„LaOra” – die neue HOP TOP Show der EQUITANA 2019

Die Hop Top Show - ein Highlight bei jeder Equitana (Foto: Equitana)
Die Hop Top Show – ein Highlight bei jeder Equitana (Foto: Equitana)

„Die Zeit ist das bewegte Bild der Ewigkeit“, schrieb der griechische Philosoph Platon. „LaOra“, die neue HOP TOP Show der EQUITANA 2019, hält diese Zeit für zwei Stunden an – und das Publikum den Atem, wenn ab dem 9. März die Topstars und Newcomer der Showszene mit neuen und spektakulären Nummern begeistern. 

„LaOra“ (die Zeit) überrascht mit neuen und ungewöhnlichen Ideen – in beeindruckenden Freiheitsdressuren und Quadrillen, mit faszinierender Voltigier-Akrobatik, bunten Pony-Bildern und klassischen Elementen aus Dressur, Spring- und Fahrsport. Immer im Mittelpunkt: die tiefe Bindung zwischen Pferd und Mensch und die feine Kommunikation mit kaum sichtbaren Signalen.

Für „LaOra“ wurden wieder Showgrößen und Nachwuchsstars in ganz Europa gecastet, die mit neuen, exklusiven Shownummern nach Essen kommen. 

Dazu gehört unter anderem Alma Vaquera aus Frankreich, die Show-Entdeckung des Jahres. Die Schwestern Isaora und Jezabel Marques, 15 und 18 Jahre alt, verleihen dem traditionellen Reiten mit der Garrocha ein neues, modernes Gesicht. Ihre Shownummern in der Tradition der Doma Vaquera kreieren die beiden mit viel Herz, Mut und Leidenschaft.

Große Pferde – große Emotionen: Mit 10 Comtois-Kaltblütern beweist Guillaume Mauvais in einer Freiheitsdressur, wie leichtfüßig und wendig die klassischen Arbeitspferde sein können. 

„Moments in Black“ erleben wir mit dem Friesenshowteam aus Österreich, das seine schwarzen Stars in Quadrillen zum Leuchten bringt.

Finale mit Lorenzo – der fliegende Franzose und legendäre Showstar wird mit seinen weißen Lusitanos, die er wie an unsichtbaren Fäden führt, auch in diesem Jahr wieder speziell für „LaOra“ eine neue Shownummer konzipieren – so, wie viele weitere Akteure.

Neu: Showhighlight an fünf Abenden

Mit der neuen Produktion knüpft die HOP TOP Show zur EQUITANA 2019 an die Erfolge der vergangenen Jahre an. Da die Vorstellungen regelmäßig nahezu ausverkauft waren, wird es 2019 erstmals fünf statt vier Vorstellung geben. 

Wer dabei sein will, wenn die neue HOP TOP Show, ihre Akteure und über 100 Pferde die Show-Messlatte für die nächsten Jahre noch etwas höher legen, sollte sich rechtzeitig Tickets sichern. Premiere feiert „LaOra“ am Samstag, 9. März. Vier weitere Vorstellungen folgen am 10., 13., 15. und 16. März. Tickets unter www.hop-top-show.com oder www.equitana.com

„LaOra“ – die HOP TOP Show der EQUITANA 2019

Messegelände Essen

Halle 4

Showtermine:

Samstag, 09. März 2019

Sonntag, 10. März 2019

Mittwoch, 13. März 2019

Freitag, 15. März 2019

Samstag, 16. März 2019

jeweils 20:00 Uhr – ca. 22:00 Uhr

Werbeanzeigen

EQUITANA 2019 präsentiert: Von Bredow-Werndl Live

Jessica von Bredow-Werndl und Benjamin Werndl werden bei der Equitana erwartet (Pressefoto: Equitana)
Jessica von Bredow-Werndl und Benjamin Werndl werden bei der Equitana erwartet (Pressefoto: Equitana)

Sie sind das derzeit erfolgreichste Geschwister-Paar des Reitsports: Jessica von Bredow-Werndl und Benjamin Werndl. Jessica holte sich erst im September mit der deutschen Dressur-Mannschaft den Weltmeistertitel, Benjamin erreicht in internationalen Prüfungen regelmäßig Top-Platzierungen. Vor allem aber ergänzen sich die beiden als Team: Sie trainieren zusammen und leiten gemeinsam ihre Reitanlage Aubenhausen in Bayern. Warum sie und ihre Pferde sportlich so erfolgreich sind, zeigen die beiden am 11. März auf der EQUITANA 2019 in der exklusiven Abendshow „Von Bredow-Werndl Live powered by Lami-Cell“.

