Kleis mit Pferde-Trio in Polen

Thomas Kleis ist mit drei Pferden in Jakubowice beim CSI3*. (Foto: Kleis-Team)

Thomas Kleis ist einer der wenigen deutschen Starter in Jakubowice beim CSI3* Silesia Equestrian.  Drei Pferde hat der Profi und Körkommissar dabei: Oreal des Etains Z, also ein Zangersheide-Pferd. Und auch DM-Pferd Chades of Blue hat die Reise nach Polen mit angetreten. Beide Pferde gingen zum Auftakt in der Silver-Round, schön bedacht und auf Fehlerfreiheit angelegt. Das kostete zwar ein klein wenig Zeit, aber das nahm der Reiter und Ausbilder in Kauf. Mit Ugaulin du Bosquetiau gab es für Kleis am ersten Tag einen vierten Platz in der Großen Tour. Am Freitag dann wieder einen dritten Rang im Zwei-Phasen-Springen der Silver-Tour. Fortsetzung ist geplant….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.