Kirchstockach – EY-Cup vor den Toren Münchens

Michelle Szmytka holte sich mit Comet zuletzt die direkte Qualifikation, jetzt geht der EY-Cup in Kirchstockach bei München weiter. (Foto: Silvia Madrezcejewska)
Michelle Szmytka holte sich mit Comet zuletzt die direkte Qualifikation, jetzt geht der EY-Cup in Kirchstockach bei München weiter. (Foto: Silvia Madrezcejewska)

(Kirchstockach) Vor den Toren der bayrischen Landeshauptstadt München findet vom 9. bis 12. August die elfte Etappe des European Youngster Cups Jumping statt. Die PSG Schweizer Hof ist Gastgeber des Reitturniers, das vornehmlich Bayerns Beste aber auch viele Gäste aus dem In- und Ausland lockt. Der EY-Cup steuert in Kirchstockach eine seiner “dienstältesten” Stationen an.

Zweimal EY-Cup-Entscheidungen bei der PSG Schweizer Hof

Am Freitag, 10. August, beginnt der Reigen der EY-Cup-Prüfungen mit einem klassischen S*-Springen ab 18.00 Uhr. Und schon am Samstag geht es um die direkte Finalqualifikation für Salzburg im Dezember. Um 18.00 Uhr startet das S**-Springen mit Siegerrunde, dessen Sieger/ Siegerin direkt das EY-Cup-Finale mit Weltranglistendotierung beim CSI in Salzburg erreicht. Gleich 26 Reiterinnen und Reiter unter 25 Jahren haben sich dafür angemeldet. Im vergangenen Jahr sicherte sich die 21-jährige Teresa Jurk mit Waikadia den Sieg im EY-Cup in Kirchstockach….

Deutsche Führung durch Laura Hetzel

Der Blick ins Ranking zeigt, dass eine junge deutsche Amazone die Spitze der Rangliste ziert: Laura Hetzel führt mit 65 Punkte, hat zudem dank ihres Etappensieges in Lanaken das Finalticket schon sicher in der Tasche. Auf den Plätzen folgen Reiterinnen und Reiter aus acht Nationen. Zuletzt konnte sich Michalina Szmytka aus Polen mit Comet für das EY-Cup-Finale empfehlen. In Jakubowice, der zehnten Station der U25-Serie, in Polen gewann die junge Amazone die Finalqualifikation. Michalina ist 20 Jahre jung und war 2017 bereits Mitglied der EM-Equipe Polens bei den Jungen Reitern.

Neun junge Männer und elf Damen drängeln sich im Ranking auf den ersten 13 Rankingplätzen, allein der 13 Platz sieht gleich zehn punktgleiche Kandidaten auf einer Position.

Ranking nach zehn Etappen

1 Hetzel, Laura (GER) 65.00
2 Vándor, Zsófia (HUN) 55.00
3 Jochems, Kevin (NED) 44.00
4 Thurnheer, Kerstin (SUI) 38.00
5 Krieg, Leonie (GER) 34.00
6 Clemens, Pieter (BEL) 33.00
7 Schuttert, Frank (NED) 31.00
8 Mraz, Tamas (HUN) 29.00
8 Steffen, Rachel (BEL) 29.00
8 Wechta, Maksymillian (POL) 29.00
11 Sanders, Tom (GER) 28.00
12 Kläsener, Christopher (GER) 27.00
13 Nieberg, Gerrit (GER) 26.00
13 Szmytka, Michalina (POL) 26.00
13 van de Poel, Vicky (BEL) 26.00
13 Morssinkhof, Simon (BEL) 26.00
13 Bourquard, Anthony (SUI) 26.00
13 Hall, Isaac (GBR) 26.00
13 Hollé, Sára (HUN) 26.00
13 Marias, Sara (HUN) 26.00
13 Karlsson, Irma (SWE) 26.00
13 Budde, Laureen (GER) 26.00

Sport pur aus Kirchstockach wird bei clipmyhorse.tv im Livestream gezeigt und zwar von Freitag bis Sonntag.

Werbeanzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.