23. Bundesjungzüchterwettbewerb mit Eltern-Kind-Tag

Ohlstadt (fn-press). Die besten Jungzüchter aus 13 Zuchtverbänden treten am 21. und 22. Juni im Bayerischen Haupt- und Landgestüt Schwaiganger an, um in Team- und Einzelwettbewerben zu zeigen, wer sich in der Theorie und Praxis am besten mit der Pferdezucht auskennt.

FN Logo (Herkunft: FN)
Herkunft FN FN Logo (Herkunft: FN)

In zwei Altersklassen – AK 1 (14 bis 18 Jahre) und AK II (19 bis 25 Jahre) – und vier Teilprüfungen treten die Jungzüchter gegeneinander an. Den Auftakt macht am Freitag, 21. Juni, eine gemeinsame Theorieprüfung, danach beurteilen die Teilnehmer getrennt nach Altersklassen verschiedene Pferde im Freispringen. Der Samstag, 22. Juni, steht im Zeichen der Königsdisziplin derJungzüchter, dem Vormustern. Während eine Altersklasse die zugewiesenen Pferde herausbringt und auf der Dreiecksbahn vorstellt, nimmt die andere eine Exterieurbeurteilung der Pferde vor, wobei zum zweiten Mal auch die lineare Beschreibung eingesetzt wird.

Eltern-Kind-Tag: Pferde hautnah erleben 
Auf Einladung von “Pferde für unsere Kinder e.V.” und der Deutschen Jungzüchter sind über 50 Münchener Kinder des Münchner Integrationskindergartens Burmesterstraße und ihre Eltern zum Bundesjungzüchterwettbewerb eingeladen. Am Eltern-Kind-Tag am 22. Juni tauchen sie einen Tag lang in die Welt der Pferde ein, erleben Pferde mit all ihren Sinnen und können Kontakt zu Kindern und Jugendlichen aus ganz Deutschland aufnehmen. Dabei erhalten sie auch einen Eindruck, wie präzise und gefühlvoll ein Jungzüchter mit dem Pferd umgehen muss, um dieses perfekt zu präsentieren. Als Highlight des Tages erhalten die Kinder des Integrationskindergartens ebenso wie die von den bayerischen Ponyzüchtern eingeladenen Kinder des Kindergartens aus Ohlstadt jeweils ein Holzpferd und den zugehörigen FN-Lernkoffer mit pädagogischen Lernmaterialien. Beides  ermöglicht Kindern bereits im Vorschulalter den spielerischen den Zugang zum Thema Pferd. C.Steffen/Hb

Eine Zeiteinteilung zum 23. Bundesjungzüchterwettbewerb gibt es beim Bayerischen Zuchtverband für Kleinpferde- und Spezialpferderassen (www.kleinpferde-und-spezialpferderassen.de).

Informationen zum Verein „Pferde für unsere Kinder e.V.“ und zum Projekt “10.000 Holzpfede für Kindergärten” gibt es unter www.pferde-fuer-unsere-kinder.de.

Werbeanzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.