CSI Arena Nova 2019: Vorjahres-Grand Prix-Siegerin Sabrina Berger am Start, Hugo Simon als Zaungast in Wr. Neustadt

Die Sieger vom Großen Preis im Sportland Niederösterreich, Sabrina Berger (GER) und ihr Quidams Star Melloni, kommen auch heuer wieder in die Arena Nova. © HORSIC.com
Horsic.com Die Sieger vom Großen Preis im Sportland Niederösterreich, Sabrina Berger (GER) und ihr Quidams Star Melloni, kommen auch heuer wieder in die Arena Nova. © HORSIC.com

2019 findet das internationale Springturnier in der Arena Nova zum 22. Mal als fixer Bestandteil der Pferdemesse Apropos Pferd statt und bildet den Start in die Internationale Hallensaison 2019. Messe, Sport und Show locken alljährlich 30.000 Besucher nach Wiener Neustadt. 90.000 Euro Dotation & 3 Weltranglistenspringen sorgen 4 Tage lang für spannenden, internationalen Springsport.

Vorjahres-Grand Prix-Siegerin Sabrina Berger am Start, Hugo Nationale kommt als Zaungast

Rund 170 Reiter aus 15 Nationen mit 250 Pferden erwartet Veranstalter Michael Rösch Junior zum CSI Arena Nova von 3.-6. Oktober in Wr. Neustadt. Darunter auch die Vorjahressiegerin im Großen Preis vom Sportland Niederösterreich, Sabrina Berger aus Deutschland. Der letzte österreichische Sieg liegt vier Jahre zurück. 2015 stand zum zweiten Mal in Folge kein Geringerer als Hugo Simon ganz oben auf dem Siegertreppchen. Er ist damit der einzige, der das mit 25.000 Euro dotierte Weltranglistenspringen bereits drei Mal gewinnen konnte (2003, 2014, 2015). Auch wenn Hugo im Sattel nicht mehr aktiv ist, hat er sich aufgrund der langjährigen Freundschaft mit Michael Rösch in der Arena Nova als Zaungast angekündigt.

Jur Vrieling bringt Olympiaflair nach Wr. Neustadt

Konkurrenz bekommt Sabrina Berger, die ihr Siegerpferd Quidams Star Melloni nach Wr. Neustadt mitbringt mit Denis Nielsen, Tobias Bachl oder Andreas Brenner nicht nur aus den eigenen Reihen sondern auch aus den Niederlanden. Olympia-Team-Silbermedaillist (London 2012), Team-Welt- (Caen 2014) und -Europameister (Aachen 2015) Jur Vrieling ist Stammgast in der Arena Nova und ein Sieg im Großen Preis vom Sportland Niederösterreich würde ihm noch fehlen.

Starke rot-weiß-rote Equipe

Österreichs Farben werden in Wr. Neustadt erwartungsgemäß stark vertreten sein – insgesamt 86 Reiter mit 120 Pferden haben sich angekündigt. Der zweifache Grand Prix-Sieger (1998 und 2007) Dieter Köfler (K |Bezirk St. Veit) kommt selbstverständlich um zu Siegen, denn er könnte in Hugo Simons Fußstapfen treten und seinen 3. Grand Prix-Sieg holen. Aber auch etliche hoffnungsvolle Nachwuchssportlerinnen wie die amtierende NÖ Landesmeisterin Laura Steinauer (NÖ | Bezirk Amstetten | 23 Jahre) oder die Österreichische Meisterin & Niederösterreichische Landesmeisterin der Jungen Reiter, Lisa Schranz aus Lassee (NÖ | Bezirk Gänserndorf | 21 Jahre), werden ebenso am Start sein wie die 19-jährige Anna Markel (NÖ | Bezirk Wr. Neustadt), die 2019 erfolgreich ihr Debüt im österreichischen Nationenpreisteam gegeben hat. 

Werbeanzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.