Attraktives Lot und hochkarätiges Programm bei den AWÖ Hengsttagen 2018

Attraktives Lot und hochkarätiges Programm bei den AWÖ Hengsttagen 2018

Am kommenden Wochenende öffnet das Pferdezentrum in Stadl-Paura seine Pforten und heißt von 10.-11. Februar 2018 das Publikum der AWÖ Hengsttage herzlich willkommen. 26 Körhengste und neun Junghengste haben sich angekündigt. Sie alle stellen sich dem Urteil der neuen Körkommission rund um Georg Brötzner, Dr. Leopold Erasimus, Ing. Walter Werni, Mag. Claudia Wuggenig und Dr. Peter Zechner. Das zweitägige Programm wird abgerundet von einer Verkaufspräsentation und der Hengstschau, die am Sonntagnachmittag als finaler Höhepunkt  für einen fulminanten Ausklang des Körwochenendes sorgen soll. Außerdem steht am Samstagabend die AWÖ Party im Foyer an.

Es durfte ja schon angekündigt werden: Durch eine Änderungen in der Zuchtbuchordnung findet die AWÖ Warmbluthengstkörung 2018 nach einem geänderten System statt. Damit ist die internationale Vergleichbarkeit besser gegeben.  Auch die Leistungsanforderungen haben sich teilweise geändert (Eigenleistung, GAG Vollblut), wir bitten deshalb um genaue Beachtung. Als größte Neuerung können drei- und vierjährige Junghengste ohne Eigenleistung zur Körung vorgestellt werden. Danach muss der Hengst eine 14-tägige Veranlagungsprüfung absolvieren, um ins Haupthengstbuch gestellt werden zu können. Ab einem Alter von fünf Jahren müssen die Hengste für die Körung fertig geprüft sein. Ansonsten stehen sie nicht mehr im Haupthengstbuch.

Knapp 70 Pferde werden am Körwochenende nach Stadl-Paura anreisen: Neben den 26 Körhengsten – darunter sind zwei Althengste und ein Ponyhengst – und den neun genannten Junghengsten sind zehn Pferde für die Verkaufspferdepräsentation im Katalog gelistet.

Ein besonderes Highlight wird sicherlich die Hengstschau werden, wo sich über 20 Pferde angekündigt haben. Darunter sind nicht nur die 16 Schauhengste, sondern auch fünf Nachkommen österreichisch aufgestellter Deckhengste sowie zwei herausragende Vererber, die sich das Prädikat Elitehengst verdienen werden.

Neben Körurteilen, Bewertung und Musterung soll die Unterhaltung auch nicht zu kurz kommen und so ist am Samstag eine AWÖ Party im Foyer geplant, wo es von 20:00 bis 22:00 Uhr eine Happy Hour mit Getränken um den halben Preis geben wird.

Bei freiem Eintritt heißt das Team der AWÖ alle Besucherinnen und Besucher herzlich willkommen.

Der vorläufige Plan und Ablauf:

–          Freitag (09.02.2018)
Ab 16:00 Uhr Anreise möglich
Von 18:00 bis 20:00 Uhr: Möglichkeit zur Besichtigung in der Halle an der Hand. Diese wird beaufsichtigt.

–          Samstag (10.02.2018)
8:00 Uhr: Pflichttraining der Körhengste unter Aufsicht der Körkommission
Ab 8:00 Uhr im Anschluss an das Pflichttraining: Identitätskontrolle (mit Pferdepass) und messen im 6er Stall
11:00 Uhr: Pflichttraining Junghengste
12:00 Uhr: Pflastermusterung vor 5er-Stall – Junghengste
12:30 Uhr: Pflastermusterung vor 5er-Stall – Körhengste
14:00 Uhr: Präsentation an der Hand, Freilaufen und freiwilliges Freispringen der Junghengste
Anschließend: Präsentation an der Hand, Freilaufen und Freispringen der Körhengste
20:00 Uhr AWÖ Party im Foyer mit Happy Hour von 20:00 bis 22:00 Uhr

–          Sonntag (11.02.2018)
8:00 Uhr: Präsentation der Junghengste sowie Schrittring mit Besprechung
9:00 bis 11:00 Uhr: Präsentation der Körhengste sowie Schrittring mit Urteilsverkündung
Anschließend Prämierung der gekörten Hengste mit Ehrung des Siegers, Reservesiegers und den besten österreichischen Hengst
13:00 Uhr: Verkaufspferdepräsentation
14:00 Uhr: Hengstschau mit Nachzucht, Prämierung der beiden Elitehengste

Mehr Infos und das gemeldete Lot finden Sie auf www.A-Pferde.at .

Ein Gedanke zu „Attraktives Lot und hochkarätiges Programm bei den AWÖ Hengsttagen 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen