APROPOS PFERD & CSI Arena Nova 2019

 Beste Österreicherin im Großen Preis vom Sportland Niederösterreich in der Arena Nova 2018 war Romana Hartl aus Oberösterreich. © HORSIC.com
Beste Österreicherin im Großen Preis vom Sportland Niederösterreich in der Arena Nova 2018 war Romana Hartl aus Oberösterreich. © HORSIC.com
horsic.com

Pferdesport, Messe & Show in der Arena Nova
Das internationale Indoor Opening mit Herz im Rahmen der Apropos Pferd findet heuer von 3.-6. Oktober statt.

2019 findet das internationale Springturnier in der Arena Nova zum 22. Mal als fixer Bestandteil der Pferdemesse Apropos Pferd statt und bildet den Start in die Internationale Hallensaison 2019. Messe, Sport und Show locken alljährlich 30.000 Besucher nach Wiener Neustadt.

Nachwuchs ist Trumpf: Wiederholungstäter EY-Cup
Seit jeher legt Familie Rösch großen Wert auf die Förderung des Nachwuchses und so stehen in der Arena Nova 2019 neben der traditionellen Pony Tour und der Führzügelklasse powered by EQUIVA bereits zum zweiten Mal eine Vorrunde des EY-CUP (European Youngster Cup) für internationale Reiter unter 25 Jahren auf dem Programm. Im Vorjahr ging der Sieg an Zsófia Vándor aus Ungarn. Für Österreich punkteten anderem Valerie Wick und Marie Christine Sebesta in den Top Five!

Highlight: Der Große Preis vom Sportland Niederösterreich
16 internationale Springbewerbe und zwei nationale Ponyspringen, sowie das beliebte Showprogramm werden die Arena Nova Halle von 03. bis 06. Oktober zum Beben bringen. Die elf 2-Sterne-Springbewerbe des viertägigen Pferdesportevents unterteilen sich in eine VIP, mittlere und große Tour und führen über Höhen von 1,15 m bis 1,45 m. Neben der bereits erwähnten U25-Tour darf auch die traditionelle Jungpferdetour für sechs- und siebenjährige Springpferde nicht fehlen.

Eine Gesamtdotation von rund 90.000 Euro und 2 Weltranglistenspringprüfungen warten auf die Reiterinnen und Reiter, die aus 15 Nationen mit über 250 Pferden erwartet werden. Das Highlight des Turniers ist traditionell am Sonntagnachmittag der mit 25.000 Euro dotierte Große Preis vom Sportland Niederösterreich. Nur die besten 40 Reiter des Turnieres sind in dieser 1,45 m hohen Weltranglistenspringprüfung startberechtigt.

Siegerliste Großer Preis vom Sportland Niederösterreich 1998—2018

1998 | Dieter Köfler                   | AUT

1999 | Wim Schröder                  | NED

2000 | Jörg Domaingo                 | AUT

2001 | Gerfried Puck                  | AUT

2002 | Rebecca Golasch             | GER

2003 | Hugo Simon                     | AUT

2004 | Jürgen Krackow               | GER

2005 | Thomas Frühmann           | AUT

2006 | Stefan Eder                     | AUT

2007 | Dieter Köfler                   | AUT

2008 | John Gustav Knutsen       | NOR

2009 | Beat Mändli                     | SUI

2010 | Philipp Züger                   | SUI

2011 | Tobias Meyer                   | GER

2012 | Janne Friederike Meyer    | GER

2013 | Jan Distel                        | GER

2014 | Hugo Simon                     | AUT

2015 | Hugo Simon                     | AUT

2016 | Lawrence Greene            | GER

2017 | Michele Previtali             | ITA

2018 | Sabrina Berger                | GER

Werbeanzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.