TV-Tipps der nächsten zwei Wochen

TV-Tipps der nächsten zwei Wochen

01.12.2016 | ClipMyHorse.de

Longines Masters in Paris: CSI5* (französischer Kommentar)

02.12.2016 | ClipMyHorse.de

Longines Masters in Paris: CSI5* (französischer Kommentar)

03.12.2016 | ClipMyHorse.de

Longines Masters in Paris: CSI5* (französischer Kommentar)

04.12.2016 | ClipMyHorse.de

Longines Masters in Paris: CSI5* (französischer Kommentar)  Continue reading „TV-Tipps der nächsten zwei Wochen“

Tangstedt: Entscheidung über Pferdesteuer vertagt – Gemeindevertretung trifft sich im Dezember erneut

Tangstedt: Entscheidung über Pferdesteuer vertagt – Gemeindevertretung trifft sich im Dezember erneut

Der Bürgermeister der schleswig-holsteinischen Gemeinde Tangstedt, Norman Hübener, hat eine Änderung der Tagesordnung der heutigen Gemeindevertretungssitzung beantragt. Eigentlich sollte dort eine Entscheidung darüber fallen, ob die Kommune eine Pferdesteuer in Höhe von 150 Euro jährlich einführt oder nicht. Dieser Punkt wurde nun vertagt. In der kommenden Sitzung am 14. Dezember soll nun ein weiterer Antrag gestellt werden, und zwar auf eine juristische Überprüfung der Pferdesteuer.  Continue reading „Tangstedt: Entscheidung über Pferdesteuer vertagt – Gemeindevertretung trifft sich im Dezember erneut“

Mit 22 Springprüfungen ins neue Sportjahr – CSI Neustadt-Dosse

Mit 22 Springprüfungen ins neue Sportjahr – CSI Neustadt-Dosse

(Neustadt-Dosse) In der Region freut man sich, in internationalen Sportställen auch: Das Jahr 2017 fängt gut an, dank des Comeback des CSI Neustadt-Dosse in der Graf von Lindenau-Halle. Vom 5. – 8. Januar regieren die Pferde in der Halle, die seit dem Jahr 2000 Gastgeber für internationalen Turniersport ist.  Mit 22 Prüfungen, darunter auch zwei nationale Prüfungen für die junge Generation, bietet das CSI einen schönen Auftakt für das Europameisterschaftsjahr 2017.  Continue reading „Mit 22 Springprüfungen ins neue Sportjahr – CSI Neustadt-Dosse“

50-tägige HLP in Schlieckau beendet – Höchste gewichtete Endnote für For Romance I-Sohn

50-tägige HLP in Schlieckau beendet – Höchste gewichtete Endnote für For Romance I-Sohn

Warendorf (fn-press). Heute ist in Neustadt/Dosse der letzte von vier 50-tägigen Hengstleistungsprüfungen im Herbst zu Ende gegangen.  Continue reading „50-tägige HLP in Schlieckau beendet – Höchste gewichtete Endnote für For Romance I-Sohn“

Sosaths Züchter-Advent am Freitag, 2. Dezember

Sosaths Züchter-Advent am Freitag, 2. Dezember

Am kommenden Freitag, dem 2. Dezember 2016, wird es in der Reithalle Sosath in Lemwerder ab 19:00 Uhr wieder interessant – und das nicht nur für Züchter, sondern für alle Pferdeinteressierte. Sie sind willkommen, beim „Züchter-Advent“ Hengste zu sehen, aktuelle Themen zu diskutieren, Gleichgesinnte zu treffen und einen gemütlichen Abend zu verbringen. Der Eintritt ist frei. Für das leibliche Wohl sind Verkaufsstände mit typisch weihnachtlichen Spezialitäten aufgebaut. Die Veranstaltung wird komplett live von www.ClipMyHorse.tv übertragen.  Continue reading „Sosaths Züchter-Advent am Freitag, 2. Dezember“

Rieseninteresse an Frankfurt – Gäste aus dem Ausland haben das Internationale Festhallen Reitturnier anvisiert

Rieseninteresse an Frankfurt – Gäste aus dem Ausland haben das Internationale Festhallen Reitturnier anvisiert

(Frankfurt) Frankfurts Festhallen Reitturnier ist international eine Größe, das unterstreichen die ersten Nennungen aus dem In- und Ausland für das Reitsportereignis vom 15. – 18. Dezember 2016. Aus der Schweiz steuert Pius Schwizer das CSI in Frankfurt an, Irlands frisch verheirateter Denis Lynch will dabei sein, der Spanier Sergio Alvarez Moya, Italiens Luca Moneta, Lorenzo de Luca und Emanuele Gaudiano und auch der Belgier Gregory Wathelet möchte an die Erfolge der Vorjahre anschließen. 

Triple in Sicht?

Wathelet gewann 2014 und 2015 mit Egano van het Slogenhof den Helaba Champions Cup, das Weltranglistenspringen am Samstag, könnte also jetzt ein „Triple“ perfekt machen. Luca Moneta, Lorenzo de Luca und Emanuele Gaudiano zählen zur „Nationalmannschaft“ Italiens und Gaudiano hat in der Festhalle praktisch noch einen „Heimvorteil“, denn der Springreiter lebt bereits seit Jahren im hessischen Büttelborn. Lorenzo de Luca zählt sogar zu den Top-20 der Springreiter-Weltrangliste, Gaudiano ist aktuell Nr. 31 der WRL. 

Daumen drücken für Ahlmann und Co.

Diese Springreiter treffen auf eine starke deutsche Phalanx, allen voran der Weltranglistenerste Christian Ahlmann aus Marl, der 2012 mit Lorena den Großen Preis

der Deutschen Vermögensberatung AG in der Festhalle gewann und im August 2016 Olympia-Bronze mit der deutschen Equipe gewinnen konnte. Es ist nach Athen seine zweite Team-Bronzemedaille bei Olympischen Spielen. Auseinandersetzen müssen sich die Springreiter auch mit Kollegen wie Hans-Dieter Dreher (Eimeldingen) und Felix Haßmann (Lienen). Und die Kollegen wissen ganz genau, das kein Stechen entschieden ist, bevor nicht diese beiden Profis „fertig“ sind. Weder der eine, noch der andere hat viel Freude an Runden in ruhigem Tempo….

Das gilt auch für einen „Lokalmatadoren“: Jörg Oppermann (Gückingen) kennt die Festhalle „wie seine Westentasche“ und kann in Frankfurt grundsätzlich genauso wie David Will (Pfungstadt) beim Hessentag und auch international eine Rolle spielen. Mächtig „Schwung geholt“ hat Will bei den Offenen Kanadischen Meisterschaften in Toronto mit dem Sieg, auch Oppermann ist gut vorbereitet. Hessens Pferdesportfans dürfen sich also auf spannenden Sport im Parcours in der Frankfurter Festhalle freuen mit Gästen aus rund 20 Nationen, vier Weltranglistenspringen und der internationalen Youngster-Tour. Die bietet stets aufschlussreiche Zukunftsperspektiven – gut möglich, das einer der Youngster in wenigen Jahren auch mal den Großen Preis der Deutschen Vermögensberatung AG, den Helaba Champions Cup, den Preis der BHF Bank oder den FRAPORT Preis – das Championat von Frankfurt gewinnt…..

Karten für das Internationale Frankfurter Festhallen Reitturnier

Tickets gibt es in vier Preiskategorien von Donnerstag bis Sonntag. Bis zum 24. November läuft zudem der vergünstigte Karten-Vorverkauf –  dabei können einige Euro pro Ticket, bzw. pro Dauerkarte gespart werden. Karten im Vorverkauf gibt es hier:

+ ADticket:  https://www.adticket.de/Festhallen-Reitturnier-Shop.html?format=raw

+ oder telefonisch unter: (0180) 60 50 400

+ und bei allen ADticket Vorverkaufsstellen.

Eine Übersicht zu Kategorien und Preisen ist unter www.festhallenreitturnier-frankfurt.de verfügbar mit allen Details zu Sitzplätzen, Lageplan und Vergünstigungen.

Achtung: In Frankfurt gibt es für Besucher, die mit dem PKW anreisen im Parkhaus P4 in unmittelbarer Nähe zur Festhalle einen Sondertarif für 9 Euro pro Tag.

ÖPNV-Vorteil: Die Eintrittskarten sind zugleich auch RMV-Kombitickets für Hin- und Rückfahrt im Verbundraum mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Die Karten gelten ab drei Stunden vor Beginn des jeweiligen Veranstaltungstages und bis zum Betriebsschluss des jeweiligen Veranstaltungstages.

Details auch unter www.pst-marketing.de

Unter #FesthallenReitturnier gelangt man am einfachsten an alle Informationen

zur Veranstaltung. 

Facebook https://www.facebook.com/pstmarketing/?fref=ts und

YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCW78OgVGcMa8ICqsCi8qY_A

„Stensbeck“-Feier: Beste Auszubildende 2016 ausgezeichnet – Jahrgangsbeste erhalten J.J.Darboven-Förderpreis

„Stensbeck“-Feier: Beste Auszubildende 2016 ausgezeichnet – Jahrgangsbeste erhalten J.J.Darboven-Förderpreis

Warendorf (fn-press). 124 Pferdewirte und 22 Pferdewirtschaftsmeister trafen sich zur festlichen Stensbeck- und Graf von Lehndorff-Feier, um sich für ihre guten Prüfungsleistungen auszeichnen zu lassen. Auf die Jahrgangsbesten wartete noch eine besondere Überraschung: Sie wurden erstmals mit dem J.J.Darboven Förderpreis ausgezeichnet.  Continue reading „„Stensbeck“-Feier: Beste Auszubildende 2016 ausgezeichnet – Jahrgangsbeste erhalten J.J.Darboven-Förderpreis“

Bravo Brandenburg! Pferdeland präsentiert sich auf der HIPPOLOGICA Berlin 2016

Bravo Brandenburg! Pferdeland präsentiert sich auf der HIPPOLOGICA Berlin 2016

Berlin, 29. November 2016 – Auf der kommenden HIPPOLOGICA Berlin können sich Reiter, Pferdefans und unternehmungslustige Familien vom 15. bis 18. Dezember pferdetouristische Tipps für den nächsten Urlaub holen. Der Verband zur Förderung des ländlichen Raumes in der Region Brandenburg-Berlin, pro agro e.V., veranschaulicht mit einem abwechslungsreichen Showprogramm die lebendige Reitsportszene der Region im Reitring der Halle 23B.  Continue reading „Bravo Brandenburg! Pferdeland präsentiert sich auf der HIPPOLOGICA Berlin 2016“

Weltcup Voltigieren: Janika Derks siegt in Paris – Neusserin startet optimal in Wintersaison / Rang zwei und drei für Jannik Heiland und Daniel Kaiser in Madrid

Weltcup Voltigieren: Janika Derks siegt in Paris – Neusserin startet optimal in Wintersaison / Rang zwei und drei für Jannik Heiland und Daniel Kaiser in Madrid

Paris/Madrid (fn-press). Die deutschen Voltigierer sind mit sehr guten Leistungen in die Weltcup-Saison 2016/17 gestartet. Im Salon du Cheval in Paris siegte die Neusserin Janika Derks. In Madrid voltigierten Jannik Heiland (Hamburg) und Daniel Kaiser (Leipzig) auf die Plätze zwei und drei.  Continue reading „Weltcup Voltigieren: Janika Derks siegt in Paris – Neusserin startet optimal in Wintersaison / Rang zwei und drei für Jannik Heiland und Daniel Kaiser in Madrid“

Turniervorschau vom 29. November bis 4. Dezember

Turniervorschau vom 29. November bis 4. Dezember

Internationales Springturnier in Paris, Weltcup-Fahren in Budapest und mehr

Auslandstarts

Internationales Springturnier (CSI5*) vom 1. bis 4. Dezember in Paris/FRA

Christian Ahlmann (Marl); Ludger Beerbaum (Riesenbeck); Daniel Deusser (Mechelen/BEL); Philip Houston (Leichlingen).

Weitere Informationen unter www.longinesmasters.com

Internationales Springturnier (CSI5*) vom 29. November bis 4. Dezember in Wellington/USA

Ansgar Holtgers (Löningen).

Weitere Informationen unter www.equestriansport.com  Continue reading „Turniervorschau vom 29. November bis 4. Dezember“