Hengststation Maas J. Hell – Late Entry kommt gut an – mit Videos

(Klein Offenseth) „Es ist mitten in der Woche, aber mir kommt das sehr entgegen“, sagt Christin Oberlies aus Pinneberg, die in Klein Offenseth beim Late Entry-Turnier die Springprüfung Kl. A* mit ihrem Dyson gewann. Oberlies, die praktisch nach Feierabend zum Turnier kam, kommt auch aus anderen Gründen gern zum Turnier: „Das sind ausgezeichnete Bodenverhältnisse hier, jede Wendung glückt, die Pferde fühlen sich wohl.“ Insgesamt fünf Springprüfungen und eine Dressurreiterprüfung bot das Late Entry der Hengststation. Abreiten draußen, Prüfung drinnen –  das machte auch deutlich, dass die Hallensaison nah ist.

Gabi Bauerfeld und L.A.22, Charlotte-Christine Hahn und Weega, Jan Meves und BB Fortuna, Annelie Meves und Denique trugen sich in den Springprüfungen in die Siegerliste ein. Die Dressurreiterprüfung gewann Andre Weber mit Dawson`s Creek. Am Mittwoch wird das Late Entry mit vier Springprüfungen der Kl. A bis M und einer Dressurprüfung Kl. L fortgesetzt.

 

Video Christin Oberlies

 

Siegesritt Jan Meves

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.