VR CLASSICS zum Nikolaustag – Vorfreude schenken!

Die Reit- und Fahrvereine Schleswig-Holsteins verzaubern beim internationalen Reitturnier VR CLASSICS im Schauwettkampf regelmäßig mit tollen Ideen und Bildern. (Foto: Stefan Lafrentz)
Stefan Lafrentz Die Reit- und Fahrvereine Schleswig-Holsteins verzaubern beim internationalen Reitturnier VR CLASSICS im Schauwettkampf regelmäßig mit tollen Ideen und Bildern. (Foto: Stefan Lafrentz)

(Neumünster) Man kann sie vor Ort im Caspar-von-Saldern-Haus kaufen oder online buchen und als handliches und gut zu verstauendes Geschenk in den Nikolausstiefel eines Pferdefans stecken – Tickets für die VR CLASSICS. Die 70. Auflage des internationalen Reitturniers in den Holstenhallen Neumünster findet vom 13. – 16. Februar 2020 statt, bietet den FEI Dressage World Cup, Springsport internationaler Spitzenklasse, nationale Highlights wie die Championate der Pferdestadt Neumünster und den Schauwettkampf der Reit- und Fahrvereine, eine riesengroße Ausstellung und vier Tage mit vielen Begegnungen und bestem Sport.

Von Donnerstag bis Sonntag dominieren Menschen und Pferde das Geschehen, auf den Tribünen wird mitgezittert und gelacht, das ist seit Jahrzehnten so. Ponyreiter treffen Berühmtheiten, ehemalige Sieger die aktuellen Stars im Sattel. Die BEMER Riders Tour wird erstmals ihre Finaletappe bei den VR CLASSICS erleben. Neumünsters Kult-Turnier vereint alles in sich: Nachwuchsprüfungen, den Schauwettbewerb der Volksbanken Raiffeisenbanken & easyCredit, die Indoor-Vielseitigkeit, das Relais/ Stafettenspringen (Pony/ Großpferd), die Springprüfung mit Kostümwertung, Dressur-Weltcup und Weltranglistenspringen. All das macht den einzigartigen Mix aus, der jedes Jahr Zehntausende Besucher anlockt.

Karten gibt es in drei verschiedenen Kategorien und für zehn Veranstaltungsabschnitte. Das bedeutet, man kann sich ganz gezielt aussuchen, was man sehen und erleben möchte. Hinzu kommen Stehplatztickets. Von 13 bis maximal 40 Euro reichen die Kartenpreise, Stehplätze gibt es zwischen 11 und 19 Euro. Und wer ein Ticket für einen Veranstaltungsabschnitt hat, kann davor oder danach noch gemütlich durch die Ausstellung bummeln oder in Halle 5 am Abreiteplatz vor der Videowand den Tag ausklingen lassen.

So kommt man an die Karten!

Im Caspar-von-Saldern-Haus, Haart 32, in 24534 Neumünster: Dort können vorbestellte Karten abgeholt werden, bzw. direkt erworben werden. Geöffnet hat das Caspar-von-Saldern-Haus am: Di. & Mi. 09:00 – 12:00 Uhr 13:00 – 17:00 Uhr und Do. 09:00 – 12:00 Uhr sowie 13:00 – 18:00 Uhr.

Telefonisch und online: unter der Rufnummer 0 43 21 / 75 54 21 oder online unter der E-Mail-Adresse tickets@vr-classics.de.

Details auch unterwww.pst-marketing.de

Unser Hashtag: #VRClassics

Facebook https://www.facebook.com/VRCLASSICSNeumuenster/ und

YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCW78OgVGcMa8ICqsCi8qY_A

Werbeanzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.