Mit Schick, Charme und WM-Genen

Stutfohlen · Fuchs · V: Vitalis · MV: Fidertanz · MVV: Londonderry · geb.. 01.05.2018 Foto: Kiki Beelitz
Stutfohlen · Fuchs · V: Vitalis · MV: Fidertanz · MVV: Londonderry · geb.. 01.05.2018 Foto: Kiki Beelitz

Am 11. August geht die fünfte PS-Online-Fohlenauktion ‚an den Start‘ – geprägt von weltmeisterlichen Genen.

Im niederländischen Ermelo haben gerade die besten Dressurnachwuchspferde der Welt ihre Weltmeister gekürt. Beim CHIO Aachen kämpften im Juli die weltbesten Springpferde um den vielleicht begehrtesten Sieg in einem Großen Preis. Absolute Ausnahmepferde mit Ausnahmegenen. Gene, die auch die fünfte Kollektion der PS-Online-Fohlenauktion prägen.

Der Vitalis-Sohn Villeneuve begeisterte in Ermelo mit überragenden Grundgangarten, Ausdruck, Elastizität und herausragenden Reiteigenschaften. Villeneuve – der Vize-Weltmeister der Sechsjährigen! Im PS-Lot sind gleich drei Nachkommen des Ausnahmevererbers Vitalis vertreten, die allesamt auch auf der Mutterseite auf feinstes Dressurblut treffen. Bei den siebenjährigen WM-Kandidaten standen in Ermelo zwei Medaillenträger auf dem Podest, die einen der weltweit begehrtesten Hengste zum Vater haben: Fürstenball – hochmodernes exzellentes Leistungsblut. Zwei ausgewählte Hengstfohlen von Fürstenball gehören auch zum aktuellen PS-Fohlenlot.

Aachen, 22. Juli 2018, 40.000 Zuschauer: Fünf Spitzenspringpferde haben sich für das Stechen um den Sieg im Großen Preis empfohlen. Fünf haben die beiden schweren Umläufe fehlerfrei und souverän absolviert, zwei davon waren Balou du Rouet-Nachkommen. Balou du Rouet, der beständig zu den besten Top Ten-Vererbern der Welt gehört und – natürlich – auch in der PS-Kollektion vertreten ist. Ebenso sorgt die Kombination aus Weltstar-Genen von Big Star mit Eldorado v.d. Zeshoek für leuchtende Augen bei Springsport-Experten. Das im Juni geborene Stutfohlen Big Eldacenta vereint genau diese Gen-Kombination mit Schick und Charme.

Auch bei der fünften PS-Online-Fohlenauktion geht es um hochmoderne Zucht mit exklusivem Leistungsgedanken. Was im vergangenen Jahr als Pilotprojekt gestartet wurde, hat sich in kürzester Zeit etabliert – das Konzept der PS-Online-Fohlenauktion stimmt und bietet eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten: Die Züchter, die Fohlen-Suchenden und am allermeisten für die Stuten samt ihrer Fohlen. Kein Reisestress. Keine Hektik. Eine entspannte Bühne für ausgesuchte Spitzenfohlen, von jedem Fleck dieser Welt zu beobachten und zu ersteigern.

Ab dem 11. August können die Fohlen unter www.ps-online.auction angesehen werden – im Bewegungsvideo, mit Foto und Beschreibung, Abstammung und tierärztlicher Untersuchungsbescheinigung. Wer mitbieten möchte, meldet sich mit wenigen Klicks an und gibt sein Angebot ab. Per Mail oder sms (wahlweise) wird der Bieter informiert, wenn er der Höchstbietende ist oder wenn ein anderer bereits mehr geboten hat.
Achtung: Die Online-Auktion endet am 21. August!
(KiK/EquiWords)

Bleiben Sie informiert auf: www.ps-online.auction

Alle weiteren Informationen finden Sie unter:   www.ps-online.auction   

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.