Deutschlands U25 Springpokal: Finalisten 2018 stehen fest

LOGO FN

Aachen (fn-press). Über Mannheim, Wiesbaden und Balve nach Aachen: Nach drei Qualifikationen haben sich die punktbesten 21 Reiter für das Serienfinale von Deutschlands U25 Springpokal und der Familie Müter beim CHIO in Aachen qualifiziert. Sowohl das Maimarktturnier in Mannheim als auch das Wiesbadener Pfingstturnier sowie die Deutschen Meisterschaften in Balve haben sich als Stationen der Turnierserie etabliert.

Das sind die Finalisten von Deutschlands U25 Springpokal 2018:

Stefanie Bolte (Georgsmarienhütte), Leonie Böckmann (Lastrup), Finja Bormann (Königslutter), Marisa Braig (Baienfurt), Isabelle Gerfer (Odenthal), Tim-Uwe Hoffmann (Rhade), Laura Klaphake (Mühlen-Steinfeld), Guido jun. Klatte (Lastrup), Leonie Krieg (Villingen-Schwenningen), Gerrit Nieberg (Sendenhorst), Nicola Pohl (Marburg), Pia Reich (Bad Bellingen), Philipp Schulze Topphoff (Havixbeck), Mathis Schwentker (Hagen), Laura Strehmel (Neustadt), Insa Strothmann (Krummesse), Justine Tebbel (Emsbüren), Maurice Tebbel (Emsbüren), Richard Vogel (Riesenbeck), Dominique Michelle Weber (Ludwigshafen) und Cedric Wolf (Buchholz).

Alle Informationen zu Deutschlands U25 Springpokal: www.spitzenpferdesport.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.