20. MUNICH INDOORS – Spektakuläre Show bei Jubiläumsgala

20. MUNICH INDOORS – Spektakuläre Show bei Jubiläumsgala

Mit einer spektakulären Jubiläumsgala werden vom 9. bis 12. November 2017 die inzwischen 20. MUNICH INDOORS  glanzvoll gefeiert. Die Münchner Olympiahalle erstrahlt dann im neuen Glanz und empfängt neben den packenden Prüfungen des internationalen Vier-Sterne-Turniers mit den Finals in der DKB-Riders Tour und bei  den MEGGLE Champion of Honour nicht nur Spitzenreitsport in Dressur und Springen, sondern eben auch extravagante Show-Acts. Bei der exquisit besetzten Jubiläumsgala im Anschluss an dasChampionat von München am Samstagabend strahlt ab 18.00 Uhr Weltstar Lorenzo besonders hervor. Er ist in der Olympiahalle Stargast und vielleicht erinnert sich der eine oder andere Besucher an seine beiden legendären Auftritte, als er mit seinen einzigartigen und magischen Freiheitsdressuren verzauberte. Nun kehrt der mit seinem aktuellen Schaubild in die Olympiahalle zurück. „Black and white“ heißt seine brandneue, atemberaubende Nummer, bei der er mit zwölf Pferden begeistert. Seine Auftritte sind legendär und gehen wahrlich unter die Haut.

Beschaulicher aber kein bisschen weniger beeindruckend ist die Dressurquadrille der Para-Reiter, die alljährlich extra für den Samstagabend und so auch für die 20. MUNICH INDOORS eine exklusiv gestaltete Choreographie präsentieren. Ebenfalls in einer Quadrille, aber doch ganz anders zeigen sich die Shettys desFohlenhofs Farbenfroh, die im Sulky eingespannt ein buntes und fröhlich-freches Showbild liefern. Das hat auch schon die Hop Top Show der Equitana bereichert und sich eine riesige Fanbase erobert.

Wenn ein Jubiläum gefeiert wird, darf ein Rückblick und das „Danke sagen“ nicht fehlen. In einem kurzen, dafür umso emotionaleren Film werden die wichtigsten Stationen aus 20 MUNICH INDOORS Revue passieren und die engagiertesten Menschen für das Topevent geehrt. Wieder richtig lustig wird es bei dem Reiterspiel. Das wird in Verbindung mit dem Ponycup stattfinden. Die Ponyreiter absolvieren ein Stafettenspringen, ihre jeweiligen Partner rekrutieren sich aus der internationalen Reiterriege, die einen Parcours mit einem Hüpfball-Pferd absolvieren müssen. Im Anschluss an die Gala geht es übrigens glänzend weiter mit der MEGGLE Grand Prix Kür. Hier ist wirklich für jeden Pferdefan etwas dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.