Equitana voller Erfolg für den Galopprennsport – Mr. Ed als Publikumsmagnet

German Racing
German Racing

Mehr als 180.000 Besucher, gestiegene Internationalität und eine hautnahe Atmosphäre – das ist die Bilanz der größten Pferdesportmesse der Welt, der Equitana 2019. Groß und Klein trafen sich auf einem stets gut besuchten Stand von German Racing zum Proberitt auf dem elektronischen Rennpferd Mr. Ed oder zum Austausch über den Galopprennsport.

Eine Gemeinschaft von verschiedenen Verbänden und Rennvereinen präsentierten den Galopprennsport auf dem Messestand von German Racing und ermöglichten dem Publikum einen Einblick in den faszinierenden Sport. Bei Besuchen von Persönlichkeiten aus der Galoppsport-Szene am Stand, wie der Weltmeisterin Rebecca Danz oder Championtrainer Markus Klug, konnten die Besucher den direkten Kontakt zu den Akteuren des Galopprennsports aufnehmen. Rebecca Danz war begeistert vom Interesse des Publikums: „Die Equitana ist ein Magnet für pferdebegeisterte Besucher – genau das richtige Publikum für uns. Es hat mir Spaß gemacht, so vielen jungen Menschen beim Ritt auf Mr. Ed Tipps zu geben. Vielleicht ist ja jemand dabei, der sich eine Zukunft als Rennreiter oder Rennreiterin vorstellen kann. Der Galopprennsport hat Nachwuchs dringend nötig.”

Die nächste Gelegenheit, den Galopprennsport in der breiten Öffentlichkeit zu präsentieren, bietet sich schon bald auf dem CHIO in der Aachener Soers. Beim „Weltfest des Pferdesports“ vom 12. bis 21. Juli 2019 wird German Racing sowohl mit einem Stand vertreten, als auch an der Eröffnungsfeier beteiligt sein.

Werbeanzeigen

Abschlussbericht: Mehr Fachbesucher – gestiegene Internationalität – weniger Publikum / Mehr als 180.000 Besucher kommen nach Essen

Die Equitana war auch 2019 ein Erfolg - trotz Zuschauerrückgang (Foto Equitana)
Die Equitana war auch 2019 ein Erfolg – trotz Zuschauerrückgang (Foto Equitana)

Die EQUITANA hatte Geburtstag und sie alle kamen: Größen wie Ingrid Klimke und Isabell Werth, Stars wie Jessica von Bredow-Werndl und ihr Bruder Benjamin Werndl, Legenden wie Ludger Beerbaum und Ikonen wie Horseman Monty Roberts, Webstars wie Annica Hansen und junge Reiterinnen und Ausbilder wie Lisa Röckener. Das Ganze in der für die EQUITANA typischen Atmosphäre – hautnah, greifbar und auf Augenhöhe. Denn wo gibt es das schon: Lehrstunden, Live-Trainingseinheiten und Seminare mit Reitsportgrößen, Bundestrainern und Top-Ausbildern aller Disziplinen?

Die Antwort darauf gibt Christina Uetz, seit fast 20 Jahren Chefin der EQUITANA: „Die Messe ist in dieser Form weltweit einmalig. Trotz ihrer Größe als Weltmesse schafft die EQUITANA solche Momente im direkten Austausch, abseits des Turnierplatzes. EQUITANA, das sind neun Tage und Nächte voller Emotionen.“

Ein Konzept, das bei Besuchern ebenso gut ankommt wie bei den Spitzensportlern selbst. Beispielsweise bei Ingrid Klimke, der zweifachen Mannschaftsolympiasiegerin der Vielseitigkeit: „Die EQUITANA ist eine gelungene Mischung, in der jeder etwas für sich findet. Das gefällt mir besonders gut. Diese Zusammenführung verschiedener Interessen und Disziplinen ist einzigartig und sorgt dafür, dass alle sich auf der Messe wohl fühlen. Und auch für Uta Gräf, selbst Grand Prix-Ausbilderin, ist die EQUITANA schlicht ein „Bildungsurlaub“.

Weltweit wichtigste Business-Plattform: Kunden aus allen Kontinenten im Plus

Doch nicht nur reiterlich setzte die diesjährige EQUITANA Akzente. Auch als weltweit größte Messe unterstrich die „Mutter aller Pferdemessen“ ihre Stellung als international wichtigster Branchentreffpunkt. Mit Kunden aus allen Kontinenten – von Amerika über Australien, Asien und Arabien bis nach Südafrika und großen Besucherdelegationen aus Brasilien, China und Russland.  

Sie sorgten in den Investitionsgüterhallen für eine intensive Nachfrage, auch wenn Branchenkenner nach dem Boom der vergangenen beiden Jahre von einer leicht abflauenden Konjunktursituation sprechen. Das unterstreicht Klaus Reinken, Geschäftsführer der Waldhausen GmbH & Co. KG: „Nach den fetten Jahren hat sich das Klima im Reitsportmarkt etwas abgekühlt. Wir bewegen uns auf einem Niveau unter dem Boom-Jahr 2017 und oberhalb von 2015. Dennoch gilt: Qualität läuft.“

Eine Einschätzung, die Klaus Böckmann, Geschäftsführer der Böckmann Fahrzeugwerke GmbH, teilt: „Die Zulassungszahlen im Fahrzeug- und Transportsektor sind leicht rückläufig. Umso wichtiger war es für uns, dass die EQUITANA weiter an Internationalität gewonnen hat. Wir sind deshalb sehr zufrieden, wir haben gut verkauft.“ Das bestätigt auch Paul Spliethoff, der Geschäftsführer der Rampelmann & Spliethoff GmbH & Co. KG: „Im Vergleich zu den Vorjahren haben wir ein Mehrfaches an Geschäftsabschlüssen. Für uns wichtig – und das hat die EQUITANA 2019 bestätigt – ist die hohe Internationalität der Kontakte auf der Messe.“

Insgesamt zählte die EQUITANA mit rund 33.000 Fachbesuchern gegenüber der Vorveranstaltung ein leichtes Plus von drei Prozent.  

Ungebetene Gäste wüten: Orkan Eberhard und seine Brüder

Dass es dennoch nicht die geplante ganz große Geburtstagsfeier wurde, lag auch am Besuch eines ungebetenen Gastes, der am ersten Sonntag die EQUITANA fest im Griff hatte. Orkan „Eberhard“ wütete mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 120 Stundenkilometern über Essen und brachte den gesamten Zugverkehr in Nordrhein-Westfalen und den Fernverkehr in ganz Deutschland vollständig zum Erliegen. Weitere Sturmtiefs und nahezu tägliche Unwetterwarnungen folgten.

Mit gravierenden Auswirkungen für die EQUITANA: Mit 183.000 Besuchern, davon 25.000 Gästen bei den Abendveranstaltungen und Shows, blieb die EQUITANA zwölf Prozent unter dem Vorveranstaltungsergebnis.

„Mit der kommenden EQUITANA 2021 steht uns wieder das gesamte Messegelände zur Verfügung. Das eröffnet neue Spielräume für die Planung der EQUITANA, die dann nicht mehr „under construction“ stattfindet“, sagt Hans-Joachim Erbel, CEO des Veranstalters, Reed Exhibitions Deutschland. Im Zuge der Ausbauten hatte die diesjährige EQUITANA ein in Teilen eingeschränktes Flächenangebot nutzen können.

Die kommenden Veranstaltungen der EQUITANA

Die kommende EQUITANA findet vom 13. – 21. März 2021 auf dem Messegelände Essen statt.

Neu im Programm ist die EQUITANA Open Air in Mannheim, die vom 5. bis 7. Juli 2019 auf dem Maimarktgelände stattfindet. Im Jahr darauf findet in Neuss vom 11. bis 14. Juni  2020 die EQUITANA Open Air im Rennbahnpark Neuss statt.

www.equitana.com 

EQUITANA Innovationspreis 2019: Dies sind die Gewinner

Die Preisträger bei Innovationspreis der Equitana (Foto: Equitana)
Die Preisträger bei Innovationspreis der Equitana (Foto: Equitana)

Zehn Innovationen, die den Alltag für Pferdehalter, Reiter und Züchter effektiv erleichtern, sind am 13. März 2019 mit dem EQUITANA Innovationspreis ausgezeichnet worden. Als einer der wichtigsten Preise der Reiter- und Pferdebranche wird der Award alle zwei Jahre in Kooperation mit der Fachzeitschrift PFERDEBETRIEB vergeben. Insgesamt waren 60 Produkte nominiert.

Begutachtet wurden die Einreichungen von einer achtköpfigen Jury. Diese setzte sich zusammen aus Betriebsberater Christian Fendt, Georg W. Fink, Sachverständiger für Reitanlagen und Stallbau in der Pferdehaltung, Dr. Christa Finkler-Schade, Expertin für Pferdefütterung, Uwe Karow, Betriebsberater bei Betriebsberatung Reitstall, Guido Krisam vom Bundesverband der Maschinenringe e.V., Jan Tönjes, Chefredakteur der St.GEORG, Prof. Dr. Dirk Winter, Professor für Pferdewirtschaft an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen und Markus Wörmann Chefredakteur der Reiter Revue.


Vergeben wurde der Preis während der EQUITANA 2019, die vom 9. bis zum 17. März in Essen stattfindet. 

Der Galopprennsport bei der EQUITANA in Essen

Vollblutstand auf der Equitana (Foto: Marc Rühl)
Vollblutstand auf der Equitana (Foto: Marc Rühl)

Die EQUITANA, die weltweit größte Messe für Reitsport, findet vom 9. bis 17. März in Essen statt. Bei mehr als 200.000 Messebesuchern 2017 war der Besucherandrang auch auf dem Stand von German Racing beeindruckend. So wird auch in diesem Jahr ein Auftritt bei der EQUITANA geplant, um einem breiten Publikum den Galopprennsport näher zu bringen.

Jeder, der sich für den schnellen Pferdesport und die edlen Vollblüter interessiert, ist herzlich eingeladen, den Galopp-Stand (G-34) auf der Galerie zu besuchen. Als Aussteller auf der EQUITANA bietet der Galopprennsport damit auch eine Anlaufstelle für Besitzer, Züchter und besonders für den Nachwuchs. Neben vielen Informationen erwarten die Besucher täglich attraktive Gewinne sowie Mr. Ed, das elektronische Pferd.

Um den Galopprennsport in seiner ganzen Vielfalt abbilden zu können, hat sich eine Initiative gefunden, die neben Rennvereinen auch Verbände wie den Förderverein zur Jockey-Aus- und Weiterbildung, den Verband Deutscher Amateur-Rennreiter, den Verein Deutscher Besitzertrainer, den Deutschen Trainer- und Jockeyverband sowie den Deutschen Sportverlag umfasst.

Finanziert wird der Stand von German Racing und bei der Organisation unterstützt Katja Warmbier vom Sportverlag. Gesucht wird nach Personen aus dem Galopprennsport, die sich an der Standbetreuung vom 9. bis 17. März beteiligen können. Interessierte sind herzlich willkommen und können sich bitte melden unter warmbier@sportverlag.de.

Besuchen Sie den Galopp-Stand auf der EQUITANA:

Zeitraum: 9. bis 17. März 2019
Ort: Messegelände Essen, Norbertstraße, 45131 Essen
Stand: Galerie, G-34
Öffnungszeiten: täglich 10 – 19 Uhr

Live Training mit Simone Blum auf der EQUITANA 2019

Simone Blum und DSP Alice (Fotograf: Stefan Lafrentz, zur Verfügung gestellt von Spooks)
Simone Blum und DSP Alice (Fotograf: Stefan Lafrentz, zur Verfügung gestellt von Spooks)

Sie ist der neue Shooting-Star am Springreiterhimmel: die frisch gebackene Weltmeisterin Simone Blum, die sich mit der DSP-Stute „Alice“ in die Herzen des Publikums gesprungen hat. Am 11. März ist Simone Blum mit einer spannenden Springlehrstunde powered by SPOOKS im großen Ring der EQUITANA zu erleben.

Die gebürtige Bayerin stammt aus einer Reiterfamilie, schon ihr Vater war im Vielseitigkeitssattel hoch erfolgreich. Simone Blum zog es allerdings von klein auf schon mehr in den Parcours. Neben ihrem sensationellen Erfolg bei den Weltreiterspielen in Tryon war sie in den vergangenen Jahren in diversen Großen Preisen und Nationenpreisen international erfolgreich und wurde 2017 Deutsche Meisterin. Gemeinsam mit ihrem Mann Hans-Günther Blum betreibt sie auf dem elterlichen Gut Eichenhof bei München einen Turnier- und Ausbildungsstall.

In ihrem Live-Training gibt die Weltmeisterin einen Einblick in Ihr Springtraining: Wie arbeitet eine Weltklassereiterin? Welche Schwerpunkte setzt sie in ihrem Training? Der Besuch des Live-Trainings ist für EQUITANA-Besucher in der Messe-Tageskarte bereits inbegriffen. Wer auf Nummer sicher gehen will, sollte sich für nur 6,90 Euro zusätzlich zur Tageskarte einen Sitzplatz am großen Ring reservieren. Tickets sind im Online-Shop der EQUITANA erhältlich.

EQUITANA 2019 – Jubiläumsausgabe mit Top-Programm

Zum 25. Mal bringt die EQUITANA vom 9. bis 17. März wieder alles zusammen, was die internationale Pferdewelt aktuell zu bieten hat. Die Jubiläumsausgabe hat dazu neben dem weltweit größten Ausstellungs- und Shoppingbereich wieder zahlreiche Top-Events im Angebot – darunter exklusive Ausbildungsabende wie „Von-Bredow-Werndl live“ und „Ludger Beerbaum live“, Trainings mit Simone Blum, Ingrid Klimke, Isabell Werth, Dorothee Schneider und Julia Krajewski. Show-Highlight ist die HOP TOP Show „LaOra“. 

EQUITANA 2019: Live Training mit Simone Blum powered by SPOOKS

Montag, 11. März 2019, 16 – 17 Uhr

Halle 4, Großer Ring

Messegelände Essen

www.equitana.com 

Equitana 2019: FN verlost Promi-Reitstunden

FN Logo (Herkunft: FN)
FN Logo (Herkunft: FN)

Essen (fn-press). Training bei einer Weltmeisterin, einem deutschen Meister oder Bundestrainer? Das kann 2019 auf der Equitana (9. bis 17. März in Essen) wahr werden. Die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) verlost Reitstunden bei prominenten Reitern und Trainern.

Dressurreiter können sich um eine Lehreinheit bei Bundestrainerin Monica Theodorescu bewerben, die am Montag, 11. März im Großen Ring der Messe stattfindet. Buschreiter können Tipps von Vielseitigkeits-Weltmeisterin Sandra Auffarth erhalten (Dienstag, 12. März). Und für alle, deren Leidenschaft das Springreiten ist, bietet Andreas Kreuzer, Deutscher Meister von 2016, am Mittwoch, den 13. März ein einmaliges Training an. Pro Reitstunde werden maximal vier Plätze verlost. Die Voraussetzungen sind wie folgt: Der Reiter muss Platzierungen mindestens auf L-Niveau haben. Das gilt für die Reiter-Pferd-Kombination. Der Reiter ist mindestens 18 Jahre alt. Desweiteren gehört ein Video zur Bewerbung, das den Bewerber mit seinem Pferd in den Grundgangarten zeigt. Und für das Vielseitigkeits- und Springtraining muss das Video den Bewerber zusätzlich beim Überwinden eines Sprunges oder eines Parcoursausschnittes zeigen. Die Ausschreibung mit den genauen Voraussetzungen ist online auf www.pferd-aktuell.de/equitana abrufbar. Bewerbungsschluss ist der 20. Januar 2019.

Als ideeller Träger und Partner der Weltmesse des Pferdesportes ist die FN neun Tage mit einem umfangreichen Programm vor Ort. Hochkarätige Referenten und Ausbilder widmen sich Themen von der Basisausbildung bis zum Spitzensport. Ob Anfänger oder Fortgeschrittener, für jeden Messebesucher ist etwas dabei. Zudem bietet die FN an allen Equitana-Tagen zusammen mit dem FNverlag, dem Deutschen Olympiade-Komitee für Reiterei (DOKR) und dem Deutschen Kuratorium für Therapeutisches Reiten (DKThR) einen umfassenden Informations- und Beratungsservice. Bei Fragen zu den Themen Ausbildung, Jugendarbeit, Breitensport, Turniersport, Vereine und Pferdebetriebe, Pferdehaltung, Zucht oder Persönliche Mitglieder – die FN-Mitarbeiter helfen weiter. Pferdebetriebe, Pferdehaltung, Zucht oder Persönliche Mitglieder – die FN-Mitarbeiter helfen weiter. Diverse Gesprächsrunden, Expertengespräche und Aktionen der Persönlichen Mitglieder laden zum Mitmachen ein und bereichern das tägliche Messeprogramm.

Monty Roberts live auf der EQUITANA 2019

Monty Roberts wird bei der Equitana 2019 sein (Foto: Equitana)
Monty Roberts wird bei der Equitana 2019 sein (Foto: Equitana)

Er ist DER Pferdeflüsterer. Vor allem aber ist er der Mann, der den Pferden zuhört und ihre Sprache wie kein anderer beherrscht: Monty Roberts ist eine Legende. Nach langer Zeit gibt es auf der EQUITANA 2019 wieder die seltene Gelegenheit, den Altmeister des Horsemanship in Deutschland live zu erleben. Mit Monty Roberts live widmet die EQUITANA am 14. März 2019 dem preisgekrönten Trainer und Bestsellerautor einen exklusiven Ausbildungsabend.

Sich selber bezeichnet Roberts lieber als „Horsegentler“. Seit 50 Jahren gibt er sein Wissen im Umgang mit Pferden weiter. Die gewaltfreie Kommunikation zwischen Mensch und Tier spielt dabei die entscheidende Rolle. Die von ihm entwickelten Join-Up®-und Follow-Up® -Methoden bauen auf der Sprache der Pferde auf und werden mittlerweile rund um den Erdball angewendet.

Join-Up® ist eine auf Vertrauen basierende Trainingsmethode, die das natürliche Verhalten der Pferde, darunter vor allem ihre Fluchtreaktion, berücksichtigt. Monty Roberts hat es mit dieser Methode geschafft, dass ihm die Pferde innerhalb kurzer Zeit vertrauen. Über 10.000 Pferde hat der heute 83-jährige Monty Roberts mit seiner Methode bereits trainiert.

Auf der EQUITANA gibt Monty Roberts einen Einblick in seine Trainingsmethoden, mit der er eine vertrauensvolle Basis als Grundlage für das Training und den täglichen Umgang mit Pferden schafft. Im Rahmen des Ausbildungsabends wird er mit verschiedenen Pferden arbeiten, denen er im großen Ring erstmals begegnen wird. 

„Wir freuen uns ganz besonders, Monty Roberts seiner großen Fangemeinde in Deutschland zu präsentieren“, so EQUITANA Chefin Christina Uetz. Zuletzt war Monty Roberts 2003 auf der EQUITANA zu sehen.

Bereits zum 25. Mal bringt die EQUITANA vom 9. bis 17. März wieder alles zusammen, was die internationale Pferdewelt aktuell zu bieten hat. Die EQUITANA-Jubiläumsausgabe hat dazu neben dem weltweitgrößten Ausstellungsbereich wieder zahlreiche Top-Events im Angebot – darunter die Pferdegala HOP TOP Show und exklusive Ausbildungsabende mit den Stars des Reitsports. 

Eintrittskarten für die EQUITANA und zu „Monty Roberts live“ sind ab sofort im EQUITANA-Ticketshop erhältlich. 

„Monty Roberts live“

Donnerstag, 14. März 2019, 20 Uhr

EQUITANA

Messegelände Essen

www.equitana.com 

„LaOra” – die neue HOP TOP Show der EQUITANA 2019

Die Hop Top Show - ein Highlight bei jeder Equitana (Foto: Equitana)
Die Hop Top Show – ein Highlight bei jeder Equitana (Foto: Equitana)

„Die Zeit ist das bewegte Bild der Ewigkeit“, schrieb der griechische Philosoph Platon. „LaOra“, die neue HOP TOP Show der EQUITANA 2019, hält diese Zeit für zwei Stunden an – und das Publikum den Atem, wenn ab dem 9. März die Topstars und Newcomer der Showszene mit neuen und spektakulären Nummern begeistern. 

„LaOra“ (die Zeit) überrascht mit neuen und ungewöhnlichen Ideen – in beeindruckenden Freiheitsdressuren und Quadrillen, mit faszinierender Voltigier-Akrobatik, bunten Pony-Bildern und klassischen Elementen aus Dressur, Spring- und Fahrsport. Immer im Mittelpunkt: die tiefe Bindung zwischen Pferd und Mensch und die feine Kommunikation mit kaum sichtbaren Signalen.

Für „LaOra“ wurden wieder Showgrößen und Nachwuchsstars in ganz Europa gecastet, die mit neuen, exklusiven Shownummern nach Essen kommen. 

Dazu gehört unter anderem Alma Vaquera aus Frankreich, die Show-Entdeckung des Jahres. Die Schwestern Isaora und Jezabel Marques, 15 und 18 Jahre alt, verleihen dem traditionellen Reiten mit der Garrocha ein neues, modernes Gesicht. Ihre Shownummern in der Tradition der Doma Vaquera kreieren die beiden mit viel Herz, Mut und Leidenschaft.

Große Pferde – große Emotionen: Mit 10 Comtois-Kaltblütern beweist Guillaume Mauvais in einer Freiheitsdressur, wie leichtfüßig und wendig die klassischen Arbeitspferde sein können. 

„Moments in Black“ erleben wir mit dem Friesenshowteam aus Österreich, das seine schwarzen Stars in Quadrillen zum Leuchten bringt.

Finale mit Lorenzo – der fliegende Franzose und legendäre Showstar wird mit seinen weißen Lusitanos, die er wie an unsichtbaren Fäden führt, auch in diesem Jahr wieder speziell für „LaOra“ eine neue Shownummer konzipieren – so, wie viele weitere Akteure.

Neu: Showhighlight an fünf Abenden

Mit der neuen Produktion knüpft die HOP TOP Show zur EQUITANA 2019 an die Erfolge der vergangenen Jahre an. Da die Vorstellungen regelmäßig nahezu ausverkauft waren, wird es 2019 erstmals fünf statt vier Vorstellung geben. 

Wer dabei sein will, wenn die neue HOP TOP Show, ihre Akteure und über 100 Pferde die Show-Messlatte für die nächsten Jahre noch etwas höher legen, sollte sich rechtzeitig Tickets sichern. Premiere feiert „LaOra“ am Samstag, 9. März. Vier weitere Vorstellungen folgen am 10., 13., 15. und 16. März. Tickets unter www.hop-top-show.com oder www.equitana.com

„LaOra“ – die HOP TOP Show der EQUITANA 2019

Messegelände Essen

Halle 4

Showtermine:

Samstag, 09. März 2019

Sonntag, 10. März 2019

Mittwoch, 13. März 2019

Freitag, 15. März 2019

Samstag, 16. März 2019

jeweils 20:00 Uhr – ca. 22:00 Uhr

EQUITANA 2019 präsentiert: Von Bredow-Werndl Live

Jessica von Bredow-Werndl und Benjamin Werndl werden bei der Equitana erwartet (Pressefoto: Equitana)
Jessica von Bredow-Werndl und Benjamin Werndl werden bei der Equitana erwartet (Pressefoto: Equitana)

Sie sind das derzeit erfolgreichste Geschwister-Paar des Reitsports: Jessica von Bredow-Werndl und Benjamin Werndl. Jessica holte sich erst im September mit der deutschen Dressur-Mannschaft den Weltmeistertitel, Benjamin erreicht in internationalen Prüfungen regelmäßig Top-Platzierungen. Vor allem aber ergänzen sich die beiden als Team: Sie trainieren zusammen und leiten gemeinsam ihre Reitanlage Aubenhausen in Bayern. Warum sie und ihre Pferde sportlich so erfolgreich sind, zeigen die beiden am 11. März auf der EQUITANA 2019 in der exklusiven Abendshow „Von Bredow-Werndl Live powered by Lami-Cell“.

Junge Pferde ausbilden und an ihre Möglichkeiten im Sport heranführen, das haben sich die Geschwister zur Aufgabe gemacht. Im Mittelpunkt steht dabei neben der artgerechten Haltung ein abwechslungsreiches Training, mit dem Jessica von Bredow-Werndl und Benjamin Werndl die Talente junger Pferde fördern.

Dabei legen sie besonderen Wert darauf, die jeweiligen Begabungen und Schwerpunkte jedes einzelnen Pferdes zu erkennen, um diese dem Alter entsprechend zu fördern und aufzubauen. Das heißt auch, ihnen ausreichend Zeit für die individuelle Entwicklung zu geben. Gerade bei der Ausbildung möchten die Geschwister die Entwicklung der Pferde zulassen und seine Begabungen fördern. 

In Aubenhausen kommt das Pferd immer an erster Stelle. Täglicher Weidegang und vielseitiges Training im Wald, am Hang oder auf der hauseigenen Galoppbahn, ist den Geschwistern wichtig. Die Faszination für das Dressurreiten liegt für sie in der Einheit von Mensch und Pferd. 

„Reiten ist so etwas Schönes“, sagt Jessica. „Ich will zeigen, wie wir daran arbeiten, irgendwann die perfekte Verbindung zum Pferd zu haben und wie wir uns das feine Reiten erarbeiten“. Vor allem möchten die beiden eine Botschaft in die Welt senden: „Man kann Höchstleistung von den Pferden verlangen – und sie machen das gerne“, ist Benjamin überzeugt.

Das Konzept geht auf, das zeigen die Erfolge: Über 100 S-Siege, 20 Medaillen bei Deutschen Meisterschaften und Europameisterschaften der Junioren und Jungen Reiter haben sie so gewonnen.

Abendshow am 11. März in Essen

Einblicke in ihre Philosophie und Trainingskonzepte geben die beiden in der großen Abendshow „Von Bredow-Werndl live powered by Lami-Cell “ am Montag, den 11. März auf der EQUITANA in Essen. In der zweistündigen Show zeigen Jessica und Benjamin verschiedene Abschnitte in der Ausbildung ihrer Dressurpferde. Dabei erläutern sie nicht nur ihre Arbeitsmethodik und Zielsetzung, sondern zeigen uns auch, wie sie sich selbst und auch ihr Team körperlich und mental fit halten. 

„Es ist für uns eine große Ehre, dass wir unsere Konzepte und Ideen auf der EQUITANA zeigen dürfen“, so Jessica. Und was die Besucher am Ende mitnehmen sollen, verrät sie auch: „Die Besucher sollen heimgehen und sagen: ‘Boah – das will ich ausprobieren‘. Sie sollen inspiriert nach Hause gehen und mit ganz viel Freude am nächsten Tag zu ihrem Pferd kommen“. 

Der Ausbildungsabend der EQUITANA hat sich zu einer festen Größe im Abendprogramm entwickelt. „Nach Klaus Balkenhol, Uta Gräf und Ingrid Klimke freuen wir uns, 2019 die Live-Veranstaltungsreihe mit Jessica und Benjamin – zwei Reitern der nächsten Generation – fortsetzen zu können“, so EQUITANA-Chefin Christina Uetz. Zum 25. Mal bringt die EQUITANA vom 9. bis 17. März wieder alles zusammen, was die internationale Pferdewelt aktuell zu bieten hat. Die EQUITANA-Jubiläumsausgabe hat dazu neben dem weltweitgrößten Ausstellungsbereich wieder zahlreiche Top-Events im Angebot – darunter die Pferdegala HOP TOP Show und exklusive Ausbildungsabende mit den Stars des Reitsports. 

Eintrittskarten für die EQUITANA und zu „Von Bredow-Werndl live powered by Lami-Cell“ sind ab sofort im EQUITANA-Ticketshop erhältlich. 

„Von Bredow-Werndl live powered by Lami-Cell“

Montag, 11. März 2019, 20 Uhr

EQUITANA

Messegelände Essen

www.equitana.com

EQUITANA 2019: Ticket-Verkauf startet

Der Vorverkauf für die Equitana 2019 beginnt (Foto: Equitana)
Der Vorverkauf für die Equitana 2019 beginnt (Foto: Equitana)

Die Weltmesse des Pferdesports feiert Geburtstag: Zum 25. Mal bringt die EQUITANA vom 9. bis 17. März wieder alles zusammen, was die internationale Pferdewelt aktuell zu bieten hat. Die EQUITANA-Jubiläumsausgabe hat dazu neben dem weltweitgrößten Ausstellungsbereich wieder zahlreiche Top-Events im Angebot – darunter die Pferdegala HOP TOP Show und exklusive Ausbildungsabende mit den Stars des Reitsports.

Eintrittskarten für die EQUITANA sind ab sofort im Ticket-Onlineshop erhältlich. Die Auswahl reicht vom ermäßigten Kinder-Ticket (ab 10 Euro) über das Online-Tagesticket (ab 20 Euro an Wochentagen) bis zum Comfort-Ticket mit vielen Extras wie Parkplatz nahe dem Messeeingang, ein Premium-Sitzplatz im Tagesprogramm und ein Willkommens-Paket (ab 46 Euro).

Wer an den besucherstarken Tagen ebenfalls auf Nummer sicher gehen will, sollte sich für nur 6,90 Euro zusätzlich zur Tageskarte einen Sitzplatz am großen Ring reservieren lassen um Weltklassereiter, Spitzen-Ausbilder und hochkarätige Cups in aller Ruhe erleben.

Weitere Informationen zu sämtlichen Tickets, regelmäßigen Gewinnspielen und aktuellen Infos im Newsletter-Abo unter www.equitana.com

EQUITANA 2019

9. – 17. März 2019

Messegelände Essen

www.equitana.com