Browsed by
Monat: Juli 2017

Neue FN-Broschüre zum Thema Hygiene

Neue FN-Broschüre zum Thema Hygiene

Warendorf (fn-press). Ob Herpes oder Druse – ansteckende Krankheiten sind der Albtraum eines jeden Pferdebesitzers. Wie Reiter, Pferdehalter, Reitställe und andere pferdehaltende Betriebe Krankheiten vorbeugen können, erklärt der neue „Hygieneleitfaden Pferd – Biosecurity im Stall und unterwegs“ der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN). Wie müssen der Stall, die Weide und der Betrieb aussehen, damit sie hygienisch sind und der Ausbruch von ansteckenden Krankheiten vermieden werden kann? Was ist zu tun, wenn doch ein Pferd krank wird? Wie sollte ein Pferd geimpft…

Weiterlesen Weiterlesen

Ergebnisdienst vom 25. bis 30. Juli

Ergebnisdienst vom 25. bis 30. Juli

Sieger und Platzierte in Kaposvar/HUN, Tongeren/BEL, Warendorf, Berlin, Herford, Elmlohe, Hickstead/GBR und Samorin/SVK Europameisterschaft Pony Springen, Dressur, Vielseitigkeit (CH-EU-P-S/D/C) vom 25. bis 30. Juli in Kaposvar/HUN Mannschaftswertung Vielseitigkeit Gold: Frankreich; 141,60 Silber: Großbritannien; 152,40 Bronze: Irland; 170,20 … 5. Deutschland; 192,10 (Johanna Schulze Thier (Ascheberg) mit Mondeo 34/Maxima Homola (Bad Homburg) mit Nutcracker 4/Jason Böckmann (Lastrup) mit Rocky 536/Anna Lena Schaaf (Voerde) mit Pearl 98) Einzelwertung Vielseitigkeit Gold: Georgina Herrling (GBR) mit SF Detroit; 40,90 (Dressur 40,90/Gelände 0/Springen 0) Silber:…

Weiterlesen Weiterlesen

Verden International – Reitsportelite zu Gast

Verden International – Reitsportelite zu Gast

Verden –   Knapp eine Woche ist es her, da beeindruckte Maurice Tebbel (Emsbüren) mit Chacco`s Son beim ersten Nationenpreiseinsatz in Aachen mit zwei tadellosen Runden. Lohn  der Mühe: Sieg im prestigeträchtigen Mannschafts-Wettbewerb für die deutsche Equipe, zu der auch Marco Kutscher (Bad Essen) zählte. Jetzt kommt mit Maurice Tebbel und Marco Kutscher die Hälfte der deutschen Aachen-Equipe zum Reitturnier „Verden International“ (1.- 6. August). Zwei von insgesamt 84 Reiterinnen und Reitern aus 21 Nationen, die im CSI Verden International…

Weiterlesen Weiterlesen

Donaueschingen-Immenhöfe: Überflieger heiß begehrt

Donaueschingen-Immenhöfe: Überflieger heiß begehrt

Das war eine Show, wenn der markant gezeichnete Sohn des Emerald van het Ruytershof – Blue Balou auf den Immenhöfen in den Präsentationen seine runden zog. Stolz und Selbstbewusst präsentierte sich der mit viel Bewegungsmechanik versehene Braune gezogen vom Gestüt Elstertal in Wolfersdorf in beiden Präsentationen und in der Auktion. Aber nicht nur seine Aufmachung ist einzigartig, auch sein Pedigree lässt vieles erhoffen. Kein Wunder, dass er in der abschließenden Auktion in einem spannenden Bieterduell zur Preisspitze avancierte. Auktionator Hendrik…

Weiterlesen Weiterlesen

Der Bundesländerwettkampf 2017 ist entschieden

Der Bundesländerwettkampf 2017 ist entschieden

Vom 29. bis 30. Juli 2017 wurde das Pferdezentrum Stadl-Paura Austragungsort eines ganz besonderes Events: Das Team rund um Johannes Mayrhofer (Bundesfachwart für Pferdesport des ASVÖ) lud die Arrivierten zum 1. Zucht- und Sportturnier, das Schauplatz zahlreicher Prüfungen, Zuchtbewerbe und Kurse unterschiedlichster Sparten wurde. In Zentrum stand die Austragung der ASVÖ Reiter Trophy, die in diesem Jahr in der Sparte Dressur ausgetragen wurde.   Bevor es ein klares Ergebnis in der Mannschaftswertung des Bundesländervergleichskampfs geben konnte, wurde in den Einzelentscheidungen…

