Neues Gütesiegel: German Horse Quality

FN Logo (Herkunft: FN)
FN Logo (Herkunft: FN)

Warendorf (fn-press). Silber ist das neue Rot. Bereits 2018 haben die ersten deutschen Zuchtverbände damit begonnen, den von ihnen neu registrierten Fohlen Pferdepässe mit einem silbernen statt wie bisher mit einem roten Umschlag auszustellen. Neben der silbernen Farbe zeichnen sich die Pässe auch durch das Gütesiegel „German Horse Quality“ auf der Rückseite aus. „Der Wunsch unserer Zuchtverbände ist es, mit diesem gemeinsamen Markenzeichen speziell im Ausland die Wiedererkennung deutscher Pferde zu erhöhen“, erklärt Dr. Klaus Miesner, Geschäftsführer des Bereichs Zucht der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN).

Seit Anfang 2019 gibt eine dazugehörige Internetseite www.germanhorsequality.com in deutscher und englischer Sprache einen kurzen Überblick über Tradition, Zucht und Erfolge deutscher Pferde. Sie soll denjenigen, die im In- und Ausland auf das Markenzeichen German Horse Quality aufmerksam werden, eine erste Informationsquelle bieten, von der sie direkt zu den Homepages der einzelnen Zuchtverbände weitergeleitet werden. „Die Seite soll und kann keine Konkurrenz zu den Internetauftritten der Zuchtverbände sein. Vielmehr geht es um eine Bündelung der Kräfte. Um weitere Kunden anzusprechen, soll es daher neben der englischen Version noch in diesem Jahr eine russische, spanische und chinesische Version der Internetseite geben“, sagt Dr. Miesner. Hb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.