Browsed by
Kategorie: DKB-Riders Tour

Furioser Beerbaum-Sieg in der DKB-Riders Tour

Furioser Beerbaum-Sieg in der DKB-Riders Tour

(München) Klingt wie eine Familienangelegenheit: Ludger Beerbaum gewann die DKB-Riders Tour fünf Mal, Meredith Michaels-Beerbaum drei Mal und jetzt hat Markus Beerbaum  „nachgezogen“ –  vier Tage vor seinem 47. Geburtstag gewann der einstige Mannschafts-Weltmeister die DKB-Riders Tour in München. Partnerin des Erfolges war die neun Jahre alte Hannoveraner Stute Charmed und die gehört  der siebenjährigen Brianne Victoria, der Tochter von Markus Beerbaum und Meredith Michaels-Beerbaum. „Leihgabe“ Charmed…. „Es fühlt sich ganz toll an“, lachte Beerbaum nach dem Titelgewinn, „ich bin…

Weiterlesen Weiterlesen

DKB-Riders Tour: Max Kühner rockt die Olympiahalle

DKB-Riders Tour: Max Kühner rockt die Olympiahalle

(München) Der Sieger der Qualifikation zur Wertungsprüfung der DKB-Riders Tour startet für Österreich, lebt am Starnberger See und drückt am Sonntag seinem Landsmann Christian Rhomberg die Daumen: Max Kühner begeisterte das Publikum in der Münchner Olympiahalle mit Cielito Lindo. Mit dem zehn Jahre alten Clarimo-Nachkommen aus dem Haupt- und Landgestüt Schwaiganger gewann Kühner das Championat von München. „Ich fände das total gut, wenn Christian morgen die Tour gewinnt. Thomas Frühmann hat das 2006 geschafft“, so Kühner, „das wäre schon cool,…

Weiterlesen Weiterlesen

DKB-Riders Tour in München – länger im TV

DKB-Riders Tour in München – länger im TV

(München) Zum 17. Mal wird die DKB-Riders Tour entschieden. Am Sonntag beantwortet der Sport bei den Munich Indoors in der Olympiahalle die Frage, wer der kompletteste und konstanteste Springreiter der Saison 2017 ist. Christian Rhomberg (Österreich), Philip Rüping (Steinfeld), Jens Baackmann (Münster) oder vielleicht doch eher Marc Houtzager (Niederlande), Markus Beerbaum (Thedinghausen) und Holger Wulschner (Passin). Breit ist die Spitze und dicht beieinander. Dem Ideengeber gefällt das so. Paul Schockemöhle, dreimaliger Europameister und Geschäftsführer der Serie, schätzt Spannung: „Das ist…

Weiterlesen Weiterlesen

DKB-Riders Tour – „Sterne“ für das Top-Trio

DKB-Riders Tour – „Sterne“ für das Top-Trio

(München) Stuttgarter Nobelmarke trifft DKB-Riders Tour bei den Munich Indoors, der sechsten und finalen Wertungsprüfung der Serie vom 9. – 12. November in der Olympiahalle. Auf das Top-Trio der Saison 2017 warten drei nagelneue Geländefahrzeuge aus der Automobilschmiede Mercedes-Benz. Glänzender Lack, blitzendes Chrom, viele PS unter der Motorhaube und allerlei Extras gibt es für die Nummer Eins, Zwei und Drei der DKB-Riders Tour 2017 am Sonntag. Der „Rider of the Year“, also der Gesamtsieger der DKB-Riders Tour fährt mit einem…

Weiterlesen Weiterlesen

Philip Rüping – „Das wird nicht leicht…“

Philip Rüping – „Das wird nicht leicht…“

(München/ Steinfeld) Wenn bei den Munich Indoors vom 9. – 12. November die sechste und letzte Etappe der DKB-Riders Tour entschieden wird, dann zählt der 33-jährige Philip Rüping  aus dem niedersächsichen Steinfeld nicht nur auf dem Papier zu den aussichtsreichen Kandidaten. Rüping rangiert nach fünf Etappen auf Platz zwei des Rankings – mit nur zwei Punkten Abstand zum führenden Österreicher Christian Rhomberg. Doch der Dritte der DKB-Riders Tour 2016 „stapelt tief“. Philip Rüping ist überzeugt davon, „dass es nicht leicht…

Weiterlesen Weiterlesen

DKB-Riders Tour – hochspannendes Finale in München

DKB-Riders Tour – hochspannendes Finale in München

(München) Nie zuvor war der „Run“ auf den Titel „Rider of the Year“ so offen wie 2017: Nur sechs Punkte liegen zwischen Platz eins und Platz fünf, die Chance, die DKB-Riders Tour bei den Munich Indoors vom 9. – 12. November zu gewinnen, haben gleich mehrere Kandidaten und die besten Aussichten haben dafür Christian Rhomberg (Österreich), Philip Rüping (Steinfeld) und Jens Baackmann (Münster). Oder auch Marc Houtzager (Niederlande), Markus Beerbaum (Thedinghausen) und Holger Wulschner (Passin). Das sind die sechs Reiter…

Weiterlesen Weiterlesen

Der Endspurt – DKB-Riders Tour in München

Der Endspurt – DKB-Riders Tour in München

(München) Der Countdown für das Finale läuft: Vom 9. bis 12. November ist München Gastgeber der sechsten und letzten Etappe der DKB-Riders Tour. Unter dem Dach der Olympiahalle fällt die Entscheidung, wer 2017 „Rider of the Year“ wird –  Spitzenreiter Christian Rhomberg aus Österreich, Philip Rüping aus Steinfeld, der Münsteraner Jens Baackmann oder vielleicht doch Marc Houtzager aus den Niederlanden oder Markus Beerbaum aus Thedinghausen. Alles ist möglich, denn noch nie zuvor waren die besten fünf des DKB-Riders Tour-Rankings, zu…

Weiterlesen Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen