Ergebnisdienst vom 27. März bis 02. April

Sieger und Platzierte in Luhmühlen, Omaha/USA, Wellington/USA, Oliva/ESP, Arezzo/ITA, San Giovanni in Marignano/ITA, Belton/GBR, Exloo/NED und Deauville/FRA

Internationales Vielseitigkeitsturnier (CIC2*) am 29. März in Luhmühlen
CIC2* Abteilung 1

1. Ingrid Klimke (Münster) mit Horseware Hale Bob OLD; 30,00 (Dressur 30,00/Springen 0/Gelände 0)
2. Julia Krajewski (Warendorf) mit Samourai du Thot; 41,40 (35,80/0/5,60)
3. Julia Krajewski (Warendorf) mit Chipmunk FRH; 41,40 (34,20/0/7,20)

CIC2* Abteilung 2
1. Josefa Sommer (Immenhausen) mit Hamilton; 45,60 (Dressur 37,20/0/8,40)
2. Sandra Auffarth (Ganderkesee) mit Viamant du Matz; 51,40 (43,00/0/8,40
3. Vanessa Bölting (Münster) mit Carlson; 52,30 (45,90/0/6,40)

CIC2* U25 Förderpreis
1. Leonie Kuhlmann (Einbek) mit Cascora; 48,00 (Dressur 42,00/Springen 0/Gelände 6,00)
2. Flora Reemtsma (Groß Walmstorf) mit Löwenstein; 57,90 (43,10/0/14,80)
3. Hella Meise (Steinhagen) mit First Flight’s Beauty; 62,90 (51,30/0/11,60)

Weitere Informationen unter http://azl.luhmuehlen.de/

Weltcup-Finale Springen und Dressur (CSI-W-/CDI-W-Finale) vom 27. März bis 2. April in Omaha/USA
Finale Springen

1. McLain Ward (USA); 0 (Final II 0/Final III Round A 0/ Round B 0/57,96)
2. Romain Duguet (SUI); 4 (4/0/0/56,46)
3. Henrik von Eckermann (SWE); 8 (8/0/0/56,32)

6. Guido Klatte jun. (Lastrup); 11 (774/0/56,32)

12. Marcus Ehning (Borken); 18 (10/8/0/56,79)

22. Markus Brinkmann (Herford); 31 (23/8)

Großer Preis
1. Nicola Philippaerts (BEL) mit H&M Harley vd Bisschop; 0/0/38,65
2. Lorenzo De Luca (ITA) mit Limestone Grey; 0/0/39,77
3. Ludger Beerbaum (Riesenbeck) mit Chiara; 0/4/38,17

Grand Prix
1. Isabell Werth (Rheinberg) mit Weihegold OLD; 82,300 Prozent
2. Laura Graves (USA) mit Verdades; 79,800
3. Carl Hester (GBR) mit Nip Tuck; 76,671

Grand Prix Kür
1. Isabell Werth (Rheinberg) mit Weihegold OLD; 90,704 Prozent
2. Laura Graves (USA) mit Verdades; 85,307
3. Carl Hester (GBR) mit Nip Tuck; 83,757

Pferdesport gibt es unter www.pferd-aktuell.de/tv-tipps

Internationales Springturnier (CSI4*) vom 28. März bis 2. April in Wellington/USA
Großer Preis

1. Samuel Parot (CHI) mit Atlantis; 0/0/42,529
2. Daniel Coyle (IRL) mit Cita; 0/0/43,851 ‚
3. Margie Engle mit Royce; 0/4/43,317

17. Meredith Michaels-Beerbaum (Thedinghausen) mit Fibonacci; 4/76,22

Weitere Informationen unter www.equestriansport.com

Internationales Springturnier (CSI3*/1*) vom 28. März bis 2. April in Oliva/ESP
Großer Preis
1. Ruben Romp (NED) mit Audi’s Teavanta II CZ; 0/0/40,94
2. Laura Klaphake (Steinfeld) mit Silverstone G; 0/0/40,95
3. Samantha Mcintosh (NZL) mit Check In; 0/0/41,32

Weitere Informationen unter www.metoliva.com

Internationales Springturnier (CSI3*/1*) vom 27. März bis 2. April in Arezzo/ITA
Großer Preis
1. Gianni Govoni (ITA) mit Winn Winn; 0/0/35,89
2. Olivier Philipparts (BEL) mit Ikker; 0/0/37,35
3. Lisa Nooren (NED) mit VDL Groep Sabech d’Ha; 0/0/37,42

