Browsed by
Kategorie: Turnier der Sieger

Münster 2017 – Die Videos vom Sonntag

Münster 2017 – Die Videos vom Sonntag

Zum Abschluss des Turnieres der Sieger – Deutschlands Pferdesport-Solitär mitten in der City – gibt es noch die Videos vom Sonntag! Der Siegesritt von Jens Baackmann   Jens Baackmann im Interview   Marc Houtzager im Interview Interview mit Bemer-Chef Holger-Dohmen   Impressionen direkt vor dem Start des Großen Preises  

DKB-Riders Tour – Jens Baackmann „schwebt“ vor Glück

DKB-Riders Tour – Jens Baackmann „schwebt“ vor Glück

(Münster) „Im Moment bin ich so ein bißchen über dem Erdboden und mein Mobiltelefon vibriert in einer Tour…“ lachte Jens Baackmann nach dem „Husarenstück“ in der vierten Wertungsprüfung der DKB-Riders Tour in Münster. Vor ausverkauften Tribünen gewann der 32-jährige Pferdewirtschaftsmeister  aus Münster die BMW Hakvoort Trophy, kassierte 20 Punkte für das DKB-Riders Tour Ranking und ein nagelneues Cabrio…. Bewegung im DKB-Riders Tour-Ranking Baackmann, der im vergangenen Jahr in Münster Platz zwei belegte, machte im Ranking der DKB-Riders Tour einen großen…

Weiterlesen Weiterlesen

Ralf Blüggel mit Ramzes-Preis geehrt

Ralf Blüggel mit Ramzes-Preis geehrt

Zum 30. Mal wurde der Ramzes-Preis verliehen – die wohl angesehenste Auszeichnung des westfälischen Pferdestammbuchs. Pferdezüchter Ralf Blüggel aus Hamm erhielt den Preis als Anerkennung für seine züchterischen Leistungen. Am Sonntagnachmittag wurde Pferdezüchter Ralf Blüggel beim münsterschen Turnier der Sieger mit dem Ramzes-Preis ausgezeichnet. Hendrik Snoek, Präsident des Westfälischen Reitervereins, und Ralf Johanson, Vorsitzender des Westfälischen Pferdestammbuchs, übergaben die Auszeichnung vor der Kulisse des münsterschen Schlosses. Der Westfälische Reiterverein verleiht den Preis seit nunmehr 30 Jahren als Anerkennung für besondere…

Weiterlesen Weiterlesen

Schneider und Rock’n Rose siegen in der Königsklasse

Schneider und Rock’n Rose siegen in der Königsklasse

Münster, 13.08.2017 – Und sie hat es noch einmal getan: Am Sonntagmorgen siegte Dorothee Schneider auf ihrer Stute Rockn’Rose im Grand Prix Spécial vor der Kulisse des münsterschen Schlosses. Damit knüpfte sie an ihre Erfolgsserie beim Turnier der Sieger an – schon am Donnerstag hatte Schneider den Grand Prix für sich entschieden.   Nach drei verregneten Turniertagen ritten die Reiter am Sonntagmorgen unter strahlend blauem Himmel ins Dressurviereck. Sechs Reiter-Pferde-Paare hatten sich zum Grand Prix Spécial auf Münsters Schlossplatz angekündigt…

Weiterlesen Weiterlesen

Turnier der Sieger: Isabell Werth gewinnt die Grand Prix Kür unter Flutlicht

Turnier der Sieger: Isabell Werth gewinnt die Grand Prix Kür unter Flutlicht

Münster, 12.08.2017 – Nahezu perfekte Trabtraversalen, gelungene Galopppirouetten und viel Ausdruck im starken Galopp: Das sorgte für tosenden Beifall im Publikum und eine exzellente Richterbewertung. Zu klassischen Instrumentalklängen lieferten Isabell Werth und Anne Beth am Samstagabend eine ausdrucksstarke Vorstellung mit vielen Höhepunkten ab und sicherten sich den Sieg in der Grand Prix Kür unter Flutlicht. Eine anspruchsvolle Kür mit perfektem Musik-Takt-Zusammenspiel: So lautete das Erfolgsrezept von Isabell Werth am Samstagabend im westfälischen Münster. Auf der zwölfjährigen Stute Anne Beth gewann…

Weiterlesen Weiterlesen

Deutsches Reiterkreuz in Bronze für Karl-Heinz Frieler

Deutsches Reiterkreuz in Bronze für Karl-Heinz Frieler

Münster) Ein wenig Geheimniskrämerei war nötig, damit der Preisträger nichts merkt: Mitten in  der Arbeit wurde Karl-Heinz Frieler überrascht durch den Präsidenten der Deutschen Reiterlichen Vereinigung, Breido Graf zu Rantzau, der nachdrücklich darauf hinwies: „Ich rede von Dir Karl-Heinz!“ Der Fotograf aus Gelsenkirchen wurde mit dem Deutschen Reiterkreuz in Bronze ausgezeichnet und erhielt rauschenden Applaus. Die Ehrung erfolgte mit Blick auf die jahrzehntelange fotografische Arbeit Frielers, der 2003 in Aachen mit der Silbernen Kamera ausgezeichnet wurde. Immer gute, immer ungewöhnliche Bilder…

Weiterlesen Weiterlesen

DKB-Riders Tour: 22-jährige reitet allen davon

DKB-Riders Tour: 22-jährige reitet allen davon

(Münster) Hendrik Snoek brachte es auf den Punkt: „Was haben wir für gut reitende junge Leute!“ Der Münsteraner Turnierchef begeisterte sich schon im Umlauf für die fehlerfreie Runde von Kendra Claricia Brinkop, die mit dem nordrhein-westfälischen Hengst A la Carte NRW nach dem Stechen als Siegerin fröhliche Ehrenrunden drehte. Die aus Neumünster stammende Springreiterin, die seit knapp anderthalb Monaten im Sportstall von Marcus Ehning zuhause ist, gewann fehlerfrei in 34,91 Sekunden den Marktkauf-Cup und damit die Qualifikation zur Wertungsprüfung der…

Weiterlesen Weiterlesen

Turnier der Sieger: Jörne Sprehe und Solero gewinnen das Auftaktspringen der Youngster Tour – schon wieder

Turnier der Sieger: Jörne Sprehe und Solero gewinnen das Auftaktspringen der Youngster Tour – schon wieder

Münster, 11.08.2017 – Am Ende hängten Jörne Sprehe und Solero alle ab. In einer Fehler-Zeit-Prüfung mit Hindernissen bis zur Höhe von 1,40 Meter gelang dem Paar eine Null-Fehler-Runde in 62,33 Sekunden. Die Springprüfung war zugleich die erste Qualifikation für die „Youngster Tour“ beim Turnier der Sieger. Diese Prüfung hatte Sprehe bereits im Vorjahr für sich entschieden. Souverän, schnell und sprunggewaltig zeigte sich Solero am Freitag vor dem historischen Schloss in Münster. In nur 62,33 Sekunden beendete der Wallach mit seiner…

Weiterlesen Weiterlesen

Turnier der Sieger: Sieg nach Maß für Felix Hassmann im ersten Springen der „Mittleren Tour“

Turnier der Sieger: Sieg nach Maß für Felix Hassmann im ersten Springen der „Mittleren Tour“

Münster, 11.08.2017 – Balance galoppierte am Freitagnachmittag allen davon. Nur 59,01 Sekunden brauchte die Stute mit Felix Hassmann im Sattel, um den Parcours der Klasse CSI4* fehlerfrei zu beenden – die Konkurrenz blieb weit abgeschlagen. Damit gewann das Paar das erste Springen der „Mittleren Tour“ beim Turnier der Sieger in Münster. Im Dr.-Oetker-Preis, der ersten Springprüfung der „Mittleren Tour“ in Münster, schnappte sich Felix Hassmann die Siegerschleife. Er hatte die zehnjährige Westfalenstute Balance gesattelt. Fehlerfrei absolvierte das Paar den Parcours,…

Weiterlesen Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen