BCH 2019: J.J.Darboven Trainee Cup geht zum zweiten Mal an Marie Ligges

FN Logo (Herkunft: FN)
Herkunft FN FN Logo (Herkunft: FN)

Warendorf (fn-press). Erstmals ist beim „J.J.Darboven Trainee Cup“ eine Titelverteidigung gelungen: Als beste Auszubildende bei den Bundeschampionaten wurde erneut Marie Ligges aus Herbern ausgezeichnet. Wie schon im Vorjahr war die 20-Jährige gleich mit mehreren Springpferden in Warendorf am Start.

Der Name Ligges ist eng mit Springsport und Springpferdezucht verbunden, und das seit Generationen. Maries Großvater Fritz Ligges war im Vielseitigkeits- und Springsattel mit Olympischen Medaillen dekoriert und formte als Nachwuchstrainer spätere Weltklassereiter. Vater Kai führt inzwischen das Gestüt Ligges in Herbern bei Münster und war selbst Nationenpreisreiter. Und schon seit Längerem ist auch Marie Ligges im Springsattel erfolgreich, war 2013 Teilnehmerin an den U14-EM und 2016 Siegerin im Bundesnachwuchschampionat in Braunschweig.

Bereits für die Bundeschampionate 2018 war die angehende Pferdewirtin mit gleich drei Pferden qualifiziert. In diesem Jahr erreichte sie die beste Platzierung mit dem siebenjährigen Cornet Obolensky-Sohn Corcovado L, ein vierter Platz im Youngster Championat. Mit mit dem ebenfalls selbst gezogenen Cardano L (v. Cayetano L) wurde sie Sechste im Finale der fünfjährigen Springpferde. Darüber hinaus hatte sie auch die fünfjährige Schimmelstute Dahra (v Dibadu L) sowie den sechsjährigen Chicarito L (v. Cayetano L) für die Bundeschampionate qualifiziert. Mit ihren Ergebnissen sicherte sich Marie Ligges erneut den J.J.Darboven Trainee Cup, der mittlerweile zum sechsten Mal bei den Bundeschampionate vergeben wurde. Neben einem Preisgeld umfasst der Sonderehrenpreis des Hamburger Heißgetränkespezialisten auch eine Trainingswoche bei Weltklassereiter und J.J.Darboven Testimonial Holger Wulschner.

Zum Unternehmen J.J.Darboven:
J.J.Darboven wurde am 21. März 1866 von Johann Joachim Darboven in Hamburg gegründet. Das erfolgreiche hanseatische Familienunternehmen wird mittlerweile in vierter Generation geführt von Albert Darboven. Mit einem umfassenden Produktangebot aus Kaffee (z.B. IDEE KAFFEE, EILLES KAFFEE, Café Intención, Alberto, Mövenpick und Sansibar), Tee (z.B. EILLES TEE, PLATEANUM) und Kakao (COCAYA) ist das Unternehmen Marktführer im Außerhausbereich und überzeugt mit seinen Kaffeemarken auch im Lebensmitteleinzelhandel. J.J.Darboven steht für Qualität, Tradition und Innovation. Die Firmengruppe ist aktuell in neun europäischen Ländern aktiv.

Werbeanzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.