Jung ist Trumpf – 69. Landesturnier gestartet

Christian Hess gewann mit Claron CR das Youngster-Finale in Bad Segeberg. (Foto: Comtainment)
Christian Hess gewann mit Claron CR das Youngster-Finale in Bad Segeberg. (Foto: Comtainment)

(Bad Segeberg) Christian Hess hatte alles richtig gemacht: sowohl den Landeschampion 2016, Casalito, mitgenommen nach Bad Segeberg als auch den ein Jahr jüngeren Claron CR. Und Letzterer gewann das Youngster-Finale zum Auftakt des 69. Landesturniers. Für den Deutschen Vizemeister des Jahres 2016 ein Grund zur Zufriedenheit: „In der ersten Runde hatte ich noch ganz gut zu tun, denn er war doch recht beeindruckt von dem großen Turnierplatz. Im zweiten Springen hat er dann alles sehr gut umgesetzt.“

Für die sieben und acht Jahre alten Pferde ist der riesige Platz in Bad Segeberg, auf dem am Freitag die Landesmeisterschaften beginnen, eine echte Herausforderung. Viel Platz, viele bunte Hindernisse und rundherum Betrieb. „Wir sind echt froh, das wir diese Gelegenheit mit den Youngstern auf diesem Platz, der auch top in Schuss ist, haben,“ unterstrich Hess.

Run auf Medaillen beginnt am Freitag

Am Freitag beginnt das 69. Landesturnier um 08.00 Uhr mit den ersten Teilprüfungen für die Landeswettkämpfe der Reitabteilungen und die Landesmeisterschaften. Am Samstag ist erstmals auch das Kölln-Kinderland geöffnet für die ganz kleinen Landesturnier-Besucher, die ein erweitertes Spiel- und Spaß-Angebot vorfinden. Eröffnet wird das neue Kölln-Kinderland durch Dr. Christian von Bötticher (Kölln) und den Vorsitzenden des Pferdesportverbandes Schleswig-Holstein, Dieter Medow am Samstagnachmittag. In diesem Jahr werden die vielen Helfer  auf dem Landesturnier zudem nach der Devise „Ein starkes Team dank Kölln“ mit Müsli und Müsliriegeln versorgt. 

Ergebnisse 69. Landesturnier

13/1 Springprüfung Kl.M** – Youngster-Tour, 7j. Pferde

1.+2.Abtlg.: Geldpreis v..TRSG Holstenhalle Neumünster

1.+2.Abtlg. Ehrenpreis v.Fam. Gustav-Adolf von Ludowig,  Gut Brodau

1. Philipp Schulze (Elmshorn/RuFV von Elmshorn u.Umg. e.V./GER) auf Chroniken 0.00 / 60.26

2. Linn Rolfs (Buesumer Deichhausen/RV Concordia a.d.Miele e.V./GER) auf Caletta 100 0.00 / 60.55

3. Charlott Saggau (Hasenmoor/RFV Eichengrund-Lentföhrden/GER) auf Camie 8 0.00 / 61.68

4. Paula de Boer (Pinneberg/Garstedt-Ochsenzoller RuFV e.V./GER) auf Charlys Girl 0.00 / 61.72

5. Tim Markus (Wasbek/TRSG Holstenhalle Neumünster e.V./GER) auf Devito 27 0.00 / 63.70

6. Peter Jakob Thomsen (Lindewitt/RuFV Südtondern e.V. Leck/GER) auf Colombo 77 0.00 / 64.27

13/2 Springprüfung Kl.M** – Youngster-Tour, 8j. Pferde

1. Philip Loven (Meldorf/RV Concordia a.d.Miele e.V./DEN) auf Bellissima N 0.00 / 59.86

2. Philipp Schulze (Elmshorn/RuFV von Elmshorn u.Umg. e.V./GER) auf Bond Lady v.A. 0.00 / 61.12

3. Andreas Ripke (Steinfeld/TRSG Holstenhalle Neumünster e.V./GER) auf Castros 0.00 / 62.38

4. Teike Carstensen (Sollwitt/Reiterv.Obere ArlauSitz Behrendorf/GER) auf Constanze 55 0.00 / 63.09

5. Jörg Kreutzmann (Kasseburg/RFV Trittau u.U.von 1922 e.V./GER) auf No Limit 64 0.00 / 63.69

6. Volkert Naeve (Breiholz/RV Am Wittensee/GER) auf Cit Fisto 0.00 / 63.75

14 Springprüfung Kl.S* – Youngster-Tour, Geldpreis v. Bäckerei von Allwörden, Mölln, Ehrenpreis v. Aluminiumbau-Denker, Dobersdorf,

1. Christian Hess (Heidmühlen/TRSG Holstenhalle Neumünster e.V./GER) auf Claron CR 0.00 / 61.30

2. Eoin Ryan (Krummesse/RSV Krummesse eV/IRL) auf Castello 227 0.00 / 61.90

3. Simon Heineke (Holm/RFV Stall Moorhof/GER) auf Carlson 117 0.00 / 62.10

4. Antonia-Selina Brinkop (Neumünster/TRSG Holstenhalle Neumünster e.V./GER) auf Candlelight 30 0.00 / 63.45

5. Volkert Naeve (Breiholz/RV Am Wittensee/GER) auf Cit Fisto 0.00 / 63.98

6. Paula de Boer (Pinneberg/Garstedt-Ochsenzoller RuFV e.V./GER) auf Charlys Girl 0.00 / 64.14

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*