AWÖ Bundeschampionat 2019

Das Wochenende von 20. bis 22. September steht im Pferdezentrum Stadl-Paura ganz im Zeichen des österreichischen Warmbluts. Im Rahmen des AWÖ Bundeschampionat werden 18 Championatstitel, die BM der Ländlichen Vielseitigkeitsreiter, AWÖ-Cup-Finalis und offene Prüfungen bis zur schweren Klasse und Grand Prix ausgetragen.

Plakat

Das AWÖ Bundeschampionat von 20. bis 22. September 2019 ist sicherlich im Kalender vieler heimischer Zucht- und Sportfans dick eintragen, denn es zählt nicht nur als eines der großen Zuchthighlights des Jahres, sondern hat auch für Sportfans einiges zu bieten. Beherbergt im traditionellen Pferdezentrum Stadl-Paura werden nicht weniger als 18 Championatstitel  im Rahmen der Zuchtbewerbe – Fohlenchampionate, Bundesjungstutenschau und Reitpferdechampionate – sowie in den Sportsparten Dressur, Springen, Vielseitigkeit und Fahren vergeben werden.

Zudem fallen Finalentscheidungen in den vier AWÖ Cups: dem AWÖ YOUNG STARS SPRING- und DRESSURCUP sowie dem AWÖ VIELSEITIGKEITS- und FAHRCUP.

Eingebettet in das dreitägige Programm sind darüber hinaus nicht nur die Bundesmeisterschaften der Ländlichen Vielseitigkeitsreiter, sondern auch das Finale der besten Ländlichen, für das sich die besten zehn ReiterInnen mit österreichischen Warmblutpferden der diesjährigen BM Dressur und Springen 2019 der Allgemeinen Klasse startberechtigt sind. Diese Finali werden in den Sparten Dressur und Springen am Samstag entschieden. Bestimmungen www.dielaendlichen.at . Preisgeld: 1. Platz = 300,- Euro, 2. Platz: 250,- Euro, 3. Platz: 200,- Euro.

„Für uns ist es wichtig, dass wir den TeilnehmerInnen ein breitgefächertes Programm bieten können. Deshalb haben wir wieder viele Rahmenbewerbe für A-Pferde ausgeschrieben – im Springen bis 1,40 Meter und in der Dressur sogar erstmalig bis Grand Prix. Wir hoffen, dass wir wieder viele ZüchterInnen und ReiterInnen sowie zahlreiches Publikum im Pferdezentrum Stadl-Paura begrüßen dürfen“, freut sich Veranstalterin und AWÖ Zuchtkoordinatorin Mag. Theresa Deisl auf das Jahreshighlight. 

Als Sponsoren konnten für die Hauptspringen Fixkraft und Stieglbrauerei zu Salzburg gewonnen werden und in der Dressur EQUIVA in der LP-Tour, Lisbeth Pfeiffer in der S-Tour und LEMA Hochdrucktechnik in der Intermediaire II und im Grand Prix.

Abgerundet wird das prestigeträchtige Championatswochenende mit der Flaggenparade der Ländlichen am Freitagabend, den Züchter- und Pferdeehrungen am Samstagabend und den täglichen AWÖ Partys im Foyer. Die großen Championatsehrungen werden aufgeteilt: Am Samstag werden die besten Drei der Fohlenchampionate sowie der Bundesjungstutenschau prämiert und am Sonntagnachmittag dann die Reitpferde, Dressur-, Spring-, Gelände- und Fahrpferde.

Der Eintritt ist frei und das Team der AWÖ freut sich auf Ihren Besuch!!

Die Championatstitel im Überblick:

·         Bundesjungstutenschau – 3-jährig

·         Bundesjungstutenschau – 4-jährig

·         Bundesjungstutenschau für springbetonte Stuten – 3-jährig

·         Bundesjungstutenschau für springbetonte Stuten – 4-jährig

·         Fohlenchampionate – springbetonte Hengstfohlen 

·         Fohlenchampionate – springbetonte Stutfohlen 

·         Fohlenchampionate – dressurbetonte Hengstfohlen 

·         Fohlenchampionate – dressurbetonte Stutfohlen 

·         Fohlenchampionat – Österr. Reitponys

·         Reitpferdechampionat – 3-jährig 

·         Reitpferdechampionat – 4-jährig  

·         Springpferdechampionat – 5-jährig

·         Springpferdechampionat – 6-jährig

·         Dressurpferdechampionat – 4- bis 5-jährig

·         Dressurpferdechampionat – 5- bis 6-jährig

·         Geländepferdechampionat – 5- bis 6-jährig

·         Geländepferdechampionat – 7- bis 8-jährig

·         Fahrpferdechampionat – 4- bis 7-jährig

Das Bundeschampionat wird von Clipmyhorse.TV live übertragen auf www.clipmyhorse.tv .

Mehr Infos unter www.A-Pferde.at .

Werbeanzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.