Junge Pferde ausbilden und an ihre Möglichkeiten im Sport heranführen, das haben sich die Geschwister zur Aufgabe gemacht. Im Mittelpunkt steht dabei neben der artgerechten Haltung ein abwechslungsreiches Training, mit dem Jessica von Bredow-Werndl und Benjamin Werndl die Talente junger Pferde fördern.

Dabei legen sie besonderen Wert darauf, die jeweiligen Begabungen und Schwerpunkte jedes einzelnen Pferdes zu erkennen, um diese dem Alter entsprechend zu fördern und aufzubauen. Das heißt auch, ihnen ausreichend Zeit für die individuelle Entwicklung zu geben. Gerade bei der Ausbildung möchten die Geschwister die Entwicklung der Pferde zulassen und seine Begabungen fördern. 

In Aubenhausen kommt das Pferd immer an erster Stelle. Täglicher Weidegang und vielseitiges Training im Wald, am Hang oder auf der hauseigenen Galoppbahn, ist den Geschwistern wichtig. Die Faszination für das Dressurreiten liegt für sie in der Einheit von Mensch und Pferd. 

„Reiten ist so etwas Schönes“, sagt Jessica. „Ich will zeigen, wie wir daran arbeiten, irgendwann die perfekte Verbindung zum Pferd zu haben und wie wir uns das feine Reiten erarbeiten“. Vor allem möchten die beiden eine Botschaft in die Welt senden: „Man kann Höchstleistung von den Pferden verlangen – und sie machen das gerne“, ist Benjamin überzeugt.

Das Konzept geht auf, das zeigen die Erfolge: Über 100 S-Siege, 20 Medaillen bei Deutschen Meisterschaften und Europameisterschaften der Junioren und Jungen Reiter haben sie so gewonnen.

Abendshow am 11. März in Essen

Einblicke in ihre Philosophie und Trainingskonzepte geben die beiden in der großen Abendshow „Von Bredow-Werndl live powered by Lami-Cell “ am Montag, den 11. März auf der EQUITANA in Essen. In der zweistündigen Show zeigen Jessica und Benjamin verschiedene Abschnitte in der Ausbildung ihrer Dressurpferde. Dabei erläutern sie nicht nur ihre Arbeitsmethodik und Zielsetzung, sondern zeigen uns auch, wie sie sich selbst und auch ihr Team körperlich und mental fit halten. 

„Es ist für uns eine große Ehre, dass wir unsere Konzepte und Ideen auf der EQUITANA zeigen dürfen“, so Jessica. Und was die Besucher am Ende mitnehmen sollen, verrät sie auch: „Die Besucher sollen heimgehen und sagen: ‘Boah – das will ich ausprobieren‘. Sie sollen inspiriert nach Hause gehen und mit ganz viel Freude am nächsten Tag zu ihrem Pferd kommen“. 

Der Ausbildungsabend der EQUITANA hat sich zu einer festen Größe im Abendprogramm entwickelt. „Nach Klaus Balkenhol, Uta Gräf und Ingrid Klimke freuen wir uns, 2019 die Live-Veranstaltungsreihe mit Jessica und Benjamin – zwei Reitern der nächsten Generation – fortsetzen zu können“, so EQUITANA-Chefin Christina Uetz. Zum 25. Mal bringt die EQUITANA vom 9. bis 17. März wieder alles zusammen, was die internationale Pferdewelt aktuell zu bieten hat. Die EQUITANA-Jubiläumsausgabe hat dazu neben dem weltweitgrößten Ausstellungsbereich wieder zahlreiche Top-Events im Angebot – darunter die Pferdegala HOP TOP Show und exklusive Ausbildungsabende mit den Stars des Reitsports. 

Eintrittskarten für die EQUITANA und zu „Von Bredow-Werndl live powered by Lami-Cell“ sind ab sofort im EQUITANA-Ticketshop erhältlich. 

„Von Bredow-Werndl live powered by Lami-Cell“

Montag, 11. März 2019, 20 Uhr

EQUITANA

Messegelände Essen

www.equitana.com