Amadeus Horse Indoors 2019 Tag 03 | EY Cup-Etappensieg in Salzburg für Andrzej Oplatek, Gesamtsieg im Weltfinale für Teresa Jurk

Teresa Jurk ist die Weltfinalsiegerin im European Youngster Cup 2019. © Daniel Kaiser
Daniel Kaiser Teresa Jurk ist die Weltfinalsiegerin im European Youngster Cup 2019. © Daniel Kaiser


In einem spannenden 3-er Stechen zwischen Nachwuchsreitern aus Polen, Italien und den USA wurde am heutigen Samstag (07.12.2019) der European Youngster Cup U25 in einem 1,55 m hohen Weltranglistenspringen entschieden.

Den Etappensieg und einen MEFA Sattelschrank holte sich in der voll besetzten Salzburgarena im Preis von Happy Horse in souveräner Manier der Pole Andrzej Oplatek auf Conthinder (0 | 42,03) vor Giulia Levi (ITA | Van Dutch |4/40,27) und Nicolette Hirt (USA | Vertige de Vigneul |4/49,13).

Der Sieg im Weltfinale, der Gesamtwertung über die ganze Saison 2019, ging an die am heutigen Tag achtplatzierte Teresa Jurk (GER | Waikadia), die sich auch über einen Maßsattel von Iconic freuen durfte.

Österreichs einziger Vertreter im EY Cup Finale, der Oberösterreicher Willi Fischer, musste sich mit Rang 15 zufrieden geben. 

Im Rahmen der Siegerehrung gratulierten Carina und Markus Hindelang im Namen Ihres kürzlich verstorbenen Vaters Robert Hindelang, der vor mehr als einem Jahrzehnt den heute bedeutendsten Nachwuchs-Springcup der Welt ins Leben gerufen hatte.

11 CSIU25-A EUROPEAN YOUNGSTER CUP U25 WORLD FINALE

präsentiert von Happy Horse Pferdestreu VertriebsgmbH

Int. Springprüfung mit Stechen (1.55 m)

Table A, FEI Art. 238.2.2

Wertungsprüfung für die LONGINES Weltrangliste

1. Conthinder – Andrzej Oplatek (POL) 0 Strafpunkte 42.03 sec Im Stechen 

2. Van Dutch – Giulia Levi (ITA) 4 Strafpunkte 40.27 sec Im Stechen 

3. Vertige de Vigneul – Nicolette Hirt (USA) 8 Strafpunkte 49.13 sec Im Stechen

4. Claus Peter – Alia Knack (GER) 4 Strafpunkte 69.74 sec                       

5. Contan – Niklas Betz (GER) 4 Strafpunkte 70.73 sec                            

6. Cornado’s Queen – Franziska Müller (GER) 4 Strafpunkte 72.98 sec                   

7. Balam – Lea-Sophia Gut (GER) 4 Strafpunkte 75.10 sec         

8. Waikadia – Teresa Jurk (GER) 8 Strafpunkte 70.70 sec         

9. Lorenzo – Maximiliane Ruppert (GER) 8 Strafpunkte 74.90 sec          

10. La Mirage – Linda Portychova (CZE) 10 Strafpunkte 88.49 sec                         

11. Denver Z – Aleksandra Kierznowska (POL) 12 Strafpunkte 68.86 sec     

12. Cary Anne – Verena Haller (GER) 12 Strafpunkte 69.75 sec

Ergebnislink

https://results.hippodata.de/2019/1745/html/de/hippodata/resultlist_11.html

Werbeanzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.