Weiterlesen Weiterlesen

EM Strzegom: Shortlist offiziell bestätigt

EM Strzegom: Shortlist offiziell bestätigt

Warendorf (fn-press). Nach der erfolgreichen Formüberprüfung von Julia Krajewskis Pferden beim CIC2* in Tongeren/Belgien steht die Shortlist für die Europameisterschaften Vielseitigkeit in Strzegom/Polen (17. bis 20. August) nun auch offiziell fest. Wie bereits nach dem CHIO Aachen angekündigt, hat die AG Spitzensport des Vielseitigkeitsausschusses des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) folgende Paare für den Start in Polen nominiert (in alphabetischer Reihenfolge): Bettina Hoy (Rheine) mit Seigneur Medicott oder als Reserve Designer, Michael Jung (Horb) mit fischerRocana FST, Ingrid Klimke (Münster)…

Weiterlesen Weiterlesen

Bundesnachwuchschampionat Vielseitigkeit: Sieg für Rheinland-Hamburg und Westfalen

Bundesnachwuchschampionat Vielseitigkeit: Sieg für Rheinland-Hamburg und Westfalen

Warendorf (fn-press). Das Bundesnachwuchschampionat Vielseitigkeit ist entschieden. Die uvex-Trophy 2017 geht in der Abteilung Pferde an die Mixed Mannschaft Rheinland-Hamburg, bei den Ponyreitern setzten sich die Westfalen durch. Die Siegerinnen der kombinierten Einzelwertung heißen Jule Krueger und Parlando (Pferde) beziehungsweise Viktoria Weyers und Zapp (Ponys). Es war ein sehr überschaubares Starterfeld, das in diesem Jahr am Bundesleistungszentrum in Warendorf zum traditionellen Mehrkampf aus Dressur, Springen, Geländeritt, Vormustern, Theorie und Geländelauf antrat. So bestand das siegreiche rheinisch-hanseatische Mixed Team bei den…

Weiterlesen Weiterlesen

Ponyfahrer für WM in Minden nominiert

Ponyfahrer für WM in Minden nominiert

Bad Segeberg (fn-press). Nach der letzten Sichtung in Bad Segeberg hat der Ausschuss Fahren des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) die Pony-Ein-, Zwei- und Vierspänner benannt, die bei den Weltmeisterschaften der Ponyfahrer vom 15. bis 20. August in Minden in Ostwestfalen für Deutschland an den Start gehen dürfen. Bei den Pony-Einspännern sind das Marlena Brenner (Quendorf) mit Leonardo, Fabian Gänshirt (Lahr) mit David L, Niels Grundmann (Fredenbeck) mit Tadeus, Pia Grundmann (Fredenbeck) mit Darisco, Katja Helpertz (Nettetal) mit Nordstern’s Störtebecker oder Chip Chap…

Weiterlesen Weiterlesen

Fahren: Letzte Sichtung für die Pony-WM in Minden

Fahren: Letzte Sichtung für die Pony-WM in Minden

Bad Segeberg (fn-press). Die deutschen Ponyfahrer zog es an diesem Wochenende in den hohen Norden. Das Fahrturnier in Bad Segeberg/Schleswig-Holstein war vierte und letzte Sichtung für die Weltmeisterschaften, die vom 15. bis 20. August im westfälischen Minden – und damit nach 2009 in Greven zum zweiten Mal in Deutschland – ausgetragen werden. Die Sieger der Wettbewerbe aus drei Einzelprüfungen in der Schweren Klasse sind Marlena Brenner (Quendorf) mit Leonardo bei den Pony-Einspännern, Thomas Schuppert (Kremkau) bei den Pony-Zweispännern sowie Sven Kneifel…

Weiterlesen Weiterlesen

Berlin: Ahlmann siegt zum zweiten Mal

Berlin: Ahlmann siegt zum zweiten Mal

Berlin (fn-press). Einen Tag nach seinem Sieg mit Codex One im Großen Preis, Wertungsprüfung der Global Champions Tour, gewann Christian Ahlmann (Marl) auch  das Championat der Deutschen Kreditbank AG beim neuen Turnier „Global Jumping Berlin“ im Sommergarten des Messegeländes – diesmal im Sattel des Württemberger Hengstes Colorit. Zwölf Paare hatten sich nach fehlerfreiem Umlauf für das Stechen der Hauptprüfung am Turniersonntag qualifiziert. Am besten löste Christian Ahlmann die Aufgabe. Mit dem 14-jährigen Schimmelhengst Colorit (v. Coriano) ritt er in 38,98…

Weiterlesen Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen