90. Spring-Derby, präsentiert von J.J.Darboven – Nisse Lüneburg gewinnt Jubiläums-Derby

Es war das 90. Deutsche Spring-Derby und es war sein dritter Derby-Sieg: Nisse Lüneburg (Hetlingen) und sein elfjähriger Holsteiner Cordillo begeisterten das Hamburger Publikum mit einem von zwei Null-Fehler-Ritten am Derby-Sonntag. Zusammen mit dem Iren Shane Breen und seinem fabelhaften Can Ya Makan lieferte er sich ein Stechen und die Spannung war perfekt.

Breen legte fehlerfrei vor, Lüneburg musste alles riskieren und war tatsächlich schneller. Cordillo lieferte damit die sage und schreibe vierte fehlerfreie Runde in der Derby-Woche. Weder in der ersten Qualifikation noch in der zweiten, dem Preis der Deutschen Kreditbank AG, leistete sich der kapitale Braune Fehler und blühte im Stechen sogar nochmal richtig auf. Im Derby von 2017 waren die beiden schon mal Dritte geworden: „Er hat einen Wahnsinnscharakter, er guckt nicht links und nicht rechts und würde einen niemals im Stich lassen. Er ist total ausgeglichen, hat mit nichts Stress und ist ein absolutes Verlasspferd“, schwärmte der 30-Jährige.

Erneut auf den dritten Platz kam die Vorjahresdritte Sandra Auffarth (Ganderkesee) mit ihrer Nupafeeds La Vista. Ein Springfehler im Derby-Parcours verhinderte den Einzug ins Stechen, aber sie lieferten die schnellste Vier-Punkte-Runde. Auf die Frage, ob sie im nächsten Jahr wieder kommt, gab es eine klare Antwort: „Klar!“

Albert Darboven war „hellauf begeistert! Mit welcher Courage Pferd und Reiter den IDEE KAFFEE Wall bewältigen, hat meinen allerhöchsten Respekt.“
Mit dem Sieg im Deutschen Spring-Derby sicherte sich Nisse Lüneburg zu dem den Topscore in dieser dritten Station der Bemer Riders Tour. Damit übernimmt er die Führung im Ranking, vor Katrin Eckermann und David Will.

Das von J.J.Darboven präsentierte Deutsche Spring- und Dressur-Derby 2019 knackte erneut den Besucherrekord mit knapp 96.000 Menschen, die an den fünf Turniertagen ihren Weg in den Derby-Park fanden.

Das nächste Deutsche Spring- und Dressur-Derby findet statt vom 20. bis 24. Mai 2020 und ist ein ganz besonderes, denn es feiert seinen 100. Geburtstag. Seit 1920 trifft sich die Pferdesportwelt in Hamburg-Klein Flottbek und das wird natürlich gebührend gefeiert. Wer kommendes Jahr dabei sein will, kann sich schon jetzt seine Tickets dafür sichern.

Infos & Tickets:
Informationen über den Turnierklassiker in Hamburg-Klein Flottbek gibt es unter www.hamburgderby.deund auf Facebook und Instagram unter @engarde_mkt.
Das Kartentelefon ist unter Telefon 01805 – 119 115 erreichbar. (Montag bis Freitag von 09.00 bis 13.00 Uhr).


Ergebnisse des Deutschen Spring- und Dressur-Derbys 2019


Sonntag, 02. Juni 2019:

J.J.Darboven 90. Deutsches Spring-Derby    Bemer Riders Tour – Wertungsprüfung:


1. Nisse Lüneburg (GER) Cordillo Im Stechen 0 /
2. Shane Breen (IRL) Can Ya Makan  Im Stechen = 7 
3. Sandra Auffarth (GER) Nupafeed’s La Vista  im Umlauf 4 / 4157.67 sec
4. Matthew Sampson (GBR) Quality Old Joker im Umlauf 4 / 158.54 sec
5. Benjamin Wulschner (GER)  Bangkok Girl PP im Umlauf 4 / 159.06 sec
6. Nigel Coupe (GBR) Golvers Hill im Umlauf 4 / 169.76 sec
Werbeanzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.