EY-Cup – Österreichs Willi Fischer setzt Serie des Vorjahrs fort

Willi Fischer und Dollar Girl haben den EY-Cup Grand Prix gewonnen. Es gratuliert Ulla Weigerstorfer für das Pferdesportzentrum Magna Racino. (Foto: Magna Racino)
Willi Fischer und Dollar Girl haben den EY-Cup Grand Prix gewonnen. Es gratuliert Ulla Weigerstorfer für das Pferdesportzentrum Magna Racino. (Foto: Magna Racino)

(Ebreichsdorf)  Der 22 Jahre alte Willi Fischer aus Linz hat den EY-Cup Grand Prix in Wien-Ebreichsdorf gewonnen. Mit der Oldenburger Stute Dollar Girl sicherte sich der Springreiter dank einer fehlerfreien Runde in 52,51 Sekunden die direkte Qualifikation zum Finale des EY-Cups beim Mevisto Amadeus Horse Indoors in Salzburg im Dezember. Fischer konnte bereits im Jahr 2016 mächtig auftrumpfen im European Youngster Cup Jumping. 

Aus sechs Nationen kamen die U25-Reiterinnen und Reiter, die im Pferdesportzentrum Magna Racino beim CSI antraten um Punkte und Qualifikation in der internationalen U25-Serie sicher zu stellen.  Willi Fischers Werdegang ist kein Zufall: Schon als kleiner Junge folgte er dem Beispiel seines Vaters Roland Fischer, der österreichische Farben bei den Europameisterschaften im Springen vertrat. Roland Fischer ist auch der Trainer seines Sohnes. Platz zwei im EY-Cup Grand Prix ging an Iza Vele aus Slovenien mit Western Boy. Den dritten Rang sicherte sich ebenfalls eine Österreicherin – Valerie Vick mit Gijon van de Hunsberg.

Insgesamt 27 EY-Cup-Kandidaten traten im eigenen Grand Prix in Wien-Ebreichsdorf an, der als internationales Springen (1,45m) über zwei Umläufe ausgetragen wurde. Österreichs Pferdesportpark Magna Racino war die vierte Station des European Youngster Cup in der Saison 2017 und mit Willi Fischer konnte sich der erste junge Mann an die Spitze setzen. Schon am kommenden Wochenende bietet sich die nächste Chance. Dann wird beim Hardenberg Burgturnier um Punkte für den EY-Cup geritten. Die Wertung ist in das internationale Programm des CSI eingebunden.

Der European Youngster Cup Jumping im Internet: www.eycup.eu

Facebook: https://www.facebook.com/EYCupU25

Youtube: https://www.youtube.com/user/EYCupEU#g/a

Twitter: https://twitter.com/EYCUP

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*