Zwei Holsteiner und ein Westfale holen Schleifen

Mit Quintus im M**-Springen vorn - Jan-Philipp Schultz in Tasdorf. (Foto: Ute Gödecke)

Tasdorf– Jan-Philipp Schultz ist selbst Turnierveranstalter und Profi und er weiß daher zu schätzen, was der RuFV Husberg u.U. und Turnierchef Harm Sievers alle zwei Jahre für die Reitsportszene im Norden organisieren. Drei Tage Tasdorfer Turniertage mit einem breiten Prüfungsangebot und feinen Rahmenbedingungen. Eine dieser Prüfungen gewann der Springreiter aus Böbs heute mit Quintus. Die Springprüfung Kl.M** ist übrigens auch ein erster “Fingerzeig” für die großen Prüfungen am Samstag und Sonntag.

In zwei Abteilungen traten die Kandidaten an. Ein Gast aus Westfalen gewann die zweite Abteilung. Sebastian Holtgraeve-Osthues aus Büren siegte mit Citimara. Vor wenigen Tagen noch in Bad Arolsen erfolgreich, schaut sich der Springreiter jetzt im hohen Norden nach Siegen und Platzierungen um. Derweil hat sich Dirk Ahlmann aus Reher nach dem Auftakterfolg mit Lavagon auch noch einen Sieg mit Theo gesichert. So könne es durchaus weitergehen, ließ der Profi wissen.

Möglichkeiten gibt es viele: Zum Beispiel am Samstag um 14.30 Uhr im klassischen schweren Springen, Preis der Firmen ABO-Wind AG und von Poll-Immobilien. Oder am Sonntag – dann steht das Highlight der Tasdorfer Turniertage auf dem Programm, der Große Preis von Tasdorf, Holsteiner Masters Springcup 2018. tasdorfs Turniertage gibt es übrigens auch live bei www.clipmyhorse.tv zu sehen.

Ergebnisübersicht Tasdorfer Turniertage

5/1 Springprüfung Kl.M**,  1. Abt.: Preis der Biogas Bönebüttel GmbH, Bönebüttel

1. Jan Philipp Schultz (Ahrensbök/Reitgemeinschaft Böbs u.Umg. e.V./GER) auf Quintus S 2 0.00 / 61.74
2. Peter Garbella (Quickborn/TRSG Holstenhalle Neumünster e.V./GER) auf Fuzhou 0.00 / 63.97
3. Christian Hess (Heidmühlen/TRSG Holstenhalle Neumünster e.V./GER) auf All You Need 5 0.00 / 66.08
4. Janne Ritters (Krumstedt/RV Concordia a.d.Miele e.V./GER) auf Claudia 37 0.00 / 67.52
5. Anne Benkert (Fehmarn/Fehmarnscher Ringreiterverein e.V./GER) auf Cuba Libre 43 0.00 / 68.01
6. Anne Benkert (Fehmarn/Fehmarnscher Ringreiterverein e.V./GER) auf L’Amie 14 0.00 / 68.45

5/2 Springprüfung Kl.M**, 2. Abt.: Preis vom Reiterhof Loop, Bönebüttel
1. Sebastian Holtgräve-Osthues (Büren) auf Citimara 0.00 / 63.47
2. Jörg Kreutzmann (Kasseburg) auf Quero 2 0.00 / 65.39
3. Michael Grimm (Enge-Sande) auf Q-Couleur 0.00 / 66.97
4. Jarka Luther (Wittmoldt) auf Cascaya 73 0.00 / 67.86
5. Hannes Ahlmann (Reher) auf Nerrado 0.00 / 68.39
6. Freya von Buchwaldt-Garbella (Quickborn) auf Chucky 18 0.00 / 68.58

12 Springprüfung Kl.A*, Preis vom Autohof-Aspe, Timmaspe
1. Lina Todt (Neumünster) auf Constanzia 5 0.00 / 50.85
2. Jessica Bestmann (Negernbötel) auf Contendra 34 0.00 / 54.35
3. Charlotte Westphal (Griebel) auf Rico 722 0.00 / 55.50
4. Charlotte Westphal (Griebel) auf Canberra S 0.00 / 55.57
5. Maxine Ohl (Henstedt-Ulzburg) auf Neuville 2 0.00 / 58.30
6. Carolina Stahl (Hamburg) auf Comet G 0.00 / 58.65

Informationen zu den Tasdorfer Turniertagen 2018, Impressionen und Nachrichten gibt es im  Internet unter: https://www.rv-husberg.de/tasdorfer-turniertage/ . Ganz einfach finden Sie die Veranstaltung unter #TasdorferTurniertage .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.