Nördlingen: DSP-Vererber im Championat und elitäre Fohlen in der Auktion

Fohlen von Bonds aus einer Mutter von Don Schufro. Züchter und Aussteller dieses Fohlens sind die ZG Rettenmeier aus Jagstzell. Fotocredit: Krenz
Fohlen von Bonds aus einer Mutter von Don Schufro. Züchter und Aussteller dieses Fohlens sind die ZG Rettenmeier aus Jagstzell. Fotocredit: Krenz

Heute am Donnerstag, 18. Juli 2018, starten die Championate der Süddeutschen Pferdezuchtverbände für Reit-, Dressur- und Springpferde. Geritten wird in Nördlingen auf der Kaiserwiese beim Scharlachrennen wo die Championate, eingebettet in das traditionsreiche Nördlinger Reitturnier, zu Hause sind. Viele Sportkarrieren starteten in Nördlingen und auch dieses Jahr werden zum Meisterkampf der fünf Verbände, die dem Deutschen Sportpferd angeschlossen sind, die besten Pferde erwartet. Aus Brandenburg reisen der Körsieger der DSP-Hengsttage aus München 2018, Dantes Stern, und der Titelverteidiger aus dem Vorjahr, Don Royal, an. Überhaupt sind die Landgestüte aus Neustadt an der Dosse, Moritzburg, Marbach und Schwaiganger mit zahlreichen Hengsten in diesem Jahr am Start. Aber auch die privaten Hengsthaltungen sind in Nördlingen dominant vertreten: Die Station Galmbacher aus Umpfenbach tritt mit dem auf der Nördlinger Fohlenauktion erworbenen DSP Boss Hoss an. Nach seinem Sieg beim Reitpferdechampionat und im Vorjahr beim Dressurchampionat der fünfjährigen Pferde, kann er in diesem Jahr das Championatstriple schaffen. Dies kann auch der ein Jahr jüngere DSP De Sandro, den das Gestüt Dressurhengste Schleier auf den Hengsttagen in München vor zwei Jahren erworben hat, schaffen. Er war strahlender Reitpferdechampion in Nördlingen 2017 und 2016. In diesem Jahr tritt er erstmals bei den Dressurpferden an und hat ebenfalls die Chance auf den dritten Championatstitel in Folge.

Deutlich jünger sind die Stars am Samstagabend: 75 Deutsche Sportpferdefohlen betreten ab 19 Uhr den Auktionsring in der Reithalle auf der Kaiserwiese. Und die Nachfrage ist groß, aus aller Welt werden am Samstagabend Käufer in Nördlingen erwartet. Ebenso werden die Telefonleitungen glühen, wenn Nachkommen u.a. von Vitalis, Secret, Baron, Asgards Ibiza, Benicio, Bonds, Daybreak M, Fair Game, Diamond Hit, Floriscount und vielen weiteren in den Ring steigen. Hoch interessante Nachkommen bietet ebenso die Springfohlenkollektion u.a. von Cornet Obolensky, Grand Salam VDL, Quabri de L‘ Isle, Dominator Z, Colroit, Calido, Bubalou VDL und Vingino sind nur einige der prominenten Vaternamen die zum Kauf stehen.

Die Elite-Kollektion, in der auch das am Wochenende mit einer glatten 10,0 bewertete Championatssiegerfohlen von For Romance II – Quaterback steht, wird am Freitag um 19 Uhr auf der Kaiserwiese präsentiert. Bei der zweiten Vorstellung am Samstagnachmittag um 13 Uhr können die Stars von Morgen bereits den Nördlinger Championatsplatz kennen lernen. Anschließend gehört der Platz den Hengsten, die in den Finalqualifikationen antreten um den Einzug in das Championatsfinale am Sonntag zu schaffen. Um 19 Uhr startet die Auktion. Den Hammer wird Hendrik Schulze Rückamp schwingen und die künftigen Champions und Köraspiranten des DSP-Jahrgangs 2018 versteigern.

Mehr Informationen zur Kollektion: www.deutsches-sportpferd.de

Livestream Auktion und Championatsplatz: www.suedpferde.tv powered by clipmyhorse.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.