Teilnehmer für Bundesnachwuchschampionat Dressur Ponys nominiert

Teilnehmer für Bundesnachwuchschampionat Dressur Ponys nominiert

Warendorf (fn-press). Die Teilnehmer für das Bundesnachwuchschampionat der Pony-Dressurreiter „Liselott-Rheinberger-Nachwuchs-Förderpreis“ stehen fest. Im Rahmen eines Sichtungslehrgangs im Bundesleistungszentrum in Warendorf wurden 20 Teilnehmer für das Finale vom 17. bis 19. November in Verden ausgewählt.

Nominiert wurden (in alphabetischer Reihenfolge nach Landesverbandszugehörigkeit): Antonia Roth (Stuttgart/BAW) mit Hancock, Maxima Miesslinger (Landshut/BAY) mit Disney World, Sophie Püttner (Würzburg/BAY) mit Dodo, Lilli Richter (Hanstedt/HAN) mit Mister Motley, Shanice Marie Mattauch (Helsa/HES) mit Schierensee’s Make My Day, Amadea Thiel (Wehrheim/HES) mit Dressboy, Frederike Feldhaus (Düsseldorf/RHL) mit Delray, Johanna Kullmann (Hamminkeln/RHL) mit Champ of Class, Anna Lena Frenzel (Görlitz/SAC) mit Schierensees Heavy Cross, Liv Malin Heite (Rodenbeck/SHO) mit Caracho, Marie Holtfreter (Hamburg/SHO) mit Tyra M, Joelle Morner (Norderstedt/SHO) mit Proud Raffaello, Alegra Schmitz-Morkramer (Hamburg/SHO) mit Loreley, Fabienne Ruppert (Gudensberg/THR) mit Mc Memory, Antonia Busch-Kuffner (Prinzhöfte/WES) mit Reitland’s Obama, Carla Marie Degener (Melle/WES) mit Top Gismo, Martha Raupach (Damme/WES) mit Mad Max WE, Shona Benner (Billerbeck/WEF) mit Nobels Boy H, Vivien Borgmann (Ostbevern/WEF) mit Bob Sinclair sowie Mette Schön (Porta Westfalica/WEF) mit Jokers Jungle Prince. Als erste Reservistin wurde Carolina Miesner (Scheeßel/HAN) mit Philina WE benannt, zweite Reserve ist Anna Lena Potthoff (Werl/WEF) mit Ams Magic.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.