Dr. Ingo Nörenberg wird 65

FN Logo (Herkunft: FN)
Herkunft FN FN Logo (Herkunft: FN)

Redefin (fn-press). Am 9. Oktober feiert Dr. Ingo Nörenberg, Zuchtleiter des Pferdezuchtverbandes Brandenburg-Anhalt, seinen 65. Geburtstag.

Dr. Ingo Nörenberg ist seit seiner frühesten Jugend dem Pferd verbunden. Nach seinem Studium der Tierproduktion an der Universität Leipzig, die er mit der Dissertation über die ökonomische Wichtung von Selektionsmerkmale in der Reitpferdezucht abschloss, arbeitete der Diplomagraringenieur zunächst drei Jahre lang als wissenschaftlicher Assistent und geschäftsführender Wissenschaftler im Wissenschaftsbereich Rinder- und Pferdezucht der Universität Leipzig. 1983 stieg er in die Zuchtleitertätigkeit im Gestüt Radegast ein und wurde 1989 Zuchtleiter des Landgestütes Redefin, wo er durch weitsichtige personelle Entscheidungen die reitsportliche Entwicklung in ganz Mecklenburg-Vorpommern beeinflusste. 1997 übernahm er das Amt des Zuchtleiters und Geschäftsführer des Pferdezuchtverbandes Sachsen-Anhalt und ist seit der Fusion 2007 Zuchtleiter und stellvertretender Geschäftsführer des Pferdezuchtverbandes Brandenburg-Anhalt. In dieser Funktion setzt er sich seit Jahren maßgeblich für die Entwicklung zeitgemäßer Strukturen in der Pferdezucht ein. Dr. Nörenberg, mehrfach Richter bei Bundesschauen der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN), war zuletzt Hauptorganisator der FN-Bundesstutenschau Sportponys 2018 in Magdeburg. Hb

Werbeanzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.