Gahlen 2020 – Rheinland startet ins Olympiajahr

Die ideale "Flugkurve" erwischten Isabelle Gerfer und Ironie du Bois Halleux 2019 im Großen Preis der Automobilgruppe Köpper in Gahlen. ( Foto: Große-Feldhaus)
Mark Grosse-Feldhaus Die ideale “Flugkurve” erwischten Isabelle Gerfer und Ironie du Bois Halleux 2019 im Großen Preis der Automobilgruppe Köpper in Gahlen. ( Foto: Große-Feldhaus)

(Gahlen) Vom 3. – 5. Januar 2020 geht es rund beim RV Lippe-Bruch Gahlen, dann bittet der rheinische Vorzeigeverein erneut zum nationalen Hallenreitturnier mit dem Großen Preis der Automobilgruppe Köpper als Höhepunkt am Samstagabend. Und wie nahezu immer haben die Turniermacher ein wenig an den “Stellschrauben” gedreht, um die drei Tage noch ein wenig attraktiver für alle Beteiligten zu machen.

Comeback für….

Der Sonntagvormittag kommt 2020 gewissermaßen in der Art einer Retrospektive daher: “Vor acht Jahren… Hengstschau Gahlen” – so lautet der Titel und beinhaltet genau das, was man vermuten darf. Die Hengste erobern die Gahlener Halle zurück. Eine illustre Reihe von Hengststationen wird ihr vierbeinige “Tafelsilber” präsentieren und zwar in einer Form, die es den Ausstellern erlaubt, ihre Hengste stationsweise und disziplinübergreifend zu präsentieren. Ein schöner Ausblick also auf die Väter kommender Pferdegenerationen. Federführend koordiniert Volker Raulf die Hengstschau.

Bereits 2019 rieb sich der Eine oder Andere erstaunt die Augen, denn Gahlens Verein hatte angebaut. Oberhalb der kurzen Seite wurde der Balkon zum ansehnlichen VIP-Bereich und schuf damit mehr Platz auf der gegenüberliegenden Seite. Nun wird der RBV Lippe-Bruch Gahlen erstmals auch reservierte Tribünenplätze zum Hauptprogramm anbieten können. Das ist vor allem dann von Vorteil für Besucher, wenn sie ihren “Lieblingsplatz” zum Großen Preis längst erkoren haben.

Erneuert wird….

Erneuert wird sich auch der Zwischentrakt zwischen den beiden Reithallen präsentieren, denn rechtzeitig zum Turnierbeginn am 3. Januar 2020 sollen Umbau und Gestaltung abgeschlossen sein.

Das “Sportgerüst” bleibt weitgehend unverändert, denn das Prüfungsangebot hat sich als zeitgemäß und bedarfsgerecht erwiesen. Einen neuen Vorteil gibt es für das Mannschaftsspringen der Reitvereine – die Prüfung bekommt ein eigenes Hindernis und die beteiligten Vereine können schon frühzeitig zehn Freikarten für ihre Mitglieder gewinnen….

Titelverteidigerin Isabelle Gerfer

Titelverteidigerin im Großen Preis der Automobilgruppe Köpper ist Isabelle Gerfer. Der jungen Studentin und ihrem Ironie du Bois Halleux gelang das Kunststück als einziges Paar fehlerfrei im Umlauf zu bleiben. Ein absolutes Novum für Gahlen, denn in 25 Jahren zuvor war kein Großer Preis zuvor ohne Stechen entschieden worden. Jetzt rückt der Zeitpunkt der Titelverteidigung näher und bedenkt man, dass Gerfer sich nach dem Sieg in Gahlen auch für den U25 Springpokal der deutschen Nachwuchsreiter empfehlen konnte, dann darf man sicher sein, dass sich die Konkurrenzfähigkeit der Amazone weiter gesteigert hat.

Werbeanzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.