Browsed by
Kategorie: EY-CUP

Von Oldenburg nach Salzburg – EY-Cup

Von Oldenburg nach Salzburg – EY-Cup

(Oldenburg)  Der AGRAVIS Cup in Oldenburg ist die letzte Qualifikationsstation des European Youngster Cups Jumping in der Saison 2017 – und beim CSI in der pferdeverrückten Region mischen die U25-Talente am Wochenende bei den Promis der Szene mit. Drei internationale Prüfungen zählen zum EY-Cup in Oldenburg und bergen ein Wiedersehen mit erfolgreichen Protagonisten der internationalen Nachwuchsserie. Der Weltcup-Sechste Guido Klatte jun. zählt ebenso dazu wie Gerrit Nieberg oder die Niederländerin Lisa Nooren. Das erste Aueinandertreffen findet am Freitag in der…

Weiterlesen Weiterlesen

Erneut Spitzenplatz für Österreich im EY-Cup

Erneut Spitzenplatz für Österreich im EY-Cup

(Gorla Minore)  Zweimal Österreich –  das ist das Ergebnis des EY-Cup Grand Prix im italienischen Gorla Minore. Die 14. Etappe des European Youngster Cup Jumping endete mit dem Sieg von Valerie Wick mit Gijon van den Hunsberg vor ihrem österreichischen Landsmann und Überflieger Willi Fischer auf Colmar. Damit hat sich die 23-jährige Blondine, die 2015 auch zum EM-Aufgebot ihres Landes bei den Jungen Reitern zählte, den Finalstartplatz beim Mevisto Amadeus Horse Indoors in Salzburg gesichert. Will Fischer hat den schon…

Weiterlesen Weiterlesen

Bayrisches Intermezzo – EY-Cup in Kirchstockach

Bayrisches Intermezzo – EY-Cup in Kirchstockach

(Kirchstockach)  Es ist ein „Dauerbrenner“ im Kalender des European Youngster Cups Jumping, das Reitturnier im bayrische Kirchstockach. Seit dem Beginn des EY-Cups zählt das Kultturnier der PSG Schweizer Hof bei München zu den Gastgebern für die Generation U25 und auch 2017 sind die „jungen Wilden“  vom 10. bis 13. August gern gesehene Gäste. Der Spielraum für den EY-Cup-Teilnehmer ist groß – die Einlaufprüfung für die jungen Kandidaten ist obligatorisch, aber in mehreren Prüfungen möglich. Wer sich das Ticket ins Finale…

Weiterlesen Weiterlesen

EY-Cup – Österreichs Willi Fischer setzt Serie des Vorjahrs fort

EY-Cup – Österreichs Willi Fischer setzt Serie des Vorjahrs fort

(Ebreichsdorf)  Der 22 Jahre alte Willi Fischer aus Linz hat den EY-Cup Grand Prix in Wien-Ebreichsdorf gewonnen. Mit der Oldenburger Stute Dollar Girl sicherte sich der Springreiter dank einer fehlerfreien Runde in 52,51 Sekunden die direkte Qualifikation zum Finale des EY-Cups beim Mevisto Amadeus Horse Indoors in Salzburg im Dezember. Fischer konnte bereits im Jahr 2016 mächtig auftrumpfen im European Youngster Cup Jumping. 

Finale beginnt: EY-Cup in Salzburg

Finale beginnt: EY-Cup in Salzburg

(Salzburg)  Seit dem Jahr 2003 hat die Generation U-25 eine eigene sportliche Plattform. Die heißt EY-Cup, begann zunächst in Bayern und ist im 14. Jahr ihres Bestehens längst international und in sieben Nationen zuhause. Jetzt wird beim Mevisto Amadeus Horse Indoors in Salzburg vom 8. – 11. Dezember  das 14. Finale gefeiert mit 27 Kandidaten aus acht Nationen. Das zahlenmäßig stärkste Aufgebot kommt aus Deutschland, dem „Mutterland“ des EY-Cups. 

Generation EY-Cup brilliert in Oldenburg

Generation EY-Cup brilliert in Oldenburg

(Oldenburg)  Die Generation U25 war unschlagbar bei der letzten Qualifikationsstation des European Youngster Cups in Oldenburg. Mit der 22-jährigen Kendra-Claricia Brinkop aus Neumünster gewann eine Amazone den Großen Preis der AGRAVIS in Oldenburg – und damit auch das Ticket ins Finale des EY-Cups beim Mevisto Amadeus Horse Indoors in Salzburg vom 8. – 11. Dezember. 

EY-Cup Lexington – 17-jährige gewinnt US-Etappe

EY-Cup Lexington – 17-jährige gewinnt US-Etappe

(Lexington) Mit dem furiosen Sieg einer erst 17 Jahre jungen Springreiterin endete die nationale U-25 Meisterschaft im US-amerikanischen Lexington in Kentucky. Brett Burlington kommt aus Coral Gables in Florida und gewann erstmals in Lexington die U25-Meisterschaft, präsentiert von Deeridge Farms, Elm Rock LLC, der Strauss Familie und Kasowitz, Benson, Torres, & Friedman LLP. Der „Held“ der jungen Springreiterin ist Bluf, ein zehn Jahre alter KWPN-Wallach, der seiner Reiterin mit zwei fehlerfreien Runden in der Finalprüfung den Gesamtsieg ermöglichte. Brett Burlington…

Weiterlesen Weiterlesen

Linz macht es möglich – EY-Cup in Österreich

Linz macht es möglich – EY-Cup in Österreich

(Linz) Zum zweiten Mal ist das österreichische Linz in diesem Jahr Gastgeber einer EY-Cup-Etappe. Vom 27. – 30. Oktober geht es bei der Herbsttour CSI2* um Punkte für das Ranking des European Youngster Cups Jumping und um die direkte Qualifikation zum Finale der internationalen U25-Serie. 

Noch drei Chancen für das EY-Cup-Finale

Noch drei Chancen für das EY-Cup-Finale

(Chevenez) Nur noch dreimal wird im European Youngster Cup um die „Tickets“ ins Finale gekämpft und die drei Stationen auf dem Weg ins Finale in Salzburg beim Mevisto Amadeus Horse Indoors heißen Linz (Österreich), Lexington (USA) und Oldenburg in Deutschland. Erst dann sind alle direkten Qualifikationplätze vergeben und das Ranking komplettiert. Emilie Stampfli aus der Schweiz ist aktuell die letzte direkt qualifizierte Reiterin. 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen