Browsed by
Kategorie: Nürnberger Burgpokal

Faszination Pferd in Nürnberg richtet letzte Qualifikation zum NÜRNBERGER BURG-POKAL aus – Generalprobe für das Finale

Faszination Pferd in Nürnberg richtet letzte Qualifikation zum NÜRNBERGER BURG-POKAL aus – Generalprobe für das Finale

Nürnberg, 01. November 2017 – Das Konzept hat sich bewährt – seit vielen Jahren ist die Faszination Pferd Gastgeber der einzigen Hallenqualifikation für den NÜRNBERGER BURG-POKAL. Damit bildet das Nürnberger Turnier, eingebunden in die Messe Consumenta, nicht nur den Abschluss des zwölfteiligen Qualifikationszyklus, sondern bietet für Reiter und Pferde gleichermaßen die Chance, unter Finalbedingungen zu reiten.   So weist die Frankenhalle zwar eine andere architektonische Charakteristik als die Frankfurter Festhalle auf, gleichwohl ist sie für die Paare nicht einfach. Im…

Weiterlesen Weiterlesen

NÜRNBERGER BURG-POKAL 2018 – Standorte werden vergeben

NÜRNBERGER BURG-POKAL 2018 – Standorte werden vergeben

Nürnberg. Vor der letzten Qualifikation der laufenden Saison, die Anfang November im Rahmen der Faszination Pferd in Nürnberg ausgetragen wird, sind die Weichen für 2018 zu stellen. Ab sofort können sich interessierte Turnierveranstalter für die Ausrichtung einer Qualifikation zum NÜRNBERGER BURG-POKAL bewerben. Die weltweit bedeutendste Turnierserie zur Förderung junger Dressurpferde startet damit in ihre 27. Saison. Gründer Hans-Peter Schmidt, Ehrenaufsichtsratsvorsitzender des Namensgebers NÜRNBERGER Versicherung, der das Konzept erstmals 1992 verwirklichen konnte, sieht in den Prüfungen einen wichtigen Meilenstein in der…

Weiterlesen Weiterlesen

Ingrid Klimke gewinnt im Sattel von Geraldine die Einlaufprüfung zum NÜRNBERGER BURG-POKAL

Ingrid Klimke gewinnt im Sattel von Geraldine die Einlaufprüfung zum NÜRNBERGER BURG-POKAL

Nürnberg. Da schlugen die Herzen der Dressurfans höher: Ingrid Klimke gewann im Sattel von Geraldine am Freitag die Einlaufprüfung zum NÜRNBERGER BURG-POKAL bei der Faszination Pferd. Das Paar beherrschte mit 74,098 Prozent das Geschehen. Klimke nutzt Nürnberg quasi als Generalprobe für das Jubiläumsfinale in Frankfurt. Die Olympiasiegerin hatte sich mit ihrer bewegungsstarken Rheinländer Stute bereits in München das Finalticket gesichert. 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen