, Kat. Nr. 17, v. Danone I - Fürst Romancier - Florencio I. (gr. Feldhaus)
Dark Dancer, Kat. Nr. 17, v. Danone I – Fürst Romancier – Florencio I. (gr. Feldhaus)

Bildschöne Dressurpferde, die das Herz eines jeden Dressurreiters höher schlagen lassen – willkommen im Oldenburger Pferde Zentrum Vechta: Am Samstag, 6. April, findet die 90. Frühjahrs Elite-Auktion in Vechta statt. Es werden rund 40 hochkarätige Sportpferde erwartet. Mit von der Partie sind gekörte Hengste, Brillantringstuten, ausgebildete Sportmeister und talentierte Youngster.

Die Pferde werden trainiert und stehen zum Ausprobieren für Interessenten bereit. Vereinbaren Sie einen Termin mit unserem Team, um Ihren Liebling persönlich kennenzulernen. Vom dreijährigen Youngster bis hin zum sporterfolgreichen Nachwuchstalent bleiben in dieser Kollektion keine Wünsche offen.

Einzigartige Familie: Der dreijährige Farruquito, Kat. Nr. 19, v. Feedback – De Vito – Andiamo, ist der Bruder der gekörten Fun4ever v. Feedback, Flavio Briatore sowie Fiderstar v. Fidertanz und Foundation v. Fidertanz, Grand Prix-erfolgreich unter Matthias Alexander Rath, darüber hinaus vom Grand Prix-erfolgreichen Crystal Friendship v. Fidertanz unter Anabel Balkenhol. Großmutter und Brillantringstute Weniga stellte zwei Grand Prix-erfolgreiche Nachkommen: Quenny unter Victoria Michalke und Magdalena Danninger sowie Lord unter Kathleen Keller.

Schwarze Perle: Sezuan, Triple-Weltmeister der jungen Dressurpferde, und die Grand Prix-erfolgreichen Hotline und Sandro Hit x Donnerhall stellen einen bewegungsstarken Rapphengst: Special Blend, Kat. Nr. 3, v. Sezuan – Hotline – Sandro Hit. Dem Mutterstamm entspringt der Bundeschampion und WM-Finalist Lord Carnaby v. Lord Loxley unter Beatrice Buchwald.

Charmanter Tänzer: Die Dressurpferde-Kollektion begeistert ebenfalls mit dem vierjährigen Dark Dancer, Kat. Nr. 17, v. Danone I – Fürst Romancier – Florencio I, Bruder des Oldenburger Prämienhengstes Deodoro vom Gut Lonken. Dieser smarte Tänzer lässt keine Wünsche offen.

Auf der Frühjahrs Elite-Auktion am 6. April begeistern ebenfalls einige brillante Hengste der Oldenburger Sattelkörung. Schauen Sie in die Kollektion und sichern sich Ihren Nachwuchsvererber. Sie haben die Möglichkeit die 8. Oldenburger Sattelkörung am Freitag, 5. April, live auf unserer Website zu verfolgen.

Noch bis zum 5. April haben Sie die Möglichkeit Ihren Liebling im Training zu beobachten und zu begleiten sowie auszuprobieren. Bitte nehmen Sie hierfür Kontakt mit unserem Beratungs- und Kundenserviceteam auf.

Offizielles Training und Ausprobierzeiten
ab Donnerstag, 14. März bis Freitag, 5. April10.00 – 13.00 Uhr Springkader13.30 – 16.00 Uhr DressurkaderStallruhe an allen Sonntagen.

Einen Überblick über die gesamte Kollektion finden Sie im Internet im Auktionsbereich der Oldenburger Website www.oldenburger-pferde.com oder klicken Sie hier um direkt dorthin zu gelangen: https://oldenburger-pferde.net/front_content.php?idart=5764&changelang=1&lang=1

Selbstverständlich können Sie Ihren Favoriten auch ganz bequem am Telefon ersteigern. Bitte kontaktieren Sie hierfür folgende Mitarbeiter des Oldenburger Auktionsbüros.

Beratung und Kundenservice:

Dressurpferde:
Thomas Rhinow: +49(0)172-9748487 oder rhinow.thomas@oldenburger-pferde.com
Daniel Pophanken: +49(0)175-2930926 oder pophanken.daniel@oldenburger-pferde.com

Springpferde:
Fabian Kühl: +49(0)151-14536599 oder kuehl.fabian@oldenburger-pferde.com
Johanna Weber: +49(0)171-1893792 oder weber.johanna@oldenburger-pferde.com


Informationen/Kataloge:

Elisabeth Gerberding: +49(0)4441-935512 oder gerberding.elisabeth@oldenburger-pferde.com
Heike Arends: +49(0)4441-935531 oder arends.heike@oldenburger-pferde.com

Körung: Spitzenhengste in Vechta

Fynch Hatton v. Formel Eins - Sir Donnerhall I - Weltmeyer. (gr. Feldhaus)
Fynch Hatton v. Formel Eins – Sir Donnerhall I – Weltmeyer. (gr. Feldhaus)

Alle gekörten Hengste der Oldenburger Sattelkörung am 5. und 6. April stehen zum Verkauf. Im Auktionsbereich der Oldenburger Website www.oldenburger-pferde.com finden Sie die Videos der Köraspiranten unter dem Sattel. Die jungen Hengste der 8. Oldenburger Sattelkörung begeistern mit Bewegungstalent und Rittigkeit. Verschaffen Sie sich direkt einen Überblick über die hervorragende Qualität im Oldenburger Pferde Zentrum Vechta.

Ein Hingucker der aktuellen Hengst-Kollektion ist der bewegungsstarke Fynch Hatton v. Formel Eins – Sir Donnerhall I – Weltmeyer. Mutter Senorita Meyer brachte die gekörten Hengste First Choice v. Fidertanz sowie Fürst Magic v. Fürstenball OLD, S-erfolgreich unter Laura Strobel.

Mit Dante’s Peak v. Dante Weltino OLD – Desperados – Rubin-Royal OLD präsentiert sich ein weiterer vielversprechender Köraspirant. Vater Dante Weltino OLD begeistert auf internationalen Championaten unter der Schwedin Therese Nilshagen. Aus dem Mutterstamm kommt der gekörte und Grand Prix-erfolgreiche August der Starke unter der Österreicherin Victoria Max-Theurer.

Der edle Rappe Bon Akzent v. Bon Coeur – Akribori – Akzent II bereichert die Oldenburger Sattelkörung. Vater Bon Coeur war zweifacher Vize-Bundeschampion der Reitpferde-Hengste. Seinem Mutterstamm entspringen die Grand Prix-erfolgreichen Fifth Avenue v. Florencio I unter Uwe Schwanz und Giacometti v. Brentano II unter Udo Lange.

Sporterfolgreiche Hengste wie Fürsten-Look v. Fürstenball OLD, Bronzemedaillen-Gewinner der Weltmeisterschaft der siebenjährigen Dressurpferde, und MDM Zodiac OLD v. Zonik, dreifacher Oldenburger Landeschampion, starteten ihre Karriere auf der Sattelkörung in Vechta. Auch Zac Efron MT OLD v. Zack, Siegerhengst des letzten Jahres, überzeugte kürzlich bei seiner Sportprüfung in München Riem mit Höchstnoten.

Am Freitag, 5. April, bewerben sich die typstarken Hengste im Oldenburger Pferde Zentrum Vechta um das begehrte Körprädikat. Um 15.00 Uhr startet die Körung mit der Pflastermusterung. Anschließend präsentieren sich die Köraspiranten unter dem Sattel. Ab 18.00 Uhr werden die Körergebnisse auf den Schrittringen bekanntgegeben und der Siegerhengst herausgestellt. Sie haben die Möglichkeit die 8. Oldenburger Sattelkörung am Freitag, 5. April, live auf unserer Website zu verfolgen.

Der Samstag, 6. April, steht ganz im Zeichen der Auktion. Um 12.00 Uhr haben Sie die letzte Möglichkeit die Hengste auszuprobieren. Ab 15.00 Uhr startet die Frühjahrs Elite-Auktion. Hier haben Sie die Möglichkeit, neben ausgezeichneten Reitpferden für den Dressur- und Springsport, alle gekörten Junghengste der Sattelkörung zu ersteigern.

Einen Überblick über die gesamte Kollektion finden Sie im Internet im Auktionsbereich der Oldenburger Website www.oldenburger-pferde.com oder klicken Sie hier um direkt dorthin zu gelangen: https://oldenburger-pferde.net/front_content.php?idart=5808&lang=1

Selbstverständlich können Sie Ihren Favoriten auch ganz bequem am Telefon ersteigern. Bitte kontaktieren Sie hierfür folgende Mitarbeiter des Oldenburger Auktionsbüros.

Beratung und Kundenservice:

Dressurpferde:
Thomas Rhinow: +49(0)172-9748487 oder rhinow.thomas@oldenburger-pferde.com
Daniel Pophanken: +49(0)175-2930926 oder pophanken.daniel@oldenburger-pferde.com

Springpferde:
Fabian Kühl: +49(0)151-14536599 oder kuehl.fabian@oldenburger-pferde.com
Johanna Weber: +49(0)171-1893792 oder weber.johanna@oldenburger-pferde.com

Informationen/Kataloge:

Elisabeth Gerberding: +49(0)4441-935512 oder gerberding.elisabeth@oldenburger-pferde.com
Heike Arends: +49(0)4441-935531 oder arends.heike@oldenburger-pferde.com

Vechta: It’s showtime

Erleben Sie die große Präsentation der Elite-Kollektion am Samstag, 23. März, um 15.00 Uhr in Vechta. (gr. Feldhaus)
Erleben Sie die große Präsentation der Elite-Kollektion am Samstag, 23. März, um 15.00 Uhr in Vechta. (gr. Feldhaus)

Am Samstag, 23. März, findet um 15.00 Uhr die große Präsentation der Frühjahrs Elite-Kollektion statt. In dem Auktionslot begeistern sporterfolgreiche Lehrmeister, gekörte Hengste, Brillantringstuten und talentierte Zukunftsstars. Kommen Sie am Samstag, 23. März, nach Vechta und erleben Ihren Auserwählten live in Turnieratmosphäre. Für Köstlichkeiten wie Kaffee und Kuchen ist gesorgt. Verbringen Sie einen herrlichen Nachmittag in Vechta!

Vom dreijährigen Youngster bis hin zum ausgebildeten Erfolgsgaranten bleiben in der Frühjahrs Elite-Auktion am Samstag, 6. April, keine Wünsche offen.

Die Dressurpferde-Kollektion begeistert mit dem vierjährigen Dark Dancer, Kat. Nr. 17, v. Danone I – Fürst Romancier – Florencio I, Bruder des Oldenburger Prämienhengstes Deodoro vom Gut Lonken. Dieser smarte Tänzer lässt die Herzen eines jeden Dressurreiters höher schlagen.

Schick und elegant: Dynamic, Kat. Nr. 10, v. Dimaggio – Brentano II – Weltmeyer. Großmutter Western Girl ist die Schwester von dem Grand Prix-siegreichen Wenckstern unter Jonny Hilberath. Dem Mutterstamm entspringt ebenfalls Wild Willy Granly v. De Noir, erfolgreich in der Junioren-Tour unter Luna Laabs.

Bei den Springpferden brillieren Parcoursathleten wie der vierjährige Changing Winds, Kat. Nr. 14, v. Conthargos – Corlensky G – Landor S. Ur-Großmutter Weltana v. Acord II stellte ebenfalls die in S-Springen erfolgreichen Vechtaer Auktioniken Let’s Dance v. Landor S unter Svante Johansson, den gekörten S-erfolgreichen Chalord v. Chalan unter Sergey Petrov sowie Bundeschampionats-Finalist Diavoltan OLD v. Diarado.

Spitzenvererber Kannan präsentiert eine sprunggewaltige Tochter für die Frühjahrs-Kollektion: Lola Montez, Kat. Nr. 16, v. Kannan – Cassini II – Coriander, aus dem weltberühmten Stamm 8769. Dieser Stutenfamilie entspringt ebenfalls der 1.60 m-Parcours erfolgreiche Come on v. Cantus unter Prinzessin Haya Bint al Hussein aus Jordanien.

Die Pferde werden trainiert und stehen zum Ausprobieren für Interessenten bereit. Vereinbaren Sie einen Termin mit unserem Team, um Ihren Liebling persönlich kennenzulernen.

Offizielles Training und Ausprobierzeiten
ab Donnerstag, 14. März bis Freitag, 5. April10.00 – 13.00 Uhr Springkader13.30 – 16.00 Uhr DressurkaderStallruhe an allen Sonntagen.

Präsentation der Elite-Kollektion
Samstag, 23. März – 15.00 Uhr- Ausprobieren nach der Präsentation –

Einen Überblick über die gesamte Kollektion finden Sie im Internet im Auktionsbereich der Oldenburger Website www.oldenburger-pferde.com oder klicken Sie hier um direkt dorthin zu gelangen: https://oldenburger-pferde.net/front_content.php?idart=5764&changelang=1&lang=1

Selbstverständlich können Sie Ihren Favoriten auch ganz bequem am Telefon ersteigern. Bitte kontaktieren Sie hierfür folgende Mitarbeiter des Oldenburger Auktionsbüros.

Beratung und Kundenservice:

Dressurpferde:
Thomas Rhinow: +49(0)172-9748487 oder rhinow.thomas@oldenburger-pferde.com
Daniel Pophanken: +49(0)175-2930926 oder pophanken.daniel@oldenburger-pferde.com

Springpferde:
Fabian Kühl: +49(0)151-14536599 oder kuehl.fabian@oldenburger-pferde.com
Johanna Weber: +49(0)171-1893792 oder weber.johanna@oldenburger-pferde.com


Informationen/Kataloge:

Elisabeth Gerberding: +49(0)4441-935512 oder gerberding.elisabeth@oldenburger-pferde.com
Heike Arends: +49(0)4441-935531 oder arends.heike@oldenburger-pferde.com

Neu und exklusiv: So vererben sich Hengste

Buchtitel Vererbungsprofile 2019
Buchtitel Vererbungsprofile 2019

Suchen Sie nach einem passenden Hengst für Ihre Stute? Das neue Zuchtjahr steht bereits vor der Tür. Machen auch Sie sich schon Gedanken über die richtige Anpaarung für Ihre Stute? Dann haben wir jetzt genau den richtigen Buch-Tipp für Sie. Sichern Sie sich das frisch erschienene Buch Vererbungsprofile 2019.

Welcher Hengst ist der Richtige für meine Stute auf der Suche nach Größe, einem raumgreifenden Schritt, viel Schwung und Mechanik im Trab sowie einer Bergauf-Galoppade? Und welcher Hengst vererbt möglichst viel Vermögen, Manier und Vorsicht am Sprung? Auf all diese Fragen bekommen Sie jetzt fundierte und detaillierte Antworten. Die Vererbungsprofile von den im Oldenburger Zuchteinsatz befindlichen Hengsten bieten eine ausgezeichnete Möglichkeit, die Vererbungsleistung der unterschiedlichen Vererber in der Praxis detailliert zu betrachten.

Möchten auch Sie diese wertvolle Informationsquelle nutzen? Dann bestellen Sie jetzt! Das Buch Vererbungsprofile 2019 ist ab sofort für 20 Euro (zzgl. 2,60 Euro Versandkosten innerhalb Deutschlands bzw. 7,00 Euro für Lieferungen ins Ausland) erhältlich. Bestellungen nimmt Nicole Birnbaum gerne unter Tel. +49(0)4441-935510 oder per E-Mail an vererbungsprofile@oldenburger-pferde.com entgegen. Telefonische Bestellungen sind nur per Nachnahme für 7,00 Euro möglich. Oder besuchen Sie unseren Stand bei den Hengstvorführungen im Oldenburger Pferde Zentrum Vechta und sichern Sie sich Ihre Vererbungsprofile 2019 direkt vor Ort.

Global Masters in Vechta

Der vierjährige Christiano v. Christian - Recaro Brillant - Santorini. (gr. Feldhaus)
Der vierjährige Christiano v. Christian – Recaro Brillant – Santorini. (gr. Feldhaus)

Sprunggewaltig, rittig und mit bester Einstellung – so präsentiert sich die Kollektion der 65. Oldenburger Winter Mixed Sales am Samstag, 8. Dezember, im Oldenburger Pferde Zentrum Vechta. Sichern Sie sich Ihren Oldenburger Hoffnungsträger und starten in der kommenden Saison durch.

Seit einigen Tagen haben 37 Auktionspferde ihre Boxen im Oldenburger Pferde Zentrum Vechta bezogen. Das Training hat begonnen und die Oldenburger sind zum Ausprobieren bereit. Vereinbaren Sie einen Termin mit unserem Team, um Ihren Liebling persönlich kennenzulernen.

Hochkarätige Sportpartner für den Dressur- und Springsport werden in der Winter-Kollektion präsentiert. Mit von der Partie sind sowohl qualitätsvolle Youngster als auch ausgebildete Sportprofis.

In der Kollektion der Springpferde brilliert der vierjährige Christiano v. Christian – Recaro Brillant – Santorini. Der talentierte Youngster ist bereits siegreich in 1,10 m-Springen. Christiano teilt mit den 1,60 m-Parcours erfolgreichen Cashman Landadel unter der Norwegerin Thea-Marie Tangen sowie Lady Kokett unter Steffen Engfer die Mutterlinie.

Ein Youngster mit einer großen Zukunft ist Überfliegerin Summer Air v. Spartacus – Numero Uno. Die sprunggewaltige fünfjährige Stute ist bereits in 1,30 m-Springen siegreich. Ihre Mutter Narmatige ist die Schwester der 1,40 m-Parcours erfolgreichen Samartige v. Singulord Joter unter Yvonne Trojahn. Großmutter Armatige ist 1,60 m-erfolgreich mit Daniel Heuer.

Seine Abstammung verspricht viel. Mit einem exzellenten Springpferde-Pedigree ausgestattet ist der fünfjährige typvolle Schimmel Little Rock v. Lord Argentinus – Capilano – Calypso II. Das Springtalent ist bereits erfolgreich in 1,20 m-Springen.

Kommen Sie nach Vechta, um sich Ihren persönlichen Nachwuchsstar zu sichern. Noch bis zum 7. Dezember haben Sie die Möglichkeit Ihren Favoriten im Training zu beobachten und zu begleiten sowie auszuprobieren. Bitte nehmen Sie hierfür Kontakt mit unserem Beratungs- und Kundenserviceteam auf.

Einen Überblick über die gesamte Kollektion finden Sie im Internet im Auktionsbereich der Oldenburger Website: https://oldenburger-pferde.net/front_content.php?idart=4891&lang=1

Selbstverständlich können Sie Ihren Favoriten auch ganz bequem am Telefon ersteigern. Bitte kontaktieren Sie hierfür folgende Mitarbeiter des Oldenburger Auktionsbüros.

Beratung und Kundenservice:

Springpferde:
Fabian Kühl: +49(0)151-14536599 oder kuehl.fabian@oldenburger-pferde.com

Dressurpferde:
Thomas Rhinow: +49(0)172-9748487 oder rhinow.thomas@oldenburger-pferde.com
Daniel Pophanken: +49(0)175-2930926 oder pophanken.daniel@oldenburger-pferde.com

Informationen/Katalogbestellungen:

Elisabeth Gerberding: +49(0)4441-935512 oder gerberding.elisabeth@oldenburger-pferde.com
Heike Arends: +49(0)4441-935531 oder arends.heike@oldenburger-pferde.com