18. Tina Deuerer (Bretten) mit Chanoc; 4/83,72

Weitere Informationen unter www.arezzoequestriancentre.com

Internationales Springturnier (CSI3*/1*) vom 27. März bis 2. April in San Giovanni in Marignano/ITA Großer Preis
1. Simone Blum (Zolling) mit DSP Alice; 0/0/42,89
2. Keith Shore (GBR) mit Mystic Hurricane; 0/0/49,39
3. Edward Levy (FRA) mit Urhelia Lutterbach, 1/0/57,60

Weitere Informationen unter www.horsesrivieraresort.it

Internationales Vielseitigkeitsturnier (CIC3*) vom 31. März bis 2. April in Belton/GBR
CIC***
1. Izzy Taylor (GBR) mit Kbis Starburst; 43,0 (Dressur 43,0/Gelände 0/Springen 0)
2. Mark Todd (NZL) mit Leonidas II; 43,4 (43,4/0/0)
3. Piggy French (GBR) mit Quarrycreste Echo; 43,7 (42,3/1,4/0)
4. Bettina Hoy (Rheine) mit Designer; 46,1 (41,7/4,4/0)

Weitere Informationen unter www.bede-events.com

Internationales Fahrturnier (CAI2*-H2/P4/P2/P1) vom 30. März bis 2. April in Exloo/NED
Kombinierte Wertung Vierspänner
1. Bram Chardon (NED); 136,18 (Dressur 52,03/Marathon 77,18/Hindernisfahren 6,97)
2. Andreas Wintgens (Übach-Palenberg); 174,59 (65,80/88,75/20,04)
3. Harry Streutker (NED); 180,56 (57,14/113,80/9,62)

Kombinierte Wertung Zweispänner
1. Martin Hölle (HUN); 99,44 (Dressur 31,87/Marathon 61,57/Hindernisfahren 6,00)
2. Theo Timmermann (NED); 118,47 (44,36/61,63/12,48)
3. Stan van Eijk (NED); 120,30 (57,24/63,06/0)

6. Lars Schwitte (Stadtlohn); 124,05 (46,13/68,62/9,30)

Kombinierte Wertung Einspänner
1. An van de Velden-Rijkers (NED); 108,01 (Dressur 41,87/Marathon 66,14/Hindernisfahren 0)
2. Joop Gommers (NED); 114,08 (48,72/62,36/3)
3. Christoph Dieker (Gescher); 117,42 (51,65/60,90/4,87)

Kombinierte Wertung Pony-Vierspänner
1. Edith Chardon (NED); 111,58 (Dressur 43,67/Marathon 67,91/Hindernisfahren 0)
2. Marijke Hammink (NED); 111,80 (47,90/63,90/0)
3. Jannes Kinds (NED); 121,14 (50,26/67,88/3)
4. Sven Kneifel (Wunstorf); 133,95 (55,96/70,00/7,99)

Kombinierte Wertung Pony-Zweispänner
1. Karine Poentis (FRA); 117,81 (Dressur 50,26/Marathon 62,88/Hindernisfahren 4,67)
2. Cas Hendriks (NED); 119,31 (54,69/62,12/2,50)
3. Dieter Baackmann (Emsdetten); 122,06 (47,41/69,35/5,30)

Kombinierte Wertung Pony-Einspänner
1. Tamara Pijl (NED); 111,18 (Dressur 43,30/Marathon 64,10/Hindernisfahren 3,78)
2. Claire Lefort (FRA); 112,15 (52,90/57,28/1,97)
3. Katja Helpertz (Nettetal); 114,04 (56,27/56,89/0,88)

Weitere Informationen unter www.hoefnet.nl/menwedstrijd-exloo

Internationales Para-Dressurturnier (CPEDI3*) vom 30. März bis 2. April in Deauville/FRA
Individual Championship
1. Isobelle Palmer (GBR) mit Touchdown; 71,171 Prozent
2. Céline van Till (SUI) mit Amanta; 70,732
3. Isobelle Palmer (GBR) mit Pinocchio; 70,537

8. Martina Benzinger (Remda-Teichel) mit Fritzzantino; 65,561

Kür
1. Isobelle Palmer (GBR) mit Pinocchio;73,150 Prozent
2. Céline van Till (SUI) mit Amanta; 70,625
3. Heather Bennett (GBR) mit Zavalantika; 70,425
4. Martina Benzinger (Remda-Teichel); mit Fritzzantino; 69,050

Weitere Informationen unter www.handiequicompet.fr/fr/89/cpedi***-de-deauville-2017/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*