Pferdesport: Punktejagd in Kuchl-Georgenberg

Pferdesport: Punktejagd in Kuchl-Georgenberg

Zwanzig Prüfungen und Station von dreierlei Cups – der RFV Kuchl-Georgenberg begeht von 16. bis 17. Juni sein zweites Turnierwochenende der Saison.

Die malerischer Kulisse des Reitstalls Essl vor der senkrechten Felswand des Georgenbergs in Kuchl wird am nächsten Wochenende (16. bis 17. Juni) zum zweiten Mal in dieser Saison Schauplatz für spannenden Pferdesport. Der Reit- und Fahrverein Kuchl-Georgenberg lädt zu einem zweitägigen nationalen Springturnier der Kategorie C (CSN-C CSNP-C). Für Aktive geht es dabei nicht nur um Siege und Platzierungen in einem der zwanzig Rahmenbewerbe, sondern auch um wertvolle Cuppunkte für den Salzburger Landescup Springen presented by Amadeus Horse Indoors, den Salzburger Jugend-Sommercup sowie die im Jahr 2018 erstmals ausgetragene REYER-CHALLENGE.

Jagd auf Cuppunkte

Die Ausschreibung des CSN-C CSNP-C in Kuchl-Georgenberg ist gewohnt vielseitig. Für die beiden Turniertage sind zwanzig Rahmenbewerbe angesetzt. Diese reichen von Einlaufspringprüfungen über 80 cm bis hin zum sonntägigen Hauptbewerb, einer Standardspringprüfung über 130 cm. Dieser gilt gemeinsam mit der Standardspringprüfung über 125 cm am Samstag als Station des Salzburger Landescups Springen presented by Amadeus Horse Indoors. Das Springturnier in Kuchl dient als vorletzte von insgesamt fünf Cupstationen. Die Teilnehmer haben bereits in Elixhausen (24. bis 25. März) und Lamprechtshausen (4. bis 6. Mai & 25. bis 27. Mai) Punkte gesammelt. Im L-Cup führt derzeit Antonia Weixelbraun vom SRC Lamprechtshausen mit 67 Zählern die Tabelle an. Im M-Cup liegt ihr Vater Christian Juza mit 59 Punkten in Führung. Spannend bleibt, ob die beiden die Führung halten können oder es vor dem großen Finale von 14. bis 16. September in Lamprechtshausen neue Gesichter an der Spitze gibt.

Am Sonntag zählen die Stilspringprüfung über 95 cm sowie die Stilspringprüfung über 105 cm für R1-Reiter zudem in die Wertung des Salzburger Jugend Sommercups. Dieser Traditionsreiche Cup für Nachwuchsreiter bis 18 Jahre machte in dieser Saison bereits in Elixhausen (24. bis 25. März) und dreimal in Lamprechtshausen Station (27. bis 29. April, 4. bis 6. Mai & 27. Mai). Die lizenzfreie Wertung wird mit 82 Punkten von Max Katzlberger vom URSG Schachlhof, jene für Lizenzinhaber von Nicole Feichtenschlager mit 93 Punkten angeführt.

Eine besondere Premiere gibt es für die Salzburger Springgemeinde mit der neu eingeführten REYER CHALLENGE. In diesem Jahr erstmals Bestandteil des Salzburger Turnierkalenders wird sie in den Klassen E, Stil-A und Standard-L ausgeschrieben. Die Reiter erwarten an den vier Stationen in Zell am See (12.-13. Mai 2018), Kuchl (15.-17. Juni 2018), Gastein (14.-15. Juli 2018) und Seekirchen-Schachlhof (21-22. Juli 2018) lukrative Ehren- und Sachpreise.

Die Turniersaison des RFV Kuchl-Georgenberg

Den Auftakt in die Turniersaison 2018 beging man in Kuchl mit den Georgenberger Pferdetagen von 14. bis 15. April. Reiter aus Salzburg, Oberösterreich, Wien, Tirol, der Steiermark und aus Deutschland waren der Einladung zu diesem zweitägigen Dressur- und Springturnier gefolgt. Die Turniere beim Reitverein Kuchl-Georgenberg sind also auch über die Landesgrenzen hinaus bekannt und begehrt. Die Veranstaltungen der Familie Essl bestechen seit vielen Jahren durch die eindrucksvolle Kulisse, das familiäre Ambiente und die professionellen Bedingungen. Nach dem Springturnier am kommenden Wochenende wird der Reitstall von 23. bis 24. Juni für ein zweitägiges Dressurturnier noch einmal seine Pforten öffnen.

Die Ausschreibung des CSN-C CSNP-C finden Sie unter: http://www.oeps.at/xdl.asp?file=Download/Turnier/2018/18380.pdf

Weitere Informationen zum CSN-C CSNP-C gibt es auf der Seite des Veranstalters: www.rv-georgenberg.at

Die Zwischenstände der Cupwertungen finden Sie unter: http://www.pferdesport-salzburg.at/main.asp?VID=2&kat1=46&kat2=275&kat3=236

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.