Im NÜRNBERGER BURG-POKAL bei Horses and Dreams ist Helen Langehanenberg nicht zu schlagen

Sieger des 25.NÜRNBERGER BURG-POKAL in Hagen a.T.W. -Helen Langehanenberg mit Vayron  (Foto: Thomas Hellmann)

Nach ihrem Doppelsieg von Donnerstag war Helen Langehanenberg auch in der heutigen Qualifikation nicht zu schlagen. Mit einer starken Vorstellung sicherte sich die vierfache Deutsche Meisterin das erste Ticket für das Finale in der Frankfurter Festhalle Nürnberg / Hagen. Helen Langehanenberg mit Vayron vor Helen Langehanenberg mit Frank Sinatra – so lautete das Ergebnis der … Weiterlesen Im NÜRNBERGER BURG-POKAL bei Horses and Dreams ist Helen Langehanenberg nicht zu schlagen

Werbeanzeigen

Pferd & Sinfonie mit Helen Langehanenberg – Noch 100 Tage

Helen Langehanenberg bei „Pferd & Sinfonie“ im Jahr 2013 (Foto: CHIO Aachen/ Andreas Steindl)

Genau 100 Tage vor Beginn des CHIO Aachen 2019 gibt es eine prominente Zusage: Dressur-Superstar Helen Langehanenberg wird in der Soers starten. Und das nicht nur in den sportlichen Wettkämpfen, sondern auch beim wohl außergewöhnlichsten Konzert des Jahres: Pferd & Sinfonie. Bei Pferd & Sinfonie trifft ein spektakuläres Show-Programm auf die Live-Musik des Sinfonieorchesters Aachen … Weiterlesen Pferd & Sinfonie mit Helen Langehanenberg – Noch 100 Tage

Olympiastar Helen Langehanenberg in Vechta

Freuen Sie sich auf einen lehrreichen Abend mit Helen Langehanenberg. (LL-Foto)

Reiten lernen nach der klassischen Reitlehre - das ist das Ziel der Live-Trainingsveranstaltung "Die Alten Meister". Am 25. März um 19 Uhr ist das beliebte Event zu Gast im Oldenburger Pferde Zentrum Vechta. Als Referentin in diesem Jahr freuen wir uns auf die renommierte Dressurausbilderin Helen Langehanenberg, Mannschaftsolympia-Silbermedaillengewinnerin, Mannschaftsweltmeisterin und Mannschaftseuropameisterin. In einem kurzen Vortrag … Weiterlesen Olympiastar Helen Langehanenberg in Vechta

s-Hertogenbosch: Platz 2 für Helen Langehanenberg

Celebrating with a selfie! Denmark’s Daniel Bachmann Andersen pictured with his wife Tiril Bachmann Anerud and Robbie Sanderson after winning today’s tenth and last leg of the FEI Dressage World Cup™ 2018/2019 Western European League at ’s-Hertogenbosch (NED) with Blue Hors Zack. (FEI/Leanjo de Koster)

s-Hertogenbosch (fn-press). Die letzte Station vor dem Finale des Dressur-Weltcups in Göteborg Anfang April beendeten die deutschen Aktiven Helen Langehanenberg (Billerbeck), Isabell Werth (Rheinberg) und Benjamin Werndl (Aubenhausen) mit den Plätzen zwei, drei und fünf. Die Weltcup-Kür gewann der Däne Daniel Bachmann Andersen. Ein enorm hohes Niveau prägte die zehnte Weltcup-Kür der Saison 2018/19. In … Weiterlesen s-Hertogenbosch: Platz 2 für Helen Langehanenberg

Mechelen: Helen Langehanenberg Zweite im Weltcup

Hans Peter Minderhoud gewinnt den Weltcup in Mechelen (Foto: Dirk Caremans)

Mechelen (fn-press). Die letzte Weltcup-Kür des Jahres schlossen Helen Langehanenberg (Billerbeck) und der Hannoveraner Hengst Damsey mit Platz zwei ab. In den Messehallen von Mechelen/Belgien siegte der Niederländer Hans-Peter Minderhout mit Glock‘s Dream Boy. Kurz vor dem Jahreswechsel machte der Dressur-Weltcup Station im belgischen Mechelen. Bei der siebten Etappe (von zehn) auf dem Weg zum … Weiterlesen Mechelen: Helen Langehanenberg Zweite im Weltcup

Herning: Langehanenberg auf Platz zwei

Denmark’s Daniel Bachmann Andersen and Blue Hors Zack won today’s first leg of the new FEI Dressage World Cup™ 2018/2019 Western European League season on home ground in Herning, Denmark. (FEI/Ridehesten.com/Kristine Ulsø Olsen)

Herning (fn-press). Nach den Springreitern am vergangenen Wochenende in Oslo startete nun auch die Dressur in die neue Weltcup-Saison. Im dänischen Herning gingen Helen Langehanenberg (Billerbeck) und Benjamin Werndl (Aubenhausen) auf die Jagd nach Punkten und beendeten die Weltcup-Kür auf den Plätzen zwei und fünf. Bei den Weltreiterspielen in Tryon/USA waren Helen Langehanenberg und der … Weiterlesen Herning: Langehanenberg auf Platz zwei

Münster: WM-Kandidatinnen gewinnen Dressur

FN Logo (Herkunft: FN)

Münster (fn-press). Bestens besetzt präsentierte sich das kleine, aber feine Dressurfeld beim Turnier der Sieger vor dem Münsteraner Schloss dem Publikum. Mit Helen Langehanenberg (Billerbeck), Dorothee Schneider (Framersheim) und Ingrid Klimke (Münster) gewannen drei Kandidatinnen der bevorstehenden Weltreiterspiele die Hauptprüfungen Grand Prix, Special und Kür. Helen Langehanenberg stellte den 16-jährigen Hannoveraner Damsey v. Dressage Royal … Weiterlesen Münster: WM-Kandidatinnen gewinnen Dressur

Langehanenberg erhöht WM-Chancen mit Grand-Prix-Triumph

Helen Langehanenberg gewinnt Grand Prix in Münster (Foto: Thoms Lehmann)

MÜNSTER. Kurz vor der alles entscheidenden Nominierung der Dressur-Equipe für die Weltreiterspiele in Tryon hat Helen Langehanenberg am Donnerstag noch einmal ein wichtiges Zeichen gesetzt: Auf dem 16-jährigen Hengst Damsey FRH gewann sie den Grand Prix de Dressage vor dem münsterschen Schloss. Mit 77,100 Prozent setzte sie sich nach einer rundum souveränen Darbietung klar durch. … Weiterlesen Langehanenberg erhöht WM-Chancen mit Grand-Prix-Triumph