Die Kleinsten waren die Schnellsten – Regensburgerin siegt im Eggersmann Junior Cup

Ann-Sophie Seidl und Berkzicht Rob gewinnen das Finale des Eggersmann Junior Cup bei den MUNICH INDOORS Foto: Sportfotos-Lafrentz.de
Ann-Sophie Seidl und Berkzicht Rob gewinnen das Finale des Eggersmann Junior Cup bei den MUNICH INDOORS Foto: Sportfotos-Lafrentz.de
Stefan Lafrentz

München –  Sie räumten das Feld von hinten auf und sprangen sich in die Herzen der MUNICH INDOORS-Besucher: Die 16-jährige Ann-Sophie Seidl (Regensburg) und ihr New Forrest-Ponyhengst namens Berkzicht Rob waren die letzten Starter im Finale des diesjährigen Eggersmann Junior Cup, der Springsportserie für bayerische U21-Reiter.

Der kleine Fuchshengst und seine Ann-Sophie sind seit über zwei Jahren ein eingespieltes Team und waren schon international erfolgreich. In der Olympiahalle liefen sie zur Hochform auf und zeigten eine blitzschnelle Runde, mit der sie Sandra Schmid (Langerringen) mit Chalzedon und Antonia Schweinesbein (Treuchtlingen) mit Caya auf die Plätze verwiesen.
Klar, dass Ann-Sophie nach dem alles entscheidenden Stechen über ihr Pony schwärmte: „Mit Berkzicht Rob gehen Stechen immer richtig gut, er hat mit gekämpft und die Wendungen sind super gelungen – ich freu mich sehr“, strahlte sie noch etwas außer Atem. Es war das erste Mal, dass Ann-Sophie Seidl am Eggersmann Junior Cup teilgenommen hat, sie hatte schon die Qualifikation gewonnen und sich sehr auf das Finale bei den MUNICH INDOORS gefreut: „Es sind super Bedingungen hier und es ist ein tolles Turnier, es hat einfach Spaß gemacht in der Olympiahalle zu reiten.“

Am morgigen Freitag starten die MUNICH INDOORS mit der SPOOKS-Amateur Trophy in den Tag. Anschließend geht es in einem weiteren Grand Prix, dem Preis der Liselott und Klaus Rheinberger Stiftung, um die letzten Punkte für die Wertung der MEGGLE Champion of Honour und somit um den Gesamtsieg. Im Equiline Youngster Cup erhalten die sieben- und achtjährigen Nachwuchshoffnungen der internationalen Topspringreiter ihren großen Auftritt in der Olympiahalle, danach geht es um den IDEE KAFFEE Preis. Am Abend wird dann das Finale im Selleria Equipe Bayernchampionat entschieden und der neue Bayernchampion gebührend gefeiert.

Tickets für die MUNICH INDOORS – Bayerns großes Fest des Pferdesports mit Spring- und Dressurprüfungen auf Vier-Sterne-niveau und einem tollen Showprogramm – gibt es noch für alle Turniertage an der Tageskasse. Aktuelle Infos finden Sie unter www.munich-indoors.de und #munichindoors.

MUNICH INDOORS 2019  Ergebnisse:
Donnerstag, 21. November 2019

26 Eggersmann Junior Cup 2019 – Munich Indoors
Eröffnungsspringen- Stilspringprüfung mit Idealzeit- national

1.     Louisa Petersen (GER), Cheenuk WN: 8.7
2.     Marie Flick (GER), Argendor WN: 8.6
3.     Jacob Feyler (GER), Chaccorel WN: 8.5
4.     Victoria Steininger (GER), Clara WN: 8.4
5.     Antonia Schweinesbein (GER), Caya WN: 8.3
5.     Philine Heim (GER), Chilly Lilly WN: 8.3

27 Eggersmann Junior Cup 2019 – Munich Indoors
Finale – Springprüfung mit Stechen, national

1.     Ann-Sophie Seidl (GER), Berkzicht Rob 0/ 37.71 im Stechen
2.     Sandra Schmid (GER), Chalzedon 0/ 38.56 im Stechen
3.     Antonia Schweinesbein (GER), Caya 0/ 39.93 im Stechen
4.     Cathleen Rodriguez (GER), Castakko 0/ 44.55 im Stechen
5.     Lea Geßlein (GER), Canzajo 0/ 45.17 im Stechen
6.     Alina Faust (GER), Union 4/ 39.26 im Stechen

Werbeanzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.