Drei neue Hengste bei Sosaths Züchter-Advent am 6. Dezember

Vivaldos beim Züchter-Advent 2018 (Hahn)
Hahn Vivaldos beim Züchter-Advent 2018 (Hahn)

Die Vorbereitungen für den diesjährigen “Züchter-Advent” laufen auf Hochtouren. Am Nikolaus-Freitag, dem 6. Dezember 2019, wird in der Reithalle der Familie Sosath in Lemwerder ab 19:00 Uhr ein weihnachtliches und abwechslungsreiches Programm geboten. Die Veranstaltung wird live bei ClipMyHorse.tv übertragen.

Erstmalig werden die drei Neuzugänge der Station präsentiert. Allesamt kommen sie von den Oldenburger Hengst-Tagen. Ganz neues Blut bringt der noch namenlose Oldenburger Prämienhengst, der von Morricone x San Amour abstammt und schon bei den Körtagen die Zuschauer begeisterte. Gerd Sosath freut sich sehr über seinen Einkauf: “Ich habe diesen bildhübschen Youngster drei Tage lang beobachtet und habe mich in ihn verguckt. Er zeigte sich immer klar im Kopf und super in allen drei Grundgangarten. Ich war mir auf Anhieb sicher, dass er gut auf unsere Hengststation und zu den Stuten unserer Züchter passen würde. Als ich ihn bei der Auktion ersteigern konnte, war ich glücklich und erleichtert. Viele Züchter kamen direkt auf mich zu und gratulierten.”

Der zweite Youngster ist schon seit einigen Monaten in Lemwerder zu Hause. For Austria von For Romance x Diamond Hit war die Preisspitze der Vechtaer Fohlenauktion und wurde vom Team Sosath für die Körung vorbereitet. Souverän glänzte er auch in Vechta und erhielt die Zuchtzulassung. Schnell war klar, dass dieses Dressurpferd aus einem hocherfolgreichen Mutterstamm das Hengstlot bereichern sollte.

Seit seiner Geburt ist der Springhengst von Casalido x Landor S auf dem Hof Sosath. In Vechta zeigte er bestes Sprungvermögen und wurde gekört. Er tritt in große Fußstapfen: Die Mutter Lady Heida II brachte bereits die Ausnahme-Springpferde Cador, Cadora und Lady Cadora OLD. Deren Schwester Lady Heida I ist die Mutter von Lady Lordana, die in diesem Jahr mit Hendrik Sosath beim Hamburger Derby und beim CHIO Aachen glänzte, und die Großmutter von Diamant de Plaisir, der jüngst mit Holger Wulschner die internationale Equilline-Youngster-Cup-Serie gewann.

Die etablierten Deckhengste, wie beispielsweise Casino Berlin, Casino Grande, Casalido, Comme Prévu und Ogano sowie For Dance, Van Primero und Vivaldos, werden an der Hand oder unter dem Sattel präsentiert. Hendrik Sosath und Lena Stegemann werden unter Anleitung ihrer Trainer Einblicke in die tägliche Arbeit mit den Spring- bzw. Dressurhengsten geben.

Erneut bereichern auch Ponys den Züchter-Advent. Danica und Sophie Duen präsentieren den Siegerhengst und Landeschampion Neverland WE sowie den Dreifach-Bundeschampion Cosmo Royale und den Junghengst Diamonds Showtime.

Livemusik von Jan Ahlers sorgt für eine besonders weihnachtliche Stimmung. Für das leibliche Wohl sind Verkaufsstände mit typisch weihnachtlichen Spezialitäten aufgebaut. Wer die Vorbereitungen beobachten möchte, sollte dem Instagram-Kanal hof_sosath folgen.

Parkplätze sind ausreichend vorhanden. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. 

> Impressionen vom Züchter-Advent 2018

Werbeanzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.