Diedrich Fick wird 80

Diedrich Fick wird 80

Buxtehude (fn-press). Am 15. September feiert Diedrich „Diedn“ Fick aus Buxtehude seinen 80. Geburtstag. Der Jubilar war von 1973 bis 2000 Mitglied im Ausschuss Vielseitigkeit des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR), wobei sein Interessenschwerpunkt stets dem Bundeswettkampf und den Europameisterschaften der „ländlichen“ Vielseitigkeitsreiter galt. 1965 selbst Teilnehmer, übernahm er ab 1973 die Trainer- und Equipechef-Funktion. 40 Jahre lange bereitete er die deutschen Teilnehmer vor und begleitete sie zu dem alle zwei Jahre stattfindenden Traditionschampionat. Erfolgreich ist Diedrich Fick aber auch als Züchter und Aufzüchter. Rund 300 Pferde stammen aus seiner Zucht, darunter u.a. der ehemalige Bundeschampion des deutschen Vielseitigkeitspferdes Quirrido (v. Quasi Roi – Volturno), aber auch die bis S***-Springen erfolgreiche Lady Louise (v. Lord Weingard – Acord II). 1997 wurde Fick für seine Verdienste mit dem Deutschen Reiterkreuz in Silber ausgezeichnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.