Tolle Tage in Verden – Dorothee Schneider greift erfolgreich an

Dorothee Schneider und der elf Jahre alte Hannoveraner Faustus gewannen den Grand Prix Special bei Verden International. (Foto: Rüchel)
Foto Ruechel Dorothee Schneider und der elf Jahre alte Hannoveraner Faustus gewannen den Grand Prix Special bei Verden International. (Foto: Rüchel)

Verden– Nach fünf Turniertagen, der vorangegangenen Herwart von der Decken-Schau, Showabend, Auktionsgeschehen und einem rekordverdächtigen Feld im NÜRNBERGER BURG-POKAL zogen Ulrike Kubelke und Carsten Rotermund als Sportliche Leiter Dressur und Springen eine gute Bilanz für Verden International. Einerseits wurden die Rahmenbedingungen von den Teilnehmern hochgelobt, andererseits boten Reiterinnen und Reiter und vor allem die Pferde durchweg ansprechenden und spannenden Sport. Die Verknüpfung von Zuchtgeschehen und Sport spiele dabei eine zentrale Rolle.

Ein Punkt, den Hans-Henning von der Decken, Vorsitzender des Hannoveraner Verbandes betonte. „Die Züchter, die sich z. B. für die Auktionsfohlen und -stuten interessieren, bleiben dann auch zu den Championaten”, so von der Decken, „seitdem die Auktion im Rahmen des Turniers stattfindet, ist der Anteil der Sportler unter den Käufern gestiegen.”

Hannovers Tafelsilber

Werbung für sich selbst machten die Hannoveraner Spring-, Reit- und Dressurpferde. Wer sich einen Überblick hinsichtlich der sportlichen Qualität machen wollte, kam nach Verden, um genau diese jungen Pferde zu sehen. Etwa den von Richard Vogel (Riesenbeck) gerittenen Champion der sechsjährigen Springpferde, Cartwright von Cador/Quaid I aus der Zucht von Jost Alexander, der im vergangenen November über die Verdener Auktion neue Besitzer fand. Oder den Hannoveraner Champion der fünfjährigen Springpferde, Oak Grove`s Clown von Cascadello/Balou du Rouet (Züchter H.G. van Wijlick), den Harm Lahde (Blender) in Verden vorstellte. Der Hengst fand als Fohlen in der Niedersachsenhalle neue Besitzer. Bei den jüngsten Parcoursaspiranten, den vierjährigen Springpferden bestätigte Campino MR, ein im Rheinland gezogener Wallach von Colestus/Clinton (Züchter Marcus Rittstieg) seine unter Roman Duchac vom ersten Tag an gezeigte Leistungsfähigkeit.

Keine Überraschungen gab es bei den Reipferdechampionaten der drei- und vierjährigen Hengste: Sowohl Danciero von Dancier/Floriscount (Züchter ZG Broers u. Weber) unter Eva Möller, als auch der ein Jahr ältere Frizzantino von Finest/Quaterback (Züchter Hermann Ulbrich) unter Borja Carrascosa machten genau da weiter, wo sie Mittwochs die Qualifikation beendet hatten – auf Platz eins auch im Finale. Der vierjährige Hengst wurde von seinem Reiter als Fohlen auf der Verdener Auktion entdeckt.

Special-Sieg für Faustus und Schneider

Der Samstag war nicht der beste Tag der Mannschafts-Olympiasiegerin Dorothee Schneider. Im Grand Prix mußte die Championatsreiterin mit ihrem Hannoveraner Faustus teure Fehler u. a. in den Einerwechseln „verdauen”, dann lief im NÜRNBERGER BURG-POKAL nicht alles rund – die Perfektionistin im Sattel „verhedderte” sich mit Fürst Magic in den Details der Aufgabe. Sonntags war das alles anders und Dorothee Schneider gewann mit dem ehemaligen Verdener Auktionspferd Faustus mit 76,95 Prozent den Grand Prix Special im Preis von Madeleine Winter-Schulze. Elf Jahre alt ist Faustus, ein Ausnahmepferd, das länger keinen Turnierplatz gesehen hat und in Verden nun wieder durchstartete. Der Sieger des Grand Prix am Samstag, Marcus Hermes (Appelhülsen) mit ZINQ Abegglen FH folgte Dorothee Schneider und Faustus auf Platz zwei. Die Niederländerin Saskia van ES freute sich mit ihrem KWPN-Hengst Elastico über den dritten Rang im internationalen Grand Prix Special.

Spiel – Satz – Sieg” für Hannah Erbe im Piaff Förderpreis

Das Hannah Erbe zielbewußt ist, wissen ihre Kolleginnen und ihre Trainerin Isabell Werth. Halbe Tage trainiert und arbeitet die Studentin im Werth-Stall in Rheinberg. Und sie schaut ganz genau zu, wenn Isabell Werth mit ihren Pferden arbeitet. Mit einem genauen Plan war die Krefelderin mit ihrem Carlos nach Verden gekommen, gewann schon die Einlaufprüfung und dann auch die Piaff-Prüfung (Grand-Prix). „Also ich bin mit beiden Prüfungen ganz zufrieden, hatte in beiden Fehler, aber nichts schlimmes”, so Hannah Erbe und ergänzt: „Das Pferd hat seine Möhren bekommen.” Nun strebt die junge Reiterin die Piaff Förderpreisstation in Ising in Bayern an und will bis dahin „an der Verbesserung einiger Dinge” arbeiten.

Großer Verdener Showabend zieht magisch an

In Scharen kamen die Besucher und erlebten einen rund drei-einhalbstündigen Show-Abend präsentiert von der Kreissparkasse Verden gefördert durch die Lotterie „Sparen und Gewinnen“ mit Hengsten aus dem Landgestüt Celle, einem spektakulären Barrierenspringen, dem Jump & Drive, Samba- und Capoeira-Rythmen zum Auftakt und den Stunts und atemberaubenden Tricks der niederländischen Future Guys. Die Hundeschule Canis verzückte mit ihren kleinen Vierbeinern, die Voltigierer aus Fischerhude begeisterten mit ihrer Zirkusshow und die Verdener Auktionsreiterin Jessica Freye durfte ihr Goldenes Reitabzeichen mitten im Reiterstadion in Empfang nehmen. Der Mix aus Sport, Unterhaltung, Zucht und Show kam sehr gut an und sorgte für allerbeste Stimmung auf den Tribünen. Zum Abschluss gab es eine von der Firma Fa. Focke & Co. spendierte Licht- und Feuershow im Stadion.

Ergebnisüberblick Verden International 2019

22 FEI Grand Prix Special -international-

1. Dorothee Schneider (Framersheim/Frankf.Turnierst.Schw.Gelb e.V./GER) auf Faustus 94 1783.50

2. Marcus Hermes (Billerbeck/ZRFV Appelhülsen e.V./GER) auf ZINQ Abegglen FH 1774.50

3. Saskia Van Es (RC Heerlen/NED/NED) auf Elastico 1704.00

4. Jan-Dirk Gießelmann (Barver/RV Wagenfeld e. V./GER) auf Real Dancer FRH 1655.50

5. Anabel Balkenhol (Rosendahl/RV St.Georg Münster e.V./GER) auf FRH Davinia la Douce 1639.50

6. Bernadette Brune (Westerstede/TG Bad Zwischenahn/GER) auf Spirit of the age OLD 1639.00

26 Dressurprüfung Kl.S***

1. Hannah Erbe (Krefeld/Förderkreis Dressur Neuss e.V./GER) auf Carlos 609 1580.00

2. Ann-Kathrin Lindner (Ilsfeld/RA TSV Weinsberg 1866/GER) auf Flatley 2 1525.00

3. Bianca Nowag (Ostbevern/RFV Ostbevern e.V./GER) auf Luciano 263 1522.50

4. Katharina Hemmer (Erwitte/RV Altenautal e.V./GER) auf Capo 20 1487.00

5. Hannah Cichos (Gelsenkirchen/Ländl. RFV Gelsenkirchen-Buer e. V./GER) auf Dias de Rio 1467.50

6. Kristin Biermann (Essen/RUFV Essen i.O.e.V./GER) auf Queensland 20 1466.00

31 Reitpferdeprüfung 3j. Stuten u.Wallache – FINALE

1. Jo Anne Meyer (Vesbeck/RFV Brelinger Berg/GER) auf Dantiamo 2 8.30

2. Jacob Schenk (Römstedt/RFV Bad Bevensen u. U. e.V./GER) auf Barcelona 69 8.20

3. Heiko Klausing (Eydelstedt/RFV Aschen von 1924 e.V./GER) auf Financial Times 4 8.10

3. Kristina Straeten-Winkler (Viersen/Reit- u. Rennverein Süchteln 1845/GER) auf Vento 53 8.10

5. Denise Christin Behr (Holldorf-Bostel/RFV Estetal e.V./GER) auf L’ Avion 8.00

5. Nadine Seebauer (Moormerland/RuFV Saterland u.Umgeb.e.V./GER) auf Rihanna 73 8.00

32 Reitpferdeprüfung 3j. Hengste – FINALE

1. Eva Möller (Hagen/RSC Osnabruecker Land e.V./GER) auf Danciero 7 9.40

2. Hannah Laser (Buchholz/RG Klosterhof Medingen/GER) auf Damaschino 3 9.00

3. Jessica Lynn Thomas (Wettringen/RV Aller-Weser/SWE) auf Bon Courage 4 8.80

3. Lena Stegemann (Holzminden/RV Neuhaus-Oste u. Umg./GER) auf Rod Laver 3 8.80

5. Jessica Lynn Thomas (Wettringen/RV Aller-Weser/SWE) auf Baileys 117 8.00

5. Judit Sarda (Meinersen/RFV Päse e.V./ESP) auf LaFerrari 8.00

33 Reitpferdeprüfung 4j. Stuten u.Wallache – FINALE

1. Beatrice Buchwald (Voerde/RFV Graf von Schmettow Eversael/GER) auf Be Happy 71 8.80

2. Nicole Wego (Hagen/RSC Osnabruecker Land e.V./GER) auf Saniola 8.70

3. Kira Wulferding (Wildeshausen/RFV Holzhausen u.U.e.V./GER) auf Costa Brava 9 8.60

4. Claudia Rüscher (Saerbeck/RFV Greven e.V./GER) auf Sarafina 16 8.40

4. Hermann Gerdes (Dötlingen/RUFV Grummersorter RC e.V./GER) auf Festspiel 3 8.40

6. Anna Svanberg (Kristianstad/Gastlizenz Schweden/SWE) auf Foxtrot 2M2 8.20

34 Reitpferdeprüfung 4j. Hengste – FINALE

1. Borja Carrascosa (Krefeld/RV Gut Auric/ESP) auf Frizzantino 28 8.40

2. Janina Tietze (Uetze/RUF Hänigsen e.V./GER) auf D’Olympus 8.20

3. Maik Schemmann (Waldbreitbach/RV Neumannshöhe e.V/GER) auf Zackson 7.90

4. Maik Schemmann (Waldbreitbach/RV Neumannshöhe e.V/GER) auf Fifth Avenue 17 7.80

5. Jana Freund (Xanten/RV St.Georg Kevelaer 1925/GER) auf Fine Designed MJ 7.70

38 Springpferdeprüfung Kl.L – Finale 4jähr.

1. Roman Duchac (Adelebsen/Reiter- u. Tennisverein Adelebsen e/CZE) auf Campino MR 8.70

2. Jens Goldfuß (Rheda-Wiedenbrück/ZRFV Rietberg-Druffel e.V./GER) auf Great Star 4 8.50

3. Enrico Süßenbach (Isernhagen/RFV Isernhagen/GER) auf Cash Royal 4 8.40

4. Bernd Rubarth (Bötersen/RV Sottrum u. Umg./GER) auf Crismas 3 8.30

5. Pato Muente (Soltau/RV Schneverdingen/SLO) auf Confire PJ 8.20

6. Marius Brinkmann (Lüdinghausen/RFV Lüdinghausen e.V./GER) auf Tornado ME 8.10

39 Springpferdeprüfung Kl.M* mit Stechen – Finale 5jähr.

1. Harm Lahde (Heeslingen/RV Aller-Weser/GER) auf Oak Grove’s Clown 26.50

2. Richard Vogel (Viernheim/RV Mannheim/GER) auf Code Red 5 26.10

3. Julia Müller-Rulfs (Ritterhude/RC Tempo Ritterhude u.U. e.V./GER) auf Mangoon 26.00

4. Rene Dittmer (Stade/RV Harsefeld u.Umg./GER) auf Everton PJ 25.60

5. Hartwig Rohde (Spahnharrenstätte/RUFV Lastrup e.V./GER) auf Diacora 4 25.30

6. Thomas Brandt (Winsen/RSG Winsen/Aller/GER) auf Pagamellie 25.10

6. Heiko Tietze (Uetze/RFV Vogtei-Ruthe/GER) auf Quidam’s Top 25.10

40 Spezialspringpferdeprfg.Kl.M* mit St. – Finale 6jähr.

1. Richard Vogel (Viernheim/RV Mannheim/GER) auf Cartwright 4 *(8.50) 0.00 / 35.14

2. Alexa Stais (Morsum/Reit- u. Rennverein Schwarme 1897 e/RSA) auf Steenken *(8.50) 0.00 / 35.97

3. Rene Dittmer (Stade/RV Harsefeld u.Umg./GER) auf Lucato Mad Jo *(8.10) 0.00 / 36.34

4. Rene Dittmer (Stade/RV Harsefeld u.Umg./GER) auf Crossover 4 *(8.40) 0.00 / 37.50

5. Lioba Lendl (Burgdorf/RFV von Driesen Asperden-Kessel/GER) auf Avenir 17 *(8.00) 0.00 / 41.78

6. Sven Rudolph (Häningsen/PSV Erlenhof Gieboldehausen e.V./GER) auf Askarba *(8.60) 0.00 / 43.24

Werbeanzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.