Clipmyhorse.TV überträgt die AWÖ Hengsttage 2019 live

ClipMyHorse Logo
ClipMyHorse Logo

Die Kooperation, die in dieser Saison erfolgreich begonnen hatte, wird auch im kommenden Jahr 2019 fortgesetzt: Clipmyhorse.TV begleitet auch weiterhin die AWÖ-Veranstaltungen.

Die im Pferdezentrum Stadl-Paura stattfindenden AWÖ Hengsttage von 08. bis 09. Februar 2019 sowie das AWÖ Bundeschampionat von 20. bis 22. September 2019 werden somit wieder live via www.clipmyhorse.tv übertragen.

„Die Kooperation mit Clipmyhorse.TV sehen wir als große Aufwertung: Nicht nur weil die Körung und das Bundeschampionat live am Bildschirm mit verfolgt werden kann und man quasi hautnah dabei ist, sondern auch weil es ein umfassendes Archiv gibt. Hier sind alle Präsentationen, Ritte und Siegerehrungen im Nachhinein on demand abrufbar“, meint AWÖ Obmann Johannes Mayrhofer.

Das Programm der AWÖ Hengsttage 2019 ist bereits fixiert:

  • Freitag, 04. Januar 2019: Training, Video- und Foto-Termin
     
  • Freitag, 08. Februar 2019:
  • Vormittag Anreise
  • 12:00 Uhr: Messen im 6er-Stall
  • anschl. Pflastermusterung vor 2er-Stall
  • anschl. Pflichttraining/ Freispringen der Körhengste in der großen Halle; Junghengste – freiwillig
  • ca. 21 Uhr: AWÖ Hengsttage Opening Party
     
  • Samstag, 09. Februar 2019:
  • ca. 9:00 Uhr: Freilaufen der Junghengste und anschließend Körhengste
  • anschl. Freispringen der Junghengste (freiwillig) und der Körhengste, Schrittringe mit Verkündung gekört/nicht gekört
  • anschl. Endring der Junghengste mit Besprechung und Ehrung (EQUIVA Junghengst des Jahres 2019)
  • anschl. Endring der gekörten Hengste mit Prämierung des Dressur- und Springsiegers sowie Reitpony Körsieger
  • anschl. Hengstschau mit Prämierung Elitehengst
  • ca. 20:00 Uhr: AWÖ Hengsttagparty
     

·          Sonntag, 10. Februar 2019: Heimreise


Der Eintritt ist frei und das Team der AWÖ freut sich auf Ihren Besuch!

Clipmyhorse.TV überträgt live auf www.clipmyhorse.tv .

Mehr Infos unter www.A-Pferde.at .

„Aachen Youngstars“ live bei „ClipMyHorse.TV“

Logo Aachen Youngstars
Logo Aachen Youngstars

Zwei Wochenenden, zwei Disziplinen, knapp 300 der besten Nachwuchsreiter: Ab heute locken die „Aachen Youngstars 2018“ auf das traditionsreiche CHIO Aachen-Gelände. Um 14:30 Uhr starten die Junioren und Jungen Reiter im Springreiten. Und um 14:30 Uhr startet auch „ClipMyHorse.TV“ mit der Live-Übertragung der Wettbewerbe aus der Albert-Vahle-Halle. Der Internet-TV-Sender ist an allen Tagen live dabei. Das „Aachen Jumping Youngstars – Salut-Festival“ wird vom 29. November bis zum 2. Dezember ausgetragen. Am Wochenende drauf, vom 6. bis zum 9. Dezember ist das internationale Nachwuchs-Dressurturnier „Aachen Dressage Youngstars“ an der Reihe. Unter www.clipmyhorse.tv können alle Prüfungen live verfolgt werden. „Wer nicht vor Ort sein kann, wird von unseren erfahrenen Partnern von ClipMyHorse.TV bestens versorgt“, sagt Frank Kemperman, Vorstandsvorsitzender des ausrichtenden Aachen-Laurensberger Rennvereins e.V. (ALRV).

www.clipmyhorse.tv
www.aachenyoungstars.de

Start großer Karrieren – Übertragung live bei ClipMyHorse

Titel Programm Hengstmarkt
Titel Programm Hengstmarkt

Verden. In der letzten Oktoberwoche ist es wieder soweit. Der Hannoveraner Verband öffnet in Verden seine Tore für Körung und Hengstmarkt. Von Mittwoch, 24. Oktober, bis Freitag, 26. Oktober, bewerben sich rund 100 hochtalentierte Junghengste aus besten Blutlinien in der Niedersachsenhalle um das begehrte positive Körurteil. Gekörte und nichtgekörte Nachwuchstalente finden auf dem Hengstmarkt am Sonnabend, 27. Oktober, neue Besitzer. Die jungen Hengste des Jahrgangs 2016 sind nicht nur als zukünftige Vererber hochinteressant. Nicht selten starteten bei der Körung internationale Karrieren im Sport.

Die spannendsten Augenblicke werden live bei ClipMyHorse übertragen. Am Donnerstag präsentiert sich Hannovers Spitzennachwuchs ab 9 Uhr auf der Dreiecksbahn, bevor ab 15 Uhr das Longieren in der Niedersachsenhalle auf dem Programm steht. Weiter geht es am Freitag ab 8 Uhr mit dem Freilaufen der Dressurhengste und der Verkündung der Körurteile. Ab 14 Uhr stehen die Springhengste im Rampenlicht, die sich im Freispringen messen und anschließend ihr Körurteil erwarten. Am Sonnabend ist das Schauprogramm ab 10 Uhr live im Internet zu sehen.

Zeiteinteilung

Mittwoch, 24. Oktober

10.00 Uhr Freispringen der Dressurhengste

Donnerstag, 25. Oktober

9.00 Uhr Vorstellung aller Hengste auf der Dreiecksbahn

15.00 Uhr Longieren der Hengste in der Niedersachsenhalle

im Anschluss Körmeeting – zwangloser Treff für Teilnehmer und

Gäste im Forum (keine Reservierung)

Freitag, 26. Oktober

8.00 Uhr Freilaufen der Dressurhengste mit Schrittringen und

anschließender Verkündung der Körurteile

14.00 Uhr Freispringen und Freilaufen der Springhengste mit

Schrittringen und anschließender Verkündung der Körurteile

Samstag, 27. Oktober

10.00 Uhr Schauprogramm mit der Ehrung der Prämienhengste

und der Auszeichnung „Hengst des Jahres“ 2018

14.00 Uhr Auktion

Weitere Informationen: www.hannoveraner.com

WEG Tryon: WM-Studio via ClipMyHorse.TV war ein voller Erfolg

FN Logo (Herkunft: FN)
FN Logo (Herkunft: FN)

Warendorf (fn-press). Acht Pferdesport-Disziplinen an einem Ort – das ist das Besondere an Weltreiterspielen, die in diesem Jahr in Tryon/USA ausgetragen wurden. Während allerdings nur Teile der olympischen Disziplinen Dressur, Springen und Vielseitigkeit kostenlos im Fernsehen zu sehen waren, bot das ClipMyHorse.TV WM-Studio täglich morgens ab 6 Uhr eine Tageszusammenfassung mit Medaillenentscheidungen des Vortages, den besten Sportbildern, Interviews und Hintergrundgeschichten aus allen acht Disziplinen. Ermöglicht wurde dieses für alle Pferdefans frei zugängliche Angebot durch die Stiftung Deutscher Spitzensport gemeinsam mit der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) und Kooperationspartner ClipMyHorse.TV Deutschland. 

„Unser Ziel war es, die Erfolge, Emotionen und Geschichten rund um acht Pferdesport-Disziplinen ‚nach Hause‘, nach Deutschland, zu holen und auch den nicht-olympischen Disziplinen eine Bühne zu bieten. Wir haben mit dem Neuland betreten. Obwohl gerade zu Beginn nicht alles perfekt war, sind wir der Überzeugung: Wir haben unsere Ziele erreicht!“, sagte Nadine Pakenis, Geschäftsführerin der Stiftung Deutscher Spitzenpferdesport. 

Dank einer hervorragenden Zusammenarbeit mit der ARD wurden die Bilder der Weltreiterspiele in Form von Interviews und Hintergrundberichten beispielsweise im ARD Morgen- und Mittagsmagazin, in der Tagesschau und in den Tagesthemen sowie nahezu täglich in den WDR-Aktuell-Sportsendungen ausgestrahlt. „Das wäre ohne das Engagement der Stiftung Deutscher Spitzenpferdesport in diesem Umfang nicht möglich gewesen“, erklärt Pakenis. 

Zahlen und Fakten zum ClipMyHorse.TV WM-Studio:

  • 11 Highlightsendungen sowie drei Sondersendungen zum Voltigieren
  • 11 Stunden Spitzensport aus acht Disziplinen
  • über Webseite, App und Social Media wurden nach Information von ClipMyHorse.TV bis zum 23. September rund 330.000 Aufrufe durch mehr als 142.000 Nutzer generiert 
  • Die Verweildauer lag bei 23 Minuten/pro Aufruf 
  • Mit den erreichten Zahlen gehörte das ClipMyHorse.TV WM-Studio schon nach kurzer Zeit zu den TOP 3 der beliebtesten Sendungen auf ClipMyHorse.TV 

Stiftung Deutscher Spitzenpferdesport/Hb

Clipmyhorse.TV überträgt das AWÖ Bundeschampionat live

Banner CMH
Banner CMH

In zwei Wochen fallen im Pferdezentrum Stadl-Paura die prestigeträchtigen Entscheidungen im Rahmen des AWÖ Bundeschampionats. Von 21. bis 23. September 2018 werden insgesamt 17 Championatstitel vergeben und nicht nur die besten in Österreich gezogenen Fohlen, Bundesjungstuten, Reitpferde sowie Spring-, Dressur-, Vielseitigkeits- und Fahrpferde prämiert, sondern auch erstmalig Ponyfohlen.

Das breitgefächerte Programm wartet darüber hinaus auch mit den Bundesmeisterschaften der Ländlichen Dressur- und Springreiter auf. Hier wird es zur Medaillen- und Schärpenvergabe in der Einzel- und Mannschaftswertung kommen.

Für all jene, die nicht live dabei sein können, bietet Clipmyhorse.TV die optimale Lösung: Das Onlineportal streamt auf allen drei Austragungsplätzen parallel und überträgt live auf www.clipmyhorse.tv .

Alle Infos und News werden auf www.A-Pferde.at veröffentlicht und alle Ergebnisse, Startlisten und der Zeitplan auf www.horse.events.at