Das Longines Balve Optimum wird verschoben!

Logo Balve
Veranstalter Logo Balve

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Vertreter der Presse,

es fällt uns sehr schwer, diese Zeilen zu schreiben – aber sie sind von Nöten und so wichtig in dieser Zeit. In sieben Wochen wäre es soweit gewesen – das Longines Balve Optimum hätte vom 07. bis 10. Mai zum 72. Mal seine Tore am Schloss Wocklum geöffnet.

Lange haben wir in Vorfreude organisiert und geplant. Auch in den letzten Wochen haben wir noch gehofft und gebangt um unsere diesjährigen internationalen Deutschen Meisterschaften, die gleichzeitig ein sportliches Highlight im Hinblick auf die Olympischen Spiele gewesen wären.

Was uns gestern noch wichtig und richtig erschien, ist heute angesichts der momentanen Entwicklung völlig relativiert – und ist gar in der Bedeutungslosigkeit verschwunden. Events – dahingestellt, ob sie nun in den nächsten Wochen oder Monaten überhaupt stattfinden könnten – sind gerade nicht das, worum es bei uns geht, was wir benötigen, womit wir uns beschäftigen sollten. Es ist gerade keine Zeit der Ausgelassenheit – im Gegenteil. Nun geht es um Solidarität mit all unseren Mitmenschen, es geht darum, diese so schwere Zeit bestmöglich und gemeinsam zu überstehen. Wir müssen uns an Regeln halten; wir müssen unseren Beitrag leisten. Der Verzicht ist die beste Maßnahme, um in dieser Corona-Pandemie achtsam miteinander umzugehen, um aufeinander aufzupassen.

Es kollabiert ein System und damit bekommt alles eine neue Dimension. Aufgrund der großen Dramaturgie und der großen Sorge um all unsere Mitmenschen bekommt der Sport eine vergleichsweise unbedeutende Rolle in der Gesellschaft.

Um dieser Zeit, um diesen Umständen unseren Respekt zu zollen, werden wir das Longines Balve Optimum NICHT vom 07. bis 10. Mai durchführen. Damit wir die Krise nun mit ganzer Kraft gemeinsam bewältigen können und um die schönste Nebensache der Welt wieder mit Freude genießen zu können, möchten wir das Traditionsturnier Longines Balve Optimum auf den 17. bis 20. September 2020 verschieben. Unser Motto „Zukunft braucht Herkunft“ ist derzeit für uns das Maß der Dinge. Besinnen wir uns auf unsere Wurzeln, unsere Werte, auf die Menschlichkeit.

Diese Entscheidung haben wir natürlich auch zum jetzigen Zeitpunkt getroffen, um den finanziellen Schaden möglichst gering zu halten und um Planungssicherheit zu geben – besonders unseren Reitern und auch unseren Zuschauern, durch die diese phantastische Atmosphäre in den Stadien am Schloss Wocklum überhaupt erst so einzigartig wird. Nur mit Ihnen zusammen möchten wir die neuen Deutschen Meister auch zukünftig feiern und bejubeln.

Wer bereits Karten gekauft hat, kann diese selbstverständlich behalten; sie behalten ihre Gültigkeit für unseren neuen Termin vom 17.bis 20. September 2020.
In großer Hoffnung, unser reitsportbegeistertes Publikum, unsere treuen Optimum-Fans im September begrüßen zu dürfen, wünschen wir Ihnen bis dahin von Herzen alles erdenklich Gute. Diese Zeit gilt es gemeinsam zu meistern – um sich auf die Zeit danach gemeinsam zu freuen.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihre Rosalie von Landsberg von Velen

Werbeanzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.