CDI4* LEUDELANGE: HOME RUN FüR EMMA-LOU BECCA

Emma-Lou Becca auf Komet. (Foto: Tanja Becker)
Emma-Lou Becca auf Komet. (Foto: Tanja Becker)

Das CDI4* Leudelange ist gestartet. Der erste Tag stand ganz im Zeichen des Reiternachwuchses.


HOME RUN FüR EMMA-LOU BECCA

Perfekte Vorbereitung auf ihre vierten Europameisterschaften: Emma-Lou Becca gewann mit ihrem Komet die Junioren-Mannschaftsaufgabe presented by Centre Equestre um Boeschelchen auf ihrer Heimatanlage in Leudelange (71,26 Prozent). „Komet hatte jetzt zwei Monate Pause und ist super motiviert. Ich mag ihn sehr, gerade weil er ein bisschen verrückt ist“, schmunzelt dievon der in Luxemburg lebenden Dänin Fie Skarsoe trainierte 15-Jährige.


Platz zwei und drei ging an Reiterinnen aus Russland und den Niederlanden: Elizaveta Lyban auf Solid Gold (69,79 Prozent) und Amber de Groot mit Homemade (68,93 Prozent)


DAS GOLDENE FEST IM BLICK

Sieg für Felicitas Hendricks im Junge Reiter Team Test presented by FOP Cogest. Die Abiturientin hat ihr Goldenes Reitabzeichen fest im Blick: „Das war jetzt Sieg Nummer sieben.“ Nach ihrer mit 71,78 Prozent bewerteten Vorstellung auf Faible AS stand der Deutschen die Freude ins Gesicht geschrieben: „Heute hat einfach alles gepasst.“ Voll des Lobes war auch Felicitas‘ Trainer und Onkel Christoph Koschel: „Sie hat einen super Grundsitz, kann schnell reagieren und so dieses hochsensible Pferd hervorragend präsentieren.“


Platz zwei sicherte sich die Britin Jade Ellery auf Porsche’s Eloy (68,97 Prozent), Rang drei Charlotte Remy/LUX mit Hofgraf (68,52 Prozent)


BRITISCHER SIEG BEI DEN U25

Charlotte Fry, bislang fünfmal für ihre Heimat Großbritannien bei den Jugend-Europameisterschaften am Start, sicherte sich beim CDI4* Leudelange den Sieg in der Inter II für U25 Reiter presented by Electro Folschette. Mit ihrem KWPN Wallach Dark Legend wurde sie von allen fünf Richter auf Rang eins gesetzt.


Platz zwei ging an den Franzosen Cedric Gallinard auf Scherzo ZC (69,02 Prozent), Platz drei an die Niederländerin Carlijn Huberts mit Watoeshi (67,61 Prozent).


Weitere Informationen unter: www.dressage-grand-ducal.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.