Hansi Dreher gewinnt das Salzburg Masters, Christoph Nothegger hervorragender Vierter

Hans-Dieter Dreher (GER) gewinnt das Salzburg Masters bei der Amadeus Horse Indoors in Salzburg. © Daniel Kaiser
Daniel Kaiser Hans-Dieter Dreher (GER) gewinnt das Salzburg Masters bei der Amadeus Horse Indoors in Salzburg. © Daniel Kaiser

Der Sieg im ersten von insgesamt sechs Weltranglistenspringen der mit mehr als 200.000 Euro dotierten 4-Sterne-Tour der Amadeus Horse Indoors 2019 ging mit Hans-Dieter Dreher an einen Reiter aus der starken deutschen Equipe.


Auf dem Weg zum Sieg im mit 25.000 Euro dotierten Salzburg Masters, das als 1. Qualifikation für den Travel Charme Grand Prix am Sonntag galt, waren 12 Hindernisse bzw. 15 Sprünge mit einer Maximalhöhe von 1,50 m zu absolvieren. 63 Paare waren am Start, dementsprechend groß der Druck eine schnelle, fehlerfreie Runde abzuliefern.

Der 47-jährige deutsche Nationenpreis- und Championatsreiter Hans-Dieter Dreher bewies Nerven und holte auf dem 11-jährigen Hannoveraner Prinz in 63,67 Sekunden nicht nur den Sieg, sondern auch den Ehrenpreis von Bemer.

Auf Platz zwei stand der Belgier Wilm Vermeir, der im Sattel von Gentiane de la Pomme in 64,24 Sekunden einen von insgesamt 21 Nullern gezeigt hatte. Dritte wurde der Olympia-Silbermedaillengewinner, Welt- und Europameister Jur Vrieling (NED) auf dem erst achtjährigen Fiumicino van de Kalevallei (0/64,76).

Bester Österreicher in dieser Weltranglistenprüfung war der Tiroler Christoph Nothegger, der mit seinem Top-Pferd Twilight eine super Runde zeigte und in 65,54 Sekunden hervorragender Vierter wurde. Ebenfalls wieder top für Österreich war der Sieger des CSI4* Alpenspan Eröffnungsspringens am Donnerstag (05.12.2019), Stefan Eder (OÖ). Mit seinem EM-Pferd Dr. Scarpo holte er Platz 7 (0/65,95) und schaffte es damit in die Top Ten, ebenso wie Katharina Rhomberg (V | 1. Platz | Careless). Bianca Babanitz und Game Dk Z komplettierten das tolle rot-weiß-rote Ergebnis mit einer Platzierung auf Rang 13 (0/69,33).

Ergebnisübersicht Freitag, 06.12.2019

SPRINGEN INTERNATIONAL

15 TURMÖL SMALL AMATEUR TOUR

präsentiert von TURMÖL

Int. Punkte-Springprüfung mit Joker (1.10 m)

1. Coco Loco – Beate Steiner (AUT/W) 65 Punkte 43.24 sec

2. Acordi – Nika Gacnik (SLO) 65 Punkte 46.49 sec

3. Obora’s Asturias – Alissa Fuchs (AUT/OÖ) 65 Punkte 48.15 sec

4. Mevisto’s Bonaparte – Susanne Winter (AUT/OÖ) 65 Punkte 48.29 sec

5. Colani – Finn Krackow (AUT/S) 65 Punkte 49.17 sec

6. E.Harley – Tess Carmichael (GBR) 65 Punkte 49.96 sec

7. Giada di Montefiridolfi – Gregor Schefczyk (GER) 65 Punkte 52.71 sec

8. Sam S – Lisa-Marie Gruber (AUT/OÖ) 65 Punkte 54.13 sec

9. Condor M – Carola Würgler-Hauri (SUI) 65 Punkte 55.40 sec

10. T’intely Lande – Milan Morssinkhof (NED) 65 Punkte 55.62 sec

11. Golden Star Z – Julia Schaller (GER) 65 Punkte 56.24 sec

12. Thunder Girl – Laura Schenker (SUI) 65 Punkte 59.78 sec

Ergebnislink

https://results.hippodata.de/2019/1745/html/de/hippodata/resultlist_15.html

16 TURMÖL MEDIUM AMATEUR TOUR

präsentiert von TURMÖL

Int. Punkte-Springprüfung mit Joker (1.25 m)

1. Gianna – Karin Brötzner (AUT/S) 65 Punkte 47.26 sec

2. Casper Speed Jumper – Alexandra Linda Hornakova (SVK) 65 Punkte 47.73 sec

3. Alaric du Cuirassier – Chiara-Fiorina Moser (AUT/W) 65 Punkte 47.76 sec

4. Chamorka – Nina Aichbichler (AUT/K) 65 Punkte 48.66 sec

5. Miss Merilyn – Beate Steiner (AUT/W) 65 Punkte 49.48 sec

6. Lena – Antonia Weixelbraun (AUT/S) 65 Punkte 50.88 sec

7. Chappeloup – Magdalena Margreiter (AUT/NÖ) 65 Punkte 50.95 sec

8. Charme Fee – Klara Goess-Saurau (AUT/B) 65 Punkte 50.97 sec

9. Chisinau W Z – Tess Carmichael (GBR) 65 Punkte 51.67 sec

10. Acodetto’s Champ – Sabrina Kuhlmann-Schütz (GER) 65 Punkte 53.35 sec

11. Qualle – Christine Rudolph (GER) 65 Punkte 54.09 sec

12. Ubiche de Monflix – Anna Praunseis (AUT/B) 65 Punkte 54.64 sec

Ergebnislink

https://results.hippodata.de/2019/1745/html/de/hippodata/resultlist_16.html

17 TURMÖL BIG AMATEUR TOUR

präsentiert von TURMÖL

Int. Punkte-Springprüfung mit Joker (1.40 m)

1. Cassijo – Josefina Goess-Saurau (AUT/B) 65 Punkte 50.27 sec         

2. Calvin – Anna Von Guttenberg (GER) 65 Punkte 58.67 sec               

3. Al Gran Land P – Valentina Pfeifer (AUT/T) 63 Punkte 63.38 sec              

4. Quantus – Sigrid Forstinger (AUT/OÖ) 62 Punkte 55.44 sec         

5. Contero – Chiara-Fiorina Moser (AUT/W) 60 Punkte 56.12 sec         

6. Furano van de Cruyenvelden – Anamarija Hodko (CRO) 60 Punkte 61.01 sec

7. Castiel WB – Nicole Rieger (AUT/S) 59 Punkte 64.63 sec               

8. No Risk No Fun – Susanne Bernhaider (AUT/S) 59 Punkte 67.80 sec              

9. GK Arielle – Sabine Dunkes (GER) 57 Punkte 50.62 sec               

10. Filippa – Susanne Steiger (GER) 56 Punkte 50.80 sec               

11. G-Vingino-Blue – Skye Morssinkhof (NED) 56 Punkte 52.27 sec              

12. Diego – Cornelia Graber (AUT/S) 56 Punkte 57.11 sec

Ergebnislink

https://results.hippodata.de/2019/1745/html/de/hippodata/resultlist_17.html

10 CSIU25 EUROPEAN YOUNGSTER CUP U25 Kat.S*

präsentiert von der J. & A. Frischeis GmbH

Int. Springsprüfung nach Fehlern und Zeit (1.45 m)

1. Lesson Peak – Richard Vogel (GER) 0 Strafpunkte 63.07 sec         

2. Cary Anne – Verena Haller (GER) 0 Strafpunkte 69.06 sec               

3. Dis Moi Tout de Clairbois – Harry Allen (IRL) 0 Strafpunkte 69.64 sec              

4. Contan – Niklas Betz (GER) 0 Strafpunkte 70.32 sec               

5. Cornado’s Queen – Franziska Müller (GER) 0 Strafpunkte 70.95 sec              

6. Conthinder – Andrzej Oplatek (POL) 0 Strafpunkte 75.38 sec         

7. Dollargirl – Willi Fischer (AUT/OÖ) 4 Strafpunkte 70.94 sec         

8. Peter – Alia Knack (GER) 4 Strafpunkte 71.01 sec   

9. Waikadia – Teresa Jurk (GER) 4 Strafpunkte 71.11 sec               

10. Carracio – Lara-Marie Juraske (GER) 4 Strafpunkte 73.97 sec         

10. Vertige de Vigneul – Nicolette Hirt (USA) 4 Strafpunkte 73.97 sec              

12. La Mirage – Linda Portychova (CZE) 4 Strafpunkte 74.98 sec

Ergebnislink

https://results.hippodata.de/2019/1745/html/de/hippodata/resultlist_10.html

22 CSI4* JUWELIERE BANKI CHALLENGE

präsentiert von Juweliere Banki & Sohn

Int. Springprüfung nach Fehlern und Zeit (1.45 m)

1. Crystal – Marcel Marschall (GER) 0 Strafpunkte 64.20 sec

2. Vaniglia Delle Roane – Fabio Brotto (ITA) 0 Strafpunkte 64.45 sec

3. Carla – Felix Haßmann (GER) 0 Strafpunkte 65.10 sec

4. Chacco-Mo – Holger Hetzel (GER) 0 Strafpunkte 65.11 sec

5. Fischerdaily Impressed – Michael Jung (GER) 0 Strafpunkte 65.29 sec

6. Cromwell – Richard Gardner (NZL) 0 Strafpunkte 66.14 sec

7. Charielle – Alexandra Thornton (GBR) 0 Strafpunkte 67.67 sec

8. Luce Luce – Simone Coata (ITA) 0 Strafpunkte 68.24 sec

9. La Costa – Vicky van de Poel (BEL) 0 Strafpunkte 69.17 sec

10. Mister Z – Christian Juza (AUT/S) 0 Strafpunkte 70.58 sec

11. Carabas – Andre Schröder (UKR) 0 Strafpunkte 71.13 sec

12. Teavanta II C Z – Agustin Covarrubias (CHI) 0 Strafpunkte 71.37 sec

Ergebnislink

https://results.hippodata.de/2019/1745/html/de/hippodata/resultlist_22.html

23 CSI4* SALZBURG MASTERS

präsentiert von der Stadt Salzburg & Messezentrum Salzburg

Int. Springprüfung nach Fehlern und Zeit (1.50 m)

1. Prinz – Hans-Dieter Dreher (GER)                0 Strafpunkte 63.67 sec              

2. Gentiane de la Pomme – Wilm Vermeir (BEL) 0 Strafpunkte 64.24 sec       

3. Fiumicino van de Kalevallei – Jur Vrieling (NED) 0 Strafpunkte 64.76 sec       

4. Twilight – Christoph Nothegger (AUT/T) 0 Strafpunkte 65.54 sec              

5. Cayenne WZ – Felix Haßmann (GER) 0 Strafpunkte 65.80 sec         

6. Stakkatan – Andrzej Oplatek (POL) 0 Strafpunkte 65.87 sec         

7. Dr Scarpo – Stefan Eder (AUT/OÖ) 0 Strafpunkte 65.95 sec         

8. Hearts Destiny – Holly Smith (GBR) 0 Strafpunkte 66.13 sec         

9. Eclinsco de l’O – Francois Jr Mathy (BEL) 0 Strafpunkte 66.37 sec              

10. Careless – Katharina Rhomberg (AUT/V) 0 Strafpunkte 66.49 sec              

11. Forewer – Ales Opatrny (CZE) 0 Strafpunkte 67.48 sec               

12. Quintato – Alexa Stais (RSA) 0 Strafpunkte 68.71 sec               

13. Game DK Z – Bianca Babanitz (AUT/B) 0 Strafpunkte 69.33 sec              

14. Vanita’ Delle Roane – Fabio Brotto (ITA) 0 Strafpunkte 69.56 sec

15. Rmf Chacco Top – William Whitaker (GBR) 0 Strafpunkte 69.73 sec

16. Albert K – Kim Kristensen (DEN) 0 Strafpunkte 71.06 sec

Ergebnislink

https://results.hippodata.de/2019/1745/html/de/hippodata/resultlist_23.html

DRESSUR INTERNATIONAL

D02 AMADEUS DRESSAGE CDI4* GRAND PRIX SPECIAL

präsentiert von der horsedeluxe event GmbH

Int. Dressurprüfung – Grand Prix Special

1. Rockabilly – Victoria Max-Theurer (AUT/OÖ) 72.149 %

2. West Side Story Old – Estelle Wettstein (SUI) 71.277 %

3. Quintus – Isabell Werth (GER) 71.043 %

4. Foundation – Matthias Alexander Rath (GER) 71.000 %

5. Valenta’s Diego – Karoline Valenta (AUT/NÖ) 68.106 %

6. Delatio – Mohd Qabil Ambak Dato’ Mahamad Fathil (MAS) 66.979 %

7. Vrbgroup’s Caron – Agatha van der Lei (NED) 66.468 %

8. Ripasso – Hansruedi Geissmann (SUI) 64.213 %

9. Casino’ Royal – James Connor (IRL) 64.000 %

Ergebnislink 

https://results.hippodata.de/2019/1745/html/de/hippodata/resultlist_D02.html

Werbeanzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.