16. Österreichisches Freispringchampionat am 26. Oktober 2018

Plakat zum 16. Österreichischen Freispringchampionat
Plakat zum 16. Österreichischen Freispringchampionat

(Stadl-Paura) Das Pferdezentrum Stadl-Paura wird am 26. Oktober 2018 wieder zum Schauplatz der heimischen Zucht: In der Freispringgasse kommt es in den drei Altersklassen der zwei-, drei- und vierjährigen österreichischen Warmblutpferde sowie bei den Haflingern und Spezialrassen zur Titel- und Schärpenvergabe im Rahmen des Österreichischen Freispringchampionats. Für das diesjährige 16. Österreichische Freispringchampionat dürfen Neuerungen angekündigt werden…

Das Österreichische Freispringchampionat zählt seit vielen Jahren schon zum beliebten Fixtermin im heimischen Veranstaltungskalender. Bereits zum 16. Mal lädt das Team rund um die beiden Organisatoren Wolfgang Stürzlinger und Christian Großholzner in das Pferdezentrum Stadl-Paura ein, wo traditionsgemäß am Nationalfeiertag, dem 26. Oktober, die prestigeträchtigen Titelentscheidungen fallen werden. Die Veranstaltung etablierte sich in den vergangenen Jahren immer mehr zum großen Treffpunkt der Zucht- und Sportszene und lockte – getreu dem Motto Unter dem Motto „Ihren Sieger bekommen Sie bei uns“ – immer wieder Publikum über die Landesgrenzen hinaus in die große Stadlinger Karl-Bauer-Halle. Viele hocherfolgreiche Sportpferde wie Juvina v. Cassini I, Ben-Hardy v. Black Jack, Captain Morgan v. Captain Fire oder Dark Sensation v. Diarado haben hier ihren ersten Schritt gemacht, ihr Können unter Beweis gestellt und ihre Karriere begonnen.

Zeitplan für Freitag, 26. Oktober 2018

Der Startschuss wird um 9:00 Uhr mit den Haflingern und Spezialrassen fallen.

Ab 10:30 Uhr messen sich die Warmblüter um die höchsten Bewertungen in den drei Kategorien Technik, Vermögen und Gesamteindruck.

Eine wichtige Information gibt es für alle TeilnehmerInnen vorab: Die Pferde werden nicht mehr in die Gasse geführt, sondern aus dem Freilaufen in die Sprunggasse geleitet.

Praktischer Vortrag am Vortag

Zum dritten Mal wird der Fachvortrag am Vortag in das Programm eingebettet sein, wo alle interessierten Züchter, Reiter und Pferdebesitzer herzlich eingeladen sind. In diesem Jahr konnte niemand geringerer als Josef Weishaupt als Referent und Richter gewonnen werden, der über die Vorbereitung zur Jungpferdeausbildung referieren wird. Er ist Vater der beiden hocherfolgreichen Springreiter Maximilian und Philipp Weishaupt und gilt darüber hinaus als international anerkannter Ausbildner von Reiter und Pferden. In der Jury wird er unterstützt vom heimischen Top-Reiter und Züchter Alfred Fischer.

Im Anschluss an den praktischen Vortrag gibt es einen gemütlichen Ausklang im Wirtshaus 7er Stall und Party im Foyer der Halle.

Man darf sich auf eine erstklassige Veranstaltung freuen, die wieder ganz im Zeichen der mit A-Brand versehenen Springcracks steht, und gespannt sein, wer sich die Titel „Österreichischer Freispringchampion“ sichern wird.

Programm:

–          Donnerstag, 25. Oktober 2018

Bis 16:30 Uhr – Training in der großen Halle

17:00 Uhr – Praktischer Vortrag: Vorbereitung zur Jungpferdeausbildung mit Josef Weishaupt

Anschließend  gemütlicher Ausklang im Wirtshaus 7er Stall und Party im Foyer

–          Freitag, 26. Oktober 2018

09.00 Uhr (Haflinger)    

10.30 Uhr (Warmblut mit eigenen Bewerben für zwei-, drei- und vierjährige österreichische Pferde)

Info und Anmeldung unter: www.pferdezucht-austria.at/ooe

News und Infos unter: https://www.facebook.com/freispringchampionat